Stop to abuse! my blog!!

Montag, 26. Februar 2024

Von der Latüchte zum Brautmodenatelier

Ich erinnere mich noch so gut daran als wenn es gestern war, das dieses "Blaue Haus" eine Kult-Kneipe war. Und Heute ist es ein Atelier für Brautmoden. Wirklich viele Jahre stand es leer und jetzt bekommt es wieder Leben eingehaucht. Die Farbe ist etwas ungewohnt, aber um so öfter man daran vorbei fährt um so selbst verständlicher wird es. 

Das neue "blaue Haus"


 Selbst der Stromkasten wurde verschönert mit dem Symbol für unsere Kleinstadt. Hier haben viele kleine Orte ein Tier als Symbol. Für Hüsten steht die Kuh ;)


Eigentlich wollte ich NUR.... ein paar Bilder mit der neue Optik machen. Aber als dann die Tür aufging war ich kurz sprachlos. Mit wenigen Worten erfuhr ich das man auf die Presse warten würde um über die Fortschritte dieses wirklich hübschen Gebäudes mit neuem Atelier berichten wolle.


Und weil ich schon mal da war und erklärte das mich diese ungewohnte Optik begeistert, wurde ich sogar hinein gebeten .


Kaum wieder zu erkennen das das mal eine Kneipe ( Hüstener Institution)  war.





Am Ende habe ich mich sehr für das nette Gespräch und die Möglichkeit diese Bilder verwenden zu dürfen bedankt. Interessant war es auf jeden Fall.

LG heidi 

Montag, 19. Februar 2024

JP Pace by Museum

 Was soll man auch anderes machen bei dem Wetter der letzten Wochen. Daher geht´s auf in´s Museum An dem Tag als wir dort waren, war das Wetter tatsächlich gar nicht so schlecht. Auch hier hatte uns der Jüngste eingeladen. :))


Wer sich für Technik und die Entwicklung der vier Räder etwas begeistern kann , wird hier seine wahre Freude haben.

Kunst :))der besonderen Art .


Der in Italien geborene Maler Sandro Chia wurde beauftragt, einen Touren-Rennwagen-Prototyp der BMW 3er-Reihe zu lackieren. Die Silhouetten und Porträts auf dem Gemälde fordern den Betrachter dazu auf, sich selbst im Spiegel zu betrachten.
Chia erklärt, dass ein Auto als solches den Blicken der Beobachter ausgesetzt sei. „Ich habe die Oberfläche dieses Autos dekoriert, um diese Blicke darzustellen.“ Mobilität ist für diesen Künstler sicherlich von großer Bedeutung, da er häufig zwischen seinen Wohnorten New York, London und der Toskana pendelt.

Text Quelle "Google"


Wir sind damit groß geworden .... Lang, lang ist es her. 


Die E Mobilität  war schon vor langer Zeit ein Thema 

Allerdings nahmen die Akku´s nur deutlich mehr Platz ein.

Nr 5 lebt... *gg ein 12 Zylinder Ottomotor

Hier ist nur die Optik ein Golf, der Inhalt ist ein 928er Porsche 



Spartanisch .... wer braucht mehr ?


abgewickelt 

Im Keller gibt es noch Liebhaber Modelle aus privater Hand die alle paar Monate austauscht werden.



Kreativität in Eigenbauweise ...auf seine Weise eine Rarität.


Zum Schluss haben wir wohl die leckerste Zimtschnecke aus dem Ruhrgebiet genossen.


Wer auch nur ein bisschen Technik begeistert ist wird an dem Besuch des Museum´s seine Freude haben. Mein Tipp : unbedingt das kostenlose Audiogerät ausleihen. Lediglich den Ausweis lässt man so lange man das Gerät ausleiht am Empfang. Die Informationen zu den zahlreichen Automodellen sind super. Man bekommt wirklich viele Informationen in Videoform zur Verfügung gestellt.

Mein Tipp : HIER musste hin.

Zum Burger Essen als auch in´s Museum kann man beides wirklich gut miteinander kombinieren. Viele Dank für den gelungenen Ausflug :)) 

LG heidi

Montag, 12. Februar 2024

Big Boost Burger by JP Performance

 Vor ein paar Tagen hatte der Jüngste die Idee uns zum Burger essen einzuladen. Keine Frage da kommen wir gerne mit. Von uns aus fährt man ca. 30-45 Min. je nach dem wie viel Verkehr auf der Straße ist.  

Überall stehen getunte und wirklich coole Auto´s . 


Und andere Exponate dürfen natürlich auch nicht fehlen.



Keine Frage....Das ist mal eine  ungewöhnliche und praktische Deko. Wer kann schon sagen das er eine Auto als Lampe über einem Billardtisch hängen hat. Ich finde es echt cool.


Aber auch der eigentliche Grund warum wir dort waren . Kann ich 100% empfehlen.

Die Burger sind wirklich super, und ebenso die Pommes. Auch die sind richtig klasse :))
Vielen Dank für die Einladung. Mir hat es richtig gut geschmeckt. 

Mein Fazit ... hier musste HIN :))  Von mir gibt´s 5 ***** +

Den zweiten Teil des Ausflug´s wo wir ebenfalls eingeladen waren, gibt es nächste Woche :))

LG heidi