Stop to abuse! my blog!!

Freitag, 11. Januar 2019

Wer hat dem Duracellhasen den Akku gemopst .....

oder anders .... Wie lebt man mit angezogener Handbremse ?

Quelle Pixabay

So oder ähnlich würde ich die letzten Wochen beschreiben. War ich nach dem Tirol Urlaub noch total gut drauf, ist meine Motivation Woche für Woche gesunken. Mein Tag bestand meist nur noch aus müde sein. Lesen kaum möglich weil ich mich schwer getan habe mich zu konzentrieren. Hörbücher hören sind entspannend, haben mich aber eher eingeschläfert.
Etwas unternehmen hat nur noch geklappt wenn ich zuvor ausreichend geschlafen habe. Sonntags einfach was machen. Dazu habe ich längst keine Lust mehr. Ist ja schließlich Sonntag.
Vor Wochen konnte ich es kaum abwarten los zu ziehen, ist es derzeit einfach nur mühsam. Draußen ist es eh dunkel , grau und nass. Ne dann guck ich lieber dem Gras beim wachsen zu.
Kein Witz genau das habe ich zu letzt gesagt als ich gefragt wurde ... Was siehst Du da draußen ?

Nun ja den Vogel habe ich allerdings abgeschossen, als mich der Lieblingsmann am zweiten Weihnachtsfeiertag fragt ... Für wann hast Du den Tisch bestellt ?? .
Mir sind fast beinahe sämtliche Gesichtszüge entglitten. Ich hatte es schlicht und ergreifend vergessen. Ausgerechnet den Tisch, den ich nur noch mit Mühe und Not ergattert habe. Und nu hatte ich ihn völlig vergessen.

Ohne große Hektik, habe ich mich dann in das vorbereitet Outfit geworfen und wir sind mit ausreichend Zeit im Restaurant eingetroffen. Denn ich mache das tatsächlich das ich sämtliche Outfit´s zu besonderen Anlässen schon Tage vorher auf dem Kleiderbügel zusammen stelle. Dieses mal hat es mir wirklich den Hals gerettet.

Nichts des do trotz war ich von meiner eigenen Müdigkeit und Unlust total genervt.
Nach einem kurzen Gespräch mit meiner Ärztin waren wir uns einig das das so nicht weiter geht. Und es gäbe noch eine Möglichkeit, die ich allerdings selber zahlen müsste. Man könne einen Vitamin D Test durch führen. Da ich alle Anzeichen für einen Mangel aufweise,würde sie dazu raten. Da es sich für mich logisch anhörte habe ich zugestimmt .

Nach wenigen Tagen hatten wir das Ergebnis ... Mein Wert liegt im Moment bei 16. Da ich mit der nackten Zahl so gar nichts anfangen kann, habe ich dann mal die Tante bemüht, und folgende Tabelle aus der Suchmaschine zum Vergleich herauskopiert.

Quelle... Google

Und jetzt macht es Sinn. Jetzt verstehe ich auch. Und damit das in Zukunft besser wird bekomme ich im Moment die extra Dosis. Ich bin jetzt nicht die einzige. Viele  Menschen haben in der dunklen Jahreszeit einen Vitamin D Mangel.
Wer jetzt unsicher ist ob er ebenfalls einen Mangel hat, kann das nur durch eine Blutabnahme endgültig abklären. Was ein solcher Mangel für den Körper bedeutet könnt ihr HIER nachlesen. Die Symptome und Folgen sind in der tat ernst zu nehmen.

Ich hoffe jetzt nur das die Vitamine ganz schnell tun was sie sollen und ich einfach wieder wacher bin. Und hoffentlich bald mal wieder die Sonne vorbei kommt. Mir fehlt sie wirklich. Und gut tun würde sie mir/uns allen sicher auch .

Meine Frage an euch ? Wie sehr vertraut ihr eurem Arzt und befolgt ihr seine Empfehlungen ??

LG heidi


Kommentare:

  1. Guten Morgen Heidi, oh ja ich befolge Arztempfehlungen. Gerate ich in Versuchung es nicht zu tun, bespreche ich das ehrlich mit ihm./ihr. Meist können Bedenken zerstreut oder eine andere Lösung gefunden werden. Viele Menschen haben einen Vitamin D Mangel. Bei uns in der Praxis könnte man sagen dass von allen Tests die wir veranlassen über die Hälfte daran leidet. Die Schilddrüse ist es manchmal auch.
    Ich wünsche Dir gute Besserung, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Ärztin ist wirklich klasse. Ihr kann ich vertrauen. Bisher waren ihre Ideen, Tipp´s und Anregungen (für mich) genau richtig. Das so viele diesen Mangel aufweisen finde ich überraschend. Selbst Menschen (Hundehalter) die viel draußen sind, sind davon betroffen. Das fand ich am bemerkenswertesten. Hätte ich auch nie gedacht.

