Stop to abuse! my blog!!

Freitag, 11. Oktober 2019

Kleiner Max

Vor ein paar Tagen hatte ich tierischen Besuch von Max.
Max ist ein Bolonka-Rüde der meiner Meinung nach eher an ein Stofftier als an einen Hund erinnert. Aber nur optisch .... Er ist wirklich niedlich , aber trotz und alle dem ein echter Hund.








Gefressen, gelaufen und viel geschnuppert .....müde . Und zwischen drin war ich zu langsam mit der Kamera und so ist dieses Bild nach einem Leberwurst-Leckerli entstanden ....


Max kannte ich vorher nicht. Und er war auch nur den einen Vormittag bei uns, weil meine Kollegin als eigentlicher Hundesitter in einer echten Bredouille war. Nett war es mal wider einen Hund im Haus zu haben. Aber so ganz kleine sind schon echt was anderes. Am frühen Nachmittag habe ich ihn wieder zurück gegeben.
Mein persönliches Fazit..... Das ich Hundeline immer noch sehr vermisse und ich diesen und  vermutlich auch jeden anderen Hund mit ihr vergleichen würde. Ich denke ich werde wohl keinen mehr bekommen. Aber als Hundesitter würde ich sicher jederzeit wieder gerne einspringen :))

LG heidi

Kommentare:

  1. Oh, liebe Hdie,
    der Max ist ja ein ganz Süßer :O) Danke für die so schönen Bilder! Ich kann Dich sehr gut verstehen ;O) Eigentlich hätte ich ja auch gern wieder einen Hund, aber wenn, dann erset, wenn einer von uns beiden in Rente ist und genügend Zeit da ist ;O)
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein schönes Wochenende!
    ♥️ Allerliebste Grüße, Claudia ♥️

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott ist der niedlich.
    Ich kenne dies Rasse und könnte wieder dahin schmelzen.
    Und ich hoffe, er genießt eine gute Erziehung, so klein wie sie auch sind, sie können auch große Biester werden ;-)
    Jedenfalls hast du mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert mit diesen zuckersüßen Fotos.
    Danke dafür.
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  3. So sieht also ein reinrassiger Bolonka aus! Meine Mama hat ja eine Bolonka-Terrier Dame :-) Die ist etwas größer, etwas "blonder" aber genauso niedlich und sehr lieb. Meine gelegentlichen Hundesitter-Einsätze für den Bürohund von nebenan gefallen mir auch. Gerne hätten wir einen Hund, aber wir hätten für den im Moment gar keine Zeit. Also lassen wir es vorläufig.

    Das nach dem Leckerli Foto ist sowas von genial! Ich musste echt laut lachen :-D

    AntwortenLöschen
  4. Max ist unglaublich süß - diese Augen! Dass du keinen Hund mehr willst, glaube ich dir gern. Fine wird auch mein letzter Hund bleiben, begleitet mich aber hoffentlich noch eine Weile.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  5. von Helga:

    Liebe Heidi,

    abgelegt unter Hundekram...soso... so ein zuckersüßes Leberwurstgesicht ist doch kein Kram. Nein, das ist eine todernste Angelegenheit. Seid nur alle recht froh, daß ihr mein Gesicht nicht seht, wenn kein Zipfelchen Leberwurst im Kühlschrank weilt. Das geht nämlich garnicht. Dieses lustige kleine Kerlchen muß man doch ins Herz schließen ❤️ ich würde auch sofort als Sitterin einspringen, natürlich würden wir gemeinsam dann zum Frühstück, mit einem Leberwurstbrot in den Tag starten. Danke für die Bilder des Tages, da hüpft das Herz, sooooo goldig.

    Liebgruß Helga

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Heidi,

    mein Gott ist der süß, zum klauen. Nachdem unser Bonnie nicht mehr war habe ich auch beschlossen, keinen Hund mehr ist Haus da ich sicher jeden mit ihm verglichen hätte. So bin ich nun seit Jahren halt schon Katzenmama, obwohl ich eigentlich keine Tiere mehr wollte. Nun ja, sie waren halt eine Dreingabe zum Herrchen und zogen mit ihm ein.

    Liebe Grüße und ein schönes sonniges Wochenende wünscht Dir
    Burgi

    AntwortenLöschen
  7. Oh was für ein Süßer.
    Der kleine Max würde mir gefallen liebe Heidi.
    Der ist ja richtig niedlich.
    Hundesitter wäre ich auch gerne mal...
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Der kleine Max sieht sehr niedlich aus, knuffig :)) Die Farbe von seinem Fell ist schön. <3

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heidi,
    Dein Max erinnert mich an unseren Hund. Er sieht so richtig niedlich aus und könnte mir direkt gefallen. Aber da hätte unser Joschi garantiert etwas dagegen.
    Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  10. Zucker auf vier Beinen :-)Aber grimmig schauen kann er auch. Wuff!

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
  11. Hach jeh echt niedlich. Schön dass er einen Vormittag bei Dir verbracht hat :)
    Ich glaube auch nicht dass ich nochmal einen Hund wie Luna bekommen würde.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  12. Ach ist der süß, liebe Heidi! Meine Freundin hat auch einen Bolonka-Rüden. Er heißt Cody und ist auch total süß.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Heidi,
    was für ein süßer Schatz der kleine Hund doch ist.
    Ich bin schockverliebt und würde ihn sofort adoptieren :-)
    Schade, dass Du Dir nicht mehr vorstellen kannst, einen Hund bei Dir aufzunehmen, aber ich kann es verstehen.
    Liebe Grüße
    Andrea ♥

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Heidi,
    der kleine Max ist soooo süß. Das ist ganz lieb von dir das du auf ihn aufgepasst hast. Also so ein hübscher Hundemann dürfte bei uns auch einziehen ;-) Ich wünsche dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de