Stop to abuse! my blog!!

Sonntag, 4. März 2018

Fuelbecke-Talsperre in Altena

Werbung durch Namennennung.

Letzten Sonntag war das Wetter wirklich so schön, das wir uns auf den Weg gemacht haben. Ganz nach der Devise wir fahren eine Stunde in eine Richtung und dann mal schauen wo wir landen . 
Und angekommen sind wir in Altena  und haben uns die Fuelbecke -Talsperre angeschaut 


Ein paar Info´s

Los gelaufen und von oben bestaunt


Das Wetter hat sich wirklich von seiner Schokoladenseite gezeigt .
Wollmantel Only, Jeans MAC, Dreiecktuch selbst gestrickt, Boots Hartjes, Tasche Kipling Cotton Grey




herrlich

Kalt und sonnig

zum Teil ist der See zugefroren


Auf dem Weg zum Auto habe ich diese Eiszapfen entdeckt . Leider ein bisschen unscharf. Allerdings wäre mir der Weg um es näher zu betrachten auch viel zu glatt gewesen. Eine dicke Eisschicht hat mich davon abgehalten .


Unten in Altena wieder angekommen hat uns die Tante G. ein super schönes Cafe empfohlen

Zur Burg ? oder zum Cafe ?

Heute geht´s ins Cafe. Es war wirklich schön die Sonne so pur zu genießen , aber auch unglaublich kalt.  Zu dem haben wir die Burg schon einige male besucht .
Daher möchte ich euch Heute gerne das Cafe Nostalgie in Altena  empfehlen. Wie bei Oma ist es dort. So gemütliche Sofa´s in die man so einsinken kann. Der Kuchen ist sehr lecker und der Service sehr freundlich. Für mich besonders nostalgisch die Damen vom Service hatten alle die Mini-Schürzchen an. Keine stylischen Kellnerschürzen bis zum Knie. Ich dachte die Schürzen gibt es Heute gar nicht mehr. Die musste ich noch in der Ausbildung tragen.. Wer dort vorbei kommt, sollte sich dort nach Möglichkeit einen Kaffee gönnen .

Noch ein Blick nach oben.

Vielleicht hat euch mein Ausflug gefallen. Ich kann euch auf jeden Fall beides sehr empfehlen

Und nun wünsche ich euch einen sonnigen Tag
LG heidi