Stop to abuse! my blog!!

Sonntag, 16. Januar 2022

Urlaub´s ....."G´s"

 Werbung ohne Auftrag ****

Eine Weile musste ich darauf warten, und ehe ich mich versehen habe war mein Urlaub rum. Geschafft habe ich auch einiges. Sogar ein bisschen mehr als gedacht. Zumindest die ersten 11 Tage. Und dann wurden wir geboostert. Ich muss gestehen. Lustig war´s nicht. Die Nebenwirkungen waren anders als bei den ersten zwei impfen. Aber jetzt bin ich froh es hinter mir zu haben. 


Ansonsten haben wir noch 

 Holz (ein )  Gelagert. 

Nach über 20 Jahren hat unser Holzlieferant aufgehört. Ab sofort werden wir von wem anderes beliefert. Ein super Zufall das er gar nicht so weit von uns entfernt ist. Ich find´s prima.


Geschnäppt......Shampoo & Conditioner  beides gab es für die Hälfte. Ich denke da komme ich eine ganze Weile mit hin. Und die kleine weiße Ledertasche war auch gut reduziert. Wo bei sie mir gleich so gut gefallen hat. Ich hätte sie auch zum normal Preis erstanden. Weiß in Mini, wo nur das allerwichtigste rein passt gibt´s einige. Aber dieses Design hat mich gleich angesprochen. Ich finde es sehr gelungen.


Gesucht & Gefunden .... habe ich einen Poncho und ein Seidentuch. Nach unzähligen Versuchen einen Poncho in weiß zu bekommen ... gerne hätte ich einen aus Kaschmir gehabt .... habe ich mich nach unzähligen Versuchen ohne Erfolg .....für diesen entschieden. Ich möchte lieber einen grauen in hochwertig als einen weißen in labberig und zu dünn. Dieser ist einfach toll. Das Seidentuch fühlt sich wirklich klasse an .


Getauscht.... habe ich  sehr wenig getragene Stiefeletten. Da ich selbige leider nicht  mit meinen  Einlagen  tragen kann, habe ich sie weiter gegeben. Und mir dafür 2 Kleider und ein T-Shirt ausgesucht. Das linke Kleid sitzt wie eine 1. Im späten Frühjahr haben wir eine Einladung zur Kommunion. Ich denke dafür ist es schön. Und mal was ganz anderes als nur ein dunkel blaues Etuikleid. Und das rechte Sommerkleid wird auf den nächsten Sommer warten müssen.  Ich freu mich drauf.


(um)...Geräumt habe ich meine Handtasche ..... noch ist Winter. Wenn ich schon durch meine Wintersachen gucke dann darf´s auch gerne mal eine Tasche mit Fell sein.


Und unsere Deko habe ich umgeräumt..... Sterne, Glitzer und die Kugeln vom  Weihnachtsbaum sind wieder alle im Karton 



Gehäkelt ...habe ich in Nadelstärke 6..... ich sag mal so anstrengend war´s .....


Gefreut .... habe ich mich nach Jahren mal wieder über die Trendraiderbox. Immer wieder schön, neues auszuprobieren und unbekanntes kennen zu lernen. Meine ist die Naturel Power Box. Das meiste kannte ich gar nicht. Daher freu ich mich jetzt schon auf´s ausprobieren.
.

Gereinigt .... wurde mein über 20 Jahre alter Joop-Schmuck. Ich liebe ihn. Keine Reise ohne meine Kreuzkette. Diese trage ich schon über 20 Jahren auf wirklich  jeder Reise. Das ist vielleicht bisschen spleenig ... :)) kein Thema ...ist mein Spleen ...*gg
 

Getestet .....habe ich diesen Tee. Im vorbei gehen habe ich ihn im Bioladen gekauft. Und zu Hause beim lesen im I-Net gesehen das mir der Gedanke wirklich gefällt. Allerdings fand ich den Preis im Angebot ok. Aber der original Preis ist schon ziemlich üppig. Zumindest für so eine kleine Flasche. Geschmacklich war´s halt wirklich nur kalter Tee .


