Mittwoch, 23. Mai 2018

Mode & Leben x 2 Mit dem Körper im Einklang, Beauty und Lifestyle

Mit Werbung gekennzeichnet wegen Namennennung oder Darstellung


Als wir, Love T. und ich uns zu diesem Thema entschlossen haben, war mir in keinster Weise klar was ich schreiben werde. Erst einmal klang es interessant. Als zweites ... und jetzt ?

Insgesamt sind wir sehr ähnlich gestrickt. Sind Pie mal Daumen im gleichen Alter und sehen die Welt in etwa gleich. Auch haben wir gut die Hälfte unseres Lebens gelebt. Und ich denke das ist schon der richtige Moment sich mal  Zeit für sich zu nehmen.

Ich habe beim aktuellen Thema schon einen Moment  überlegt. Bin ich wirklich mit mir im Einklang? Und ich würde meinen. Ja das bin ich. Vor 20 Jahren hätte ich den Kopf geschüttelt und wäre im Laufschritt los geflitzt. Mehr als ein Schmunzeln wäre nicht übrig geblieben. Jetzt 20 Jahre später, sehe ich das völlig anders. Ich habe einiges ausprobiert. Meine persönlichen Grenzen kennen gelernt und mich darauf eingestellt. 

Wir sind zwar Heute informierter und  jugendlicher als unsere Mütter und Großmütter. Aber nützen wir dieses Wissen auch ?  Setzen wir es wirklich um  ?  Sind wir weiser oder gar schlauer ?

Ich denke schon das die meisten sich um sich kümmern. Mal einen Gang raus nehmen und die Seele baumeln lassen ? Ich habe schon meine Zeit für diese Erkenntnis gebraucht. Und gemerkt das es mir gut tut wenn ich mehr auf meine innere Stimme höre. Heute passe ich mehr auf mich auf und bin achtsamer. Mein Hörbuch und mein Kalender der im Schlafzimmer auf dem Bord steht, auf den ich mindestens 2 x täglich schaue, erinnert mich daran


Ich behalte mein Gewicht im Auge und ernähre mich entsprechend. 

Was hat meine Ärztin noch vor etwas mehr als einem Jahr gesagt ?
Wir kommen jetzt in ein ALTER wo sich unser Stoffwechsel verlangsamt und.......

Vor einem Jahr hatte ich 13 Kilo mehr. Manchmal  schwankt es ein wenig. PMS lässt grüßen. Aber insgesamt ist es weniger Gewicht. Was sich auch ziemlich gut anfühlt. Den Gesundheit-Aspekt jetzt aus dem Auge zu verlieren, halte ich für keine gute Idee. Ich achte da lieber bei Zeiten darauf als später unter zu viel zu leiden. Die Nebenwirkungen bei zu viel möchte ich gar nicht kennen lernen. Sport und Bewegung unterstützen meine Gedanken diesbezüglich sehr. Für mich gehört das ebenfalls dazu 


Ebenso das hier und jetzt genießen 


Mal zu machen was nur ich möchte 


                                            .Kaschmir-Pullover FTC, Hose Monika, Schuhe Hartjes

Und es nehmen wie es ist



Und dem ganzen überflüssigen Stress einfach mal den Rücken kehren 


Vielleicht auch einfach mal NÖ sagen 
Wer sich jetzt fragt ob das Kurzsichtig ist, dem kann ich versichern das ist nicht so. Ganz im Gegenteil, es ist der richtige Moment fünfe gerade sein zu lassen und auf unnötige Diktate zu verzichten. Mich selber wohl fühlen und im Gleichgewicht zu sein steht  für mich ganz oben. 
Jetzt ist der richtige Moment um einfach glücklich zu sein, und zu genießen. Tage mit grauen Wolken gibt es eh genug. Die kommen und gehen. Daher mein Lebensmotto im Moment



Wenn nicht jetzt? Wann dann ?

Dies ist eine Gemeinschafts-Idee von Love T. und mir und von



Und weil wir das Thema zu zweit machen hüpfe ich jetzt rüber zu Love T. und schaue was sie dazu geschrieben habt. Wenn ihr mögt kommt doch einfach mit ;)

Meine Frage an euch. Wie sieht es bei euch aus? Nehmt ihr euch Zeit für euch? Lebt ihr bewusst und habt ihr eure Mitte gefunden ? Oder seid ihr immer fix unterwegs ?

Den nächsten Beitrag zu Mode & Leben x 2 gibt es am 27. Mai
LG Heidi


Dienstag, 22. Mai 2018

Die PaarProbleme

Dieser Post enthält Werbung und meine eigene und ehrliche Meinung dazu.

