Mittwoch, 17. Januar 2018

Fundstück

Ich suche nicht danach , ich finde sie . Genau wie das aktuelle Fundstück .




Ob uns hier wohl der Sport versüßt  wird  ??  oder ist der Sport hier Zucker ??


Ich wünsche euch einen schönen Mittwoch 
LG heidi 



Dienstag, 16. Januar 2018

Kleiderschrank-Fluktuation

Da bin ich doch vor einiger Zet gefragt worden wie groß mein Kleiderschrank sei. Bei dem was ich alles nähen würde muss der doch riesig sein. Mein Einwand das dem nicht so sei, wurde kaum Glauben geschenkt. Aber es ist wirklich so. Ich habe gar nicht so viel Bekleidung. Ich horte allerdings auch nicht. Was nicht´s mehr ist wird ausgetauscht.
Hin und wieder verfalle ich in einen Sortiermodus. Wo dann alles aussortiert wird was nicht schnell genug weg laufen kann. Ich habe viele Lieblingsteile. Aber wenn etwas nicht´s mehr ist muss es gehen. Ich hebe auch nicht alles für die Gartenarbeit auf, denn dieser Stapel würde dann vermutlich den halben Schrank einnehmen.
Auf jeden Fall hat mich das tatsächlich zu der Überlegung veranlasst meine Garderobe in diesem Jahr mal genauer im Auge zu behalten. Alles gekaufte und selbst angefertigte wird aufgeschrieben. Mich interessiert schon, kaufe ich mehr als ich selber herstelle oder nicht.

Bisher gekauft 2 Pullover

ein Langarm Pullover in eisblau mit Glitzer


ein Halbarm Pulover in dunkelblau mit langem Bündchen

Mehr war es trotz der vielen Angebote (noch) nicht

Selbst hergestellt

Mütze & Schal

Geplante Käufe und Wünsche habe ich aktuell keine. Allerdings möchte ich 3-4 Sachen selber nähen und ersetzen.

Da ich relativ wenig Bekleidung habe. Ziehe ich vieles auch entsprechend oft an, und so ist es dann auch schneller unschön. Was mich persönlich aber nicht stört. Ich kann ja wieder neu nähen ;)

Daher meine Frage Heute .

Braucht ihr viel Auswahl im Kleiderschrank oder kommt ihr mit wenig besser aus ?

Bin gespannt wie ihr das macht.
LG heidi 

Sonntag, 14. Januar 2018

Der Winter kommt noch

Endlich ist es geschafft. Meine neue Schal und Mützen-Kombi ist fertig gestrickt. Ich hatte Tage lang absolut keine Lust wieder von vorne anzufangen, nach dem mein erster Versuch etwas in dunkel blau zu stricken komplett in die Buchse gegangen ist. Über das gefilzte Strickbrett hatte ich HIER berichtet. Habe ich es nun endlich geschafft. Beinahe jeden Tag habe ich in der Blog-Pause gestrickt

Und nun ist es fertig.  Und es gefällt mir so gar ein wenig besser als die erste vermurkste Variante


Manche Ideen habe ich gleich. Und diese ist eher zufällig entstanden. Da ich es insgesamt ganz hübsch finde wenn noch ein I-Tüpfelchen meine eigenen Projekte ziert, beschäftigt mich so etwas dann auch mal ein paar Tage. Beim stricken steigert das so gar meine Vorfreude, denn ich will ja sehen wie meine Idee wirkt.


Ich mag Skandinavien .... ohne hätte ich vermutlich auch nicht so viele Jahre dort Urlaub gemacht. Von daher mag ich auch Elche ;)


Die Aufnäher habe ich im Netz gefunden und den Knopf auf der Arbeit.


Ich mache gerne mein eigenes Ding, und bastel mir da etwas zusammen. Mit meiner Stickmaschine habe ich schon prima Voraussetzungen.  Kaufe ich fertige Konfektion von einem bekannte Label, dann müssen sie mich durch gute Verarbeitung, Material und Schnitt überzeugen.

Und euch ??

Bin gespannt wie ihr das seht .
LG  und ein schönes Wochenende wünscht euch Heidi

PS. Dieser Post macht mit bei Sunny´s Kopf & Kragen