Gechillt´.... und ein paar Löcher habe ich auch in die Luft geguckt. Dabei habe ich mich so angestrengt das so gar mal die Sonne raus geguckt hat. Tulpen habe ich schon hier und da gesehen. Aber im  Moment dürfen es kleine Hingucker auf dem Tisch sein. 


Und nun kann das Jahr los gehen ....Ich wäre dann mal so weit.

LG heidi.... die noch unbedingt ein paar Termine machen muss ....

Sonntag, 9. Januar 2022

vom Diätmurmeltier, gutem Schlaf mit Zirben und der 4-7-8 Methode

 Werbung ohne Auftrag **** alles selbst bezahlt

Das Diätmurmeltier.....

Ich weiß gar nicht wann ich zum ersten mal ganz bewusst mitbekommen habe das sich immer im Winter die Frauenzeitschriften  ausschließlich mit Diäten beschäftigten. Ich glaube das war in den 80 s. Man kann tatsächlich die Uhr danach stellen... spätestens im Januarheft stehen wieder unsinnige Vorschläge in selbigen Heften. 

Ich nehme mal nicht an,  das es noch Frauen gibt die ernsthaft diesen Kokolores glauben. Unsinnige Aussagen wie.... 1 Kilo Pro Tag abnehmen ist nicht wirklich möglich. Keine Frage wer jetzt eine schlimme Magen und Darm Geschichte hat, der wird so viel Wasser verlieren können. Aber Fett .... nein sorry das ist Kokolores. 7000 Kalorien muss man weniger zu sich nehmen oder entsprechend Sport treiben das man tatsächlich 1 Kilo verliert .  Und dieses wird dann nicht über die Verdauung ausgeschieden , sondern ausgeatmet. 

Von daher setze ich immer noch auf ausgewogene Ernährung und moderate Bewegung. Mein Tag fängt am frühen Nachmittag mit einem späten  Frühstück an. Wichtig es muss frisch, sättigend und kalorienarm sein. Bei Minus Temperaturen mag ich total gerne Porridge.  Aktuell muss es nicht warm sein.

Wer sich ebenfalls gerne so ernährt dem gefällt eventuell meine Idee.

Dafür braucht man 250 gr. Magerquark, einen großen Schluck O-Saft oder Apfelsaft , 1 große Möhre & 1 Apfel. Beides gerne Bio weil die Schale  mit gegessen wird ;) lediglich das Kerngehäuse entfernen und das grün von der Möhre abschneiden. 


Den Quark mit dem Saft glatt rühren, den Apfel und die Möhre fein raspeln und unter rühren. Damit das Morgens schneller geht haben ich mir diese kleine elektrische Reibe mit verschiedenen Vorsätzen vor Monaten  zugelegt. In Null Komma nichts ist das Obst und Gemüse geraspelt, geschnitten usw. Und die drei Teilchen werden nur eben abgespült . Gut abtropfen lassen und fertig.


Wer mag kann noch eine Banane oder anderes Obst dazu geben. 


Für mich, die eh erst gegen Mittag etwas zu sich nimmt, genau das richtige . Ich mag´s gerne. Und es macht eine ganze Weile satt . 


**********

Und dann gibt es noch das  " ICH KANN NICHT Schlafen Murmeltier......

Ich kann wirklich die Uhr danach drehen,.  Ist es Winter kann ich schlecht bis wenig gut einschlafen . Ich könnte verrückt werden. Das Problem daran ....Meist bin ich dann den ganzen Tag KO. Und Mittag ´s würde ich gerne, aber man kann ja nicht immer einen kleinen Mittagschlag halten. Daher habe ich vor ein paar Tage eine ganze Reihe Ideen gestartet.

Angefangen hat es mit meinem Zirbenkissen neben dem Kopfkissen. Darüber hatte ich HIER schon mal berichtet. Und um das ganze noch ein bisschen zu verstärken habe ich mir noch  3 weitere Zirbenprodukte  Produkte zugelegt. 
 

Ich mag den Duft von Holz wirklich gerne. Für mich ist das Natur Pur.  Auf die Zirbenflocken tropfe ich alle paar Tage ein  wenig Zirbenöl. Das macht einen angenehmen Raumduft. Ganz minimal nimmt man ihn wahr. Aber auch nur wenn man eine ganz feine Nase hat.