Als ich gefragt wurde ob ich das folgende Buch rezensieren wolle, habe ich nur wenige Minuten gebraucht um zu zusagen. Denn ich bin von Natur aus ein sehr neugieriger Mensch. Und gerade dieses Thema, sich langfristig mit einem anderen Menschen zusammen zu tun eine Verbindung einzugehen ist sehr leicht. Aber selbige intakt und lebendig zu halten ist alles andere als leicht.

Ob verheiratet oder nicht. Das Leben in einer Beziehung ist kein Ponyhof. Die rosa Wolken sind nach wenigen Jahren verzogen . Und was dann ? Und genau da setzt dieses Buch an . Auf eine besonders einfühlsame und freundliche Weise wird der Leser durch die Themen geführt .


Zum Inhalt:
das Buch startet mit einem Vorwort und geht dann direkt auf die einzelnen Bereiche ein.
Unter anderem werden folgende Themen besprochen.

-Wenn der Partner plötzlich nicht mehr perfekt ist.
-Erwartungen, Wünsche - Enttäuschungen
-Worum geht´s hier eigentlich ?
-Die erste gemeinsame Wohnung
-Ich verstehe, was Du sagst, aber nicht was du meinst !
-Wenn sich die Achtsamkeit verflüchtigt
-Der Tanz zwischen Nähe und Distanz
-Eifersucht ist eine Kraft...
-Wenn wir glauben zu wissen..
-Von Ameisen und Paaren
-Wenn die Trauer Wege sucht
-Verzeihen lernen - damit Verletzungen heilen können
-Eine Affäre - Schock und Chance
-Manchmal reicht die Liebe nicht
-Erfüllte Sexualität ist kein Selbstläufer
-Vergessen sie nicht, ein Paar zu sein !
-Ein paar Tipps zur täglichen Beziehungspflege

Mein Fazit:
Da dies mein erstes Buch ist, was sich mit dem Thema Paar-Beziehungen beschäftigt, hatte ich so gar keine Vorstellung was mich erwartet. Ich kann also nur meine Erfahrungen mit dem Inhalt vergleichen. Und von daher würde ich sagen. Das Buch ist klasse. Es beschäftigt sich in angemessener Weise mit den gängigen Alltagsproblemen.

Die Kapitel haben eine ansprechende Länge. Sie gehen auf das Thema ein ohne dabei zu lang zu sein. Die Formulierungen sind klar und leicht verständlich. Ebenso empfinde ich die Ideen und Anregungen als leicht nachvollzieh- und umsetzbar. Mögliche Lösungsvorschläge stehen bei jedem Kapitel/Problem dabei.
Viele scheinbar schwierige Beziehungsprobleme bekommen auf diese Weise eine machbare Leichtigkeit in der Umsetzung. Allein der Satz ..."Was sie tun können" .... lässt den Leser nicht allein zurück. Zu wissen man kann etwas tun, lässt viele scheinbar unüberwindliche Situationen machbarer erscheinen. Mir haben die Ideen und die Lösungsvorschläge sehr gut gefallen.

Daher vergebe ich  sehr gerne 5***** und eine Leseempfehlung

Das Buch ist von Angelika Kaddik geschrieben, hat 222 Seiten und ist im Königsfurt-Urania Verlag erschienen und ist HIER zu bekommen.  Selbiges Rezensionexemplar wurde mir kosten- und bedigungslos zur Verfügung gestellt.

Nach dem ich dieses Buch gelesen hatte war mein zweiter Gedanke, und genau so ein Buch hätte ich gerne bei der Erziehung unserer Jungs gehabt. Eine Anleitung was man wann am besten macht :)
Ok unsere Jungs sind das was man aus dem gröbsten raus nennt, aber schön wär es schon gewesen  und sicher um einiges leichter. Die damals angebotenen Erziehungsratgeber fand ich nicht wirklich hilfreich. Zum größten Teil waren sie eher unverständlich und kaum nachvollziehbar.

Und meine Frage an euch. Über welches Thema hättet ihr gerne ein Buch ??

LG Heidi





Montag, 21. Mai 2018

Die Gabe des Himmels & die Witwendramen

Dieser Post enthält Werbung und meine eigene und ehrliche Meinung dazu .

Den ersten Roman von Daniel Wolf hatte ich HIER rezensiert und war damals absolut begeistert . Und so habe ich mich total gefreut als ich die Gabe des Himmels in Händen gehalten habe. Leider hatte ich nicht sofort die Zeit dafür um knapp 22 Stunden Hörbuch zu genießen.

Aber jetzt.......


