Mittwoch, 18. Juli 2018

Das westfälische Meer

Mit Werbung gekennzeichnet wegen Namen- und Ortsbezeichnung


Im Volksmund auch die Möhnetalsperre genannt.

Am letzten Samstag haben wir an einer Führung teilgenommen.





Das Denkmal erinnert an die vielen Toten im zweiten Weltkrieg als ein Teil der Sperrmauer durch eine Bombe beschädigt wurde.


   Shirt Tom Tailor, Rock bpc, Schuhe Sneaker Hartjes , Tasche Kipling

Die Veranstaltung begann mit einem Film und einem Vortrag und wurde durch die Führung im Mauerninneren fortgeführt.




Solch eine Bombe hat in der Nacht vom 16 auf den 17 Mai 1943 die Möhnekatastrophe verursacht.


Und so sieht es im inneren aus


Tropfsteine

Hier wird das Wasser gemessen was trotz und alledem eindringt .




Auch die Ventile für den Grundablass müssen manches mal saniert werden . Einen tollen Bericht darüber findet ihr auf der Seite vom Ruhrverband  auf Seite  9 


Und mal so zum Vergleich wie groß es wirklich ist

Der Möhnesee ist für viele ein Ort der Erholung, und  des Sport´s . Allerdings ist sie in allererster Linie für den Trinkwasserhaushalt im Ruhrgebiet zuständig.


 Hier kann man vieles machen und die Zeit genießen. Die Führung war sehr informativ. Jede Frage wurde beantwortet und einige Informationen waren selbst für uns ganz neu.

Daher mein Tipp wer in der Nähe ist unbedingt eine Pause einlegen und die Zeit genießen.
Ich wünsche euch eine schönen Mittwoch .

LG heidi

Kommentare:

  1. Liebe Heidi,
    guten Morgen und Danke für diese tollen Bilder! Die Führung war sicher sehr interessant! Ich mag solche Orte auch sehr gern besuchen!
    Ich wünsche Dir einen schönen und freundlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist imposant! Sowas finde ich interessant, würde da auch gleich eine Führung mitmachen. :) Hast du Söckchen zu den Sneaker an? Das sieht gut aus zum Rock und zum Shirt. :)

    Schönen Mittwoch zu dir, liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  3. Toll! Ich guck sowas von außen gern an. Ich weiss nicht ob ich da rein wäre, allerdings hat sich die Führung doch für euch gelohnt.
    Toll siehst Du aus Heidi. Ein schöner Look für den Ausflug ans Wasser
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  4. Wieder ein interessanter Ausflug... Talsperren und Stauseen haben schon etwas faszinierendes. So eine Führung hat schon was interessantes, man lernt immer dazu und wenn der Führer das spannend macht, dann kann es echt Spaß machen.
    Dein maritimes Outfit ist natürlich total schön. Ich liebe diese Farbkombi.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Heidi,

    ach ja der Möhnesee, lang lang ist's her als ich das letzte Mal dort war, ich glaube so mit 17. Vielleicht schaffen wir es ja im September, wenn wir in Menden sind, da wollen wir so einige Orte aus meiner Kinder- und Jugendzeit besuchen, da mein Schatz die Gegend überhaupt nicht kennt (kommt aus der Nähe von Würzburg).

    Liebe Grüße, Burgi

    AntwortenLöschen
  6. Ihr macht immer tolle Ausflüge, dieser war wieder sehr informativ.
    Als Kind war ich das letzte Mal dort am Stausee.
    Morgen machen wir auch mal wieder eine Führung mit.
    Da freue ich mich schon drauf.
    Dir einen schönen Sommerabend, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Oh, die Möhne! Die war am letzten Wochenende auch Thema, Freunde kommen nämlich aus Geheim. Und da bin ich demnächst hoffentlich auch für ein Wochenende :-)
    Gut siehst du aus. Farblich auf jeden Fall passend zum Wasser!
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  8. So eine Führung ist immer interessant. Das war bestimmt spannend. Danke fürs Mitnehmen.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Sieht spannend aus, allerdings geht es mir wie Tina. Ich würde das vielleicht als beklemmend empfinden. Aber so war ich ja auch drinnen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi,
    danke fürs Mitnehmen auf diese interessante Führung.
    Als Kind bin ich mit meinen Eltern oft an der Möhnetalsperre gewesen. Jetzt schon lange nicht mehr. Sollte ich unbedingt einmal wieder machen.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  11. Wow, die Bank ist ein Traum, würde perfekt in meinen Garten passen :-) LG Romy

    AntwortenLöschen
  12. Guten Abend liebe Heidi,
    das sind wieder wundervolle Bilder die du uns vorstellst.
    Du wertest natürlich alles auf den Bilder auf..
    wie meine Vorrednerin schon geschrieben hat, die Bank ist ein Traum :) da schließe ich mich an...
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  13. Very nice place, enjoy your time :) Pretty pics :)

    AntwortenLöschen
  14. Ohh Ich bin in die Sitzbank verliebt! Eine sehr interessante Führung! Die Staumauer mit ihrer Geschichte ist schon ein beeindruckendes, sehenswertes Bauwerk,danke fürs Zeigen!
    Du gefällst mir in Streifen sehr gut, der "Maritime" Look steht dir!
    Liebe Grüße,
    Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Heidi,
    ein toller Ausflug und ich habe wirklich auf der Landkarte nachgeschaut, ob ich nicht als Kind auch einmal dort war. Vielen Dank für die vielen Infos.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de