Stop to abuse! my blog!!

Mittwoch, 13. März 2019

Tischlein deck Dich ....DIY


Einmal im Monat treffen wir uns zum gemeinsamen kochen. Das ist eine schöne Gelegenheit um zu reden, gut zu essen,und neues auszuprobieren. Wir kochen alle sehr gerne und versuchen auch mal völlig neue Sachen auszuprobieren.
Vom Essen selber habe ich jetzt keine Bilder gemacht. Wo bei sich das auch gelohnt hätte.
Als Vorspeise gab es Lachsbruschetta mit Wachteleier und Trüffel, der Hauptgang bestand aus Rinderrouladen gefüllt mit Schafskäse, Salzkartoffeln und Brokkoli mit gerösteten Mandeln. Zum Dessert gab es selbst gemachtes Vanilleeis, mit warmen Apfelstrudel und Sahne.

Aber in diesem Post geht es nicht um´s essen. Dieses mal geht es um die Tischdeko. Ich liebe schöne Tischdeko. Die macht ein Essen erst so richtig perfekt und bietet einen schönen Ramen .

Und immer wenn sich eine Gelegenheit bietet probiere ich gerne etwas anderes  aus. Vorhandenes nehme ich dazu genau so gerne, wie ich es  mit neuem ergänze. Die heutige Idee ist mir schon eine ganze Weile im Kopf herum gespukt so das es praktisch wie von selbst lief.

Da meine Winterdeko überwiegend weiß und silber ist, sollte sie zum vorhandenen passen.
Und so habe ich nur ein dekoriertes Windlicht in schwarz mit Silber in die Mitte gestellt.


Platzdeckchen habe ich aus Meterware ....welche eine Mischung  aus Kunst- und Echtleder sind, in wenigen Minuten selbst gemacht. Dieser Stoff, wenn man ihn denn so bezeichnen möchte sieht sehr gut aus und ist wirklich pflegeleicht. Ich denke an den Platzdeckchen werde ich länger meine Freude haben.
Es ist übrigens sehr leicht  sich welche selber zu machen. Auf die Rückseite nach Wunsch eine Form aufmalen und ausschneiden. Versäubern ist gar nicht nötig. Mit dem Tischläufer habe ich es ebenso gemacht. Dieser besteht aus einem hochwertigen  Kunstfell und lag schon einige Wochen vorher auf dem Tisch. Fell war ... oder ist seid einigen Monate schwer angesagt. Ich mag dieses leicht rustikale sehr. Hat es doch auch etwas gemütliches .


Noch hübsche Frühlingshafte Servietten besorgt


und einen kleinen Strauß in weiß binden lassen.


klein aber fein


Mit wirklich wenig Aufwand hatten wir eine winterliche-vorfrühlingshafte Tisch-Deko die nicht den ganzen Tisch eingenommen hat. Zu viel ist eher störend. Vor allem wenn man sich noch bewegen und mehrere Gänge essen möchte.


Vielleicht hat euch meine Idee gefallen. Wenn ja ... wünsche ich euch viel Spaß beim ausprobieren.

Da wir alle zwei Monate an der Reihe sind, werde ich die Deko-Ideen einfach mal sammeln.

Meine Frage Heute. Wie wichtig ist euch die Tischdeko ? Sehr oder ist weniger mehr ? Oder spielt sie gar keine Rolle und alles überflüssige wird vor dem essen weg geräumt.

Freitag gibt es ebenfalls ein DIY, das ist dann von Mode & Leben x 2 .  Und ich freu mich wenn ihr dabei seid.
LG heidi