Desweiteren benütze ich  Abends für 1 Pumpstoss das Raumspray. Und auf das Zirbenkissen kommt ein Pumpstoß Kopfkissenspray. Alles zusammen ist nur Minimal und wenig wahrnehmbar. 

Zirben sollen den Puls beruhigen und einen erholsamen Schlaf unterstützen ... Zum nachlesen hier  Klick

Ich meine so gar das würde funktionieren. Das Raumspray finde ich gewöhnungsbedürftig. Aber bei der kleinen Menge ok. Das Kopfkissenspray riecht toll.... das mag ich sehr gerne .

Alles in allem bilde ich mir schon ein das es funktioniert. 

Und wenn es wirklich gar nicht geht dann habe ich noch einen wirklich guten  Tipp. Habt ihr schon mal etwas von der 4-7-8 Methode gehört ? Wenn nicht . Dann versucht doch mal mit gezielten Atemübungen einzuschlafen .

Dafür müsst ihr nicht´s weiter tun als 

- 4 Sekunden lang einatmen.

-7 Sekunden den Atem anhalten 

-8 Sekunden lang ausatmen.

Diese Übung wiederholt ihr 3 x . 

Jetzt werden die meisten von euch ganz sicher einschlafen. VORAB wenn euer Gedankenkarussell gar nicht anhalten will, dann alles von der Seele schreiben. Das hilft mehr als drüber nachdenken .

Handy, Läppes, Netbook , TV  und anderer technischer Schnick Schnack sollten aus sein ;)..

Meine Frage an euch ......und schläfst Du gut ? 

Vielleicht ist etwas für euch dabei. Wenn ja wünsche ich euch viel Erfolg beim ausprobieren.

LG heidi.... die langsam aber sicher wieder ihren Rythmus findet.


Sonntag, 2. Januar 2022

Zeit


Zeit heilt alle Wunden

Zeit sich zu bessern

Zeit ist endlich 

Kommt Zeit, kommt Rat

Jetzt wird´s aber Zeit

Nein ich habe keine Zeit

Zeit für was neues 

Deine Zeit kommt noch......

Ich glaube wenn ich noch weiter über das Wort "Zeit" nach denken würde, ich käme auf zahlreiche Zitate und Wortkombinationen verpackt in passende Sätze die wir alle kennen. 

Für mich spielt Zeit eine sehr große Rolle. Ich habe ohne zu übertreiben,  in jedem Raum eine Uhr. So habe ich die Stunden und Minuten immer im Auge und kann die  Zeit nicht vergessen.  

Zeit ist für mich etwas kostbares. Sie zu verbummeln mache ich bewusst. Ich bin gewöhnlich ...so ich die Zeit nicht aus dem Auge verliere ziemlich pünktlich. Meistens bin ich zu früh dran. Ich mache Zeitpläne damit nichts zu kurz kommt was mir wichtig ist. Damit ich Zeit für spontane Ideen habe.  Und mich regen Menschen auf die gerne unpünktlich sind. 

Zeit um hier zu sitzen und Kommentare auf Blog´s zu schreiben, nehme ich mir am liebsten Sonntag´s. Post schreiben erledige ich oft Montag´s nach dem Einkaufen. Meist drehe ich Donnerstag´s gerne eine Runde durch´s Bloggerland. Allerdings eher am Handy. Ich schreibe von dem Miniding nur ungerne Kommentare .... wer mit mir Nachrichten per WhatsApp austauscht hat oft seinen Heidenspaß weil ich die Schreibfunktion nicht deaktiviere. Oft ist sie ja auch echt nützlich, weil´s schneller geht. Aber die alleinigen Änderungen selbst sind schon sehr bescheiden. Und so lösche ich dann auch entsprechend viel ....*gg

Zurück zum Thema .... 

Ich liebe es Zeit im Überfluss zu haben..... etwas machen zu können, wo ich nie so genau weiß wie viel ich am Ende brauche. Zeit messen ist genial. Ich mag´s.

Vor Weihnachten wollte ich so gerne Zeit verschenken. .....

