Stop to abuse! my blog!!

Mittwoch, 16. Oktober 2019

Schlange in blau oder wie hieß noch mal die Natter ?

***Werbung ohne Auftrag

Keine Ahnung was mich da geritten hat. Ich kann es bis heute nicht erklären. Aber ich finde das Ergebnis gefällt mir am Ende doch besser als gedacht.

EIGENTLICH bin ich jetzt nicht so der Tierprint Liebhaber, ABER wenn die Farben stimmen, dann versuche ich es gern. So wie bei meinem neuen Schlangenprint-Design. Den Stoff hatte ich vor wenigen Tagen auf dem Stoffmarkt gesehen und gleich gewusst was ich daraus machen werde.


Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Daher wasche ich auch alle Stoffe aus denen Bekleidung werden soll vorher. Und auch dieses mal sollte ich recht behalten das das eine gute Idee ist. Und er ist tatsächlich einige cm eingelaufen. Schade aber auch. Denn ich musste meinen eigentlichen Plan aufgeben und die Ärmelbündchen länger machen als ursprünglich geplant. Ebenso sollte der Kragen  aus diesem Stoff genäht sein. Daraus wurden dann leider gar nichts.
Nun ja ändern konnte ich es auch nicht. Ich musste im ersten Moment echt an eine Natter denken ....*gg .  Und nun war guter Plan teuer. Da hilft alles nichts. Da muss Plan B her.
Letzt endlich habe ich dann in meinem Fundus ein blau gefunden was ziemlich gut mit dem Printmuster harmoniert. Der Rest ging dann fast wie von selbst.

Passende Haarbänder habe ich auch noch genäht. Ich weiß nämlich jetzt wie das ganz einfach geht.


Mein zweiter Gedanke... Kann das Kleid auch chic oder NUR sportlich ?


Ich finde es kann auch ganz gut chic.



Versuch macht klug ....Schmuck und Tasche ausgetauscht. Haarband raus. Dunkleren Lippenstift drauf.... Fertig. Ich mag beide Varianten. Und wird es kälter dann kann ich immer noch Stiefel zum Kleid tragen. Übrigens ist das Kleid extrem bequem. Das mag ich besonders gerne.

Meine Frage an euch Heute
Wann habt ihr zu letzt etwas getragen was eher untypisch ist für euch  ist?

LG heidi