Zum Inhalt :
Adrien Fleury, ein Kaufmannssohn aus Varennes-Saint-Jacques träumt davon in Montpellier Medizin zu studieren. Er strebt die Laufbahn des Arztes an. Während des Studiums leistet er sich allerdings ein paar Eskarpen und kehrt nun als Wundarzt in seine Heimat zurück. Sein Vater Josselin versucht derweil sein Seelenheil im Kloster zu finden. Um dort aufgenommen zu werden verschenkt er beinahe alles Hab und Gut der Familie. Dieses Agieren zwingt seinen  Bruder Cesär Fleury der zu Hause in Varenne die Geschäftet leitet,  die Löhne um die Hälfte zu kürzen. Das hat zur Folge das der Aufstand unter den Webern tobt. Und die ehemals sehr reiche Familie sieht sich schon am Bettelstab und mittellos.

In Varenne angekommen , lernt Adrien die hübsche Tochter  des örtlichen Apothekers kennen. Lea ist Jüdin und versteht sich in der Wissenschaft der Kräuterkunde. Die Juden in Varenne werden von den Christen abgegrenzt und haben ihren eigenen Bereich. Armut nährt den Hass auf selbige und deren Möglichkeit des Geld verleihens .  Zu den Unruhen in der Stadt kommt noch die Pest. Das kostet viele Bürger Varennes das Leben. Luc ein ganz übler Bursche nutzt diese unruhigen Zeit für sich und bringt das einfach Volk gegen die Juden auf .

Mein Fazit:
Fulminant, genial. Absolut hörenswert. Ohne zu übertreiben würde ich dieses Hörbuch als eines der besten beschreiben. Johannes Steck der dieses Buch liest, passt hier perfekt. Hat man sich die erste CD einmal angemacht, möchte man gar keine Pause einlegen.
Auch wenn dieses Buch aus einer vierteiligen Reihe ist, hat man keinerlei Schwierigkeiten der Geschichte zu folgen. Hier steht jeder Roman für sich. Die Geschichte ist leicht nachvollziehbar und flüssig geschrieben . Sämtliche Charaktere sind sehr gut durchdacht und hervorragend beschrieben.
Für mich ist dieses Hörbuch wirklich eines der besten . Es fesselt von Anfang bis zum Ende.

Daher vergebe ich überzeugende 5***** und ein extra +

Wer Bücher die im Mittelalter spielen mag, wird dieses lieben .

Die Gabe des Himmels dauert 21 Stunden und 55 Minuten,sie  wurde von Daniel Wolf  geschrieben und von Johannes Steck gelesen. Erschienen ist das Hörbuch in der Hörverlag und HIER zu bekommen.

                                            ************************

Mehrstündige Hörbücher ist das eine. Aber wer auch Spaß an einer  Kurzweilige Lektüre hat für den hätte ich folgenden Tipp .


Zum Inhalt:
1. Bgriffsbestimmung : Die Witwe
2. Der beste Freund
3. Trauerarbeit
4. Tiefgefrorenes im Schrank
5. Berühmte Witwen: Helene Weigel & Die Beerdigung
6. Berühmte Witwen: Alma Mahler & Das Geld
7. Berühmte Witwen: Elfriede Blauensteiner, Jackie Onassis & Kleiner Feigling
8. Berühmte Witwen: Nadashda Mandelstam, Ilse Benn
9. Kreuzworträtsel
10. Frauchen und Hundi
11. Berühmte Witwen: Carmen Böhning & Das Lachen
12. Der Nachbar
13. Liebesdrama im Seniorenheim
14. Normale Witwe: Ingeborg X
15. Natascha
16. Ich komme allein zurecht
17. Der Grill
18. Berühmte Witwen: Margot Honecker & Das Testament

Mein Fazit:
Den Bgriff Witwe findet man in vielen Zusammenhängen. Ob lustig oder komisch. Amüsant oder traurig. Es wird gerne an Frau Bolte erinnert. Oder auch an andere zurück gelassene Damen .
Nichts des do trotz bekommt dieses kurzweilige Hörbuch noch eine extra Schippe
Humor durch die Thalbach Damen. Erst ihre Art und Weise macht aus den kleinen
Geschichten Besonderheiten, die einen unweigerlich schmunzeln lassen.
Wer also die Berliner Note besonders zu schätzen weis wird beim zuhören seine wahre Freude an dem Hörbuch haben .
Meine Erwartungen wurden in keinster Weise enttäuscht. Ich liebe die Thalbach-Damen und ihre besondere Art Geschichten aus dem Leben zum Besten zu geben .

Daher vergebe ich sehr gerne 4**** und eine Hörempfehlung

Die Witwendramen dauern gerade mal 1Stunden und 13 Min. Sind von Fitzgerald Kusz Geschrieben, Von Anna, Nellie & Katharina gelesen, im RandomHouse Verlag erschienen  und HIER zu bekommen

Beide Rezensionexemplar wurden mir kosten- und bedingungslos von RandomHouse zur Verfügung gestellt.

Meine Frage Heute . Für welches Vorhaben hättet ihr gerne mehr Zeit ?

LG heidi