Ich hätte so gerne eine ältere Dame, gerne ohne Familie, die keinen Besuch mehr bekommt. Und ganz alleine ist besucht. Ihr so eine Freude gemacht. Mit ihr geredet. Sie erzählen lassen. Vielleicht mir ihr Kaffee getrunken, einen Spaziergang gemacht .... ihr ein bisschen von meiner Zeit geschenkt .... einfach so ......Schade daraus wurde nicht´s . Man hat mich nicht gelassen. 

Ich habe wirklich alle erdenklichen Institutionen die mir eingefallen sind angerufen. Und wurde wegen des Datenschutzes immer wieder abgewiesen. Selbst mein Hinweis das sie die Nummer im Display zurück rufen können. Das ich vorab die entsprechenden Büro´s besuche. Um mich auszuweisen, das ich nicht´s böses im Schilde führe hat nicht geholfen. 

Das Angebot mich im Seniorenheim einzufinden habe ich allerdings abgelehnt. Sorry das ist an meiner Idee vorbei. Die Damen dort haben immer wen  zum reden wenn sie möchten. Ich dachte wirklich an die, die gerade in der dunklen Jahreszeit ganz alleine zu Hause sitzen und wirklich keinen mehr haben der sie besucht. Ich kann mir das echt gut vorstellen, eine Oma zu adoptieren die Spaß daran hätte.

Tja scheinbar gibt es keine Einsamkeit, keinen der Alleine ist, der sich freuen würde wenn er etwas Gesellschaft bekommen würde. Der Zeit übrig hat um sie zu teilen. 

Zeit zu haben ist wirklich wunderbar. Sich Zeit für etwas schönes zu nehmen ist einfach großartig. Ich tu es gerne . Und den ersten Tag im Neuen Jahr waren wir wandern....


Kein Foto dabei ... nur Handy . Aber es gab auch nicht´s besonderes zu sehen. Einzig diese drei fand ich super. Und das wir hier einen Potsdamer Platz haben wollte ich im Bild festhalten :))

Wie schnell die Zeit vergeht wird mir gerne bewusst wenn ich alte Bilder anschaue .


Wenn ich an die Zeit denke wo sie aufgenommen wurden, wo ich noch keine Ahnung hatte wie und was auf mich wartet. Ich bin übrigens evangelisch... auch immer schon. Das Bild mit der Kerze zeigt wo ich zum unzähligsten male Engelchen auf irgendwelchen Hochzeiten war. Ich erinnere mich noch gut das ich zu der Zeit unfassbar oft Lockenwickler in den Haaren hatte.Als ich dann einmal größer als die Braut war,durfte ich endlich aufhören niedlich zu sein ....*gg . Tatsächlich gab es nur sehr wenige Mädchen in der Familie, die man dafür nehmen konnte. Ich war die jüngste und von daher durfte ich fast immer . 

Und wenn ich mir Heute die Bilder ansehe, kann ich nur sagen ... Himmel ist die Zeit schnell vergangen . Und ja das ist sie tatsächlich. Aber ich kann auch sagen, vieles würde ich genau so wieder machen wie ich es erlebt und in der Vergangenheit entschieden habe. 

Was ich nicht mehr mache, zumindest bemühe ich mich.... mich nicht veräppeln lassen. Ob auf der Arbeit , Privat, bei Einkäufen oder im zwischen menschlichen Bereich. Ich werde mich bemühen  keine Zeit mehr mit unsinnigen Dingen zu verplempern. Wer sich für mich Zeit nimmt, dem schenke ich ebenfalls gerne welche zurück. Wer sich nur Zeit nimmt um mich bei Laune zu halten, der hat Pech gehabt.  Und ja das versteht sich nur als Angebot. Wie Du mir so ich Dir ;) 

Ich denke über Zeit kann man unendlich viel schreiben. Ich habe mich hier auf meine Gedanken beschränkt. Ansonsten wäre es eine Unendliche Geschichte.
Tatsächlich ist ein neues Jahr ein guter Anfang um bei Null anzufangen.... um neues zu starten, oder auszuprobieren. Ich habe diesbezüglich gar keine Pläne....Nur den einen ....dieses Büchlein mit viel schönes zu füllen. Das alte geht und das neue hat schon die ersten Einträge erhalten.


Und wie sieht´s bei euch aus ? Hast Du Zeit übrig ?

LG und einen Frohes Neues Jahr wünscht euch Heidi :))