      Löschen
  2. So ein Tief hatte ich im Herbst mal. Da dachte ich auch an einen Vitamin D Mangel und habe mir einen Test im Internet bestellt (war nicht beim Arzt). Das Ergebnis war 60 (also ein guter Normalwert). Daran kann es also nicht gelegen haben. Und nach einer Weile war das Tief auch wieder weg. Ich habe keine Ahnung, was das war. Ich wollte meine Frauenärztin mal auf Nebenwirkungen von der Pille ansprechen. Der Termin ist aber erst in zwei Wochen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich drück Dir die Daumen das der Grund dafür herausgefunden wird. Ich wusste ja das Du diesen Test Daheim gemacht hast. Sorry aber da bin ich raus. Das kann ich überhaupt nicht.. mich selber pieken.

      Löschen
    2. Ich habe Feuerwehrleute, Sanitäter und Bestatter in der Familie - mit dem selbst pieken hab ich absolut kein Problem. Ich hab schon Schlimmeres "gesehen" :-D Und seitdem ich mir, dank Gipsfuß, selbst die Thrombosespritzen setzen musste, ist es noch leichter ;-)

      Löschen
  3. Ja, ich folge Arztempfehlungen. Warum auch nicht, gelernt ist gelernt. Und da ich dort meist zu finden bin, wenn mir was fehlt, macht das auch Sinn.
    In der kühlen Jahreszeit fehlt mir manchmal auch der Kick. Durch mehr frisches Gemüse erhoffe ich mir in diesem Jahr, dass es besser sein wird. Im April weiß ich, ob es funktioniert hat.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag meinen Arzt und vertraue ihm. Allen Empfehlungen folge ich trotzdem nicht ;-)
    Dieses grau in grau schlägt mir auch gerade ein wenig aufs Gemüt. In London hatten wir wenigstens zwei Tage Sonne und die hat sofort gewirkt. Aber sehen wir es optimistisch: Noch sechs Wochen und das Schlimmste ist vorüber!
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  5. Kann ich nachvollziehen, wir nehmen im Winter immer Vitamin D ein zur Vorsorge und das schon seit Jahren. Dir wird die zusätzliche Gabe helfen. LG Romy

    AntwortenLöschen
  6. Ich gehe viel zu selten zum Arzt, so einen Check sollte ich auch mal machen lassen. Gerade jetzt im Winter nehme ich ab und zu Vitamin D, habe mir gerade auch einen guten Vitaminsaft gegönnt.

    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  7. Das kommt mir bekannt vor, bin in einer ähnlichen Gemütslage. Wie geht es dir denn jetzt?

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir geht´s jetzt schon viel besser. Und das nach der ersten Kapsel.
      Ich kann mir gut vorstellen das das in zwei Monaten wieder fast normal ist.

      Löschen
  8. Liebe Heidi,
    zuerst wünsche ich dir gute Besserung und drücke die Daumen das die Kapseln helfen. Das graue nasskalte Wetter trägt ja nicht wirklich dazu bei. Manchmal fühle ich mich auch schlapp und müde. Obwohl ich ja mit den Hunden jeden Tag mehrmals draußen bin. Ehrlich gesagt, gehe ich sehr selten zum Arzt.
    Liebe Grüße vom Emma und Lotte Frauchen

    AntwortenLöschen
  9. :-) Liebe Heidi,
    das klingt nicht gut. Zum Glück bist Du der Sache auf den Grund gegangen.
    Hat das Vitamin D schon Wirkung gezeigt?
    Gute Besserung. Der nächste Frühling kommt bestimmt ;-)
    Gute Besserung und liebe Grüße
    Claudia :-)

    AntwortenLöschen
  10. Bei meinem Mann war es auch extrem niedrig, er hatte auch die typischen Anzeichen dafür. Seit er das Vitamin D nimmt geht es ihm auch viel besser.
    Gut, dass du herausgefunden hast, woran es liegt.
    Hab eine gute Woche Heidi!
    LG Angela

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Heidi,
    ich kenne diese Symptome und fing letztes Jahr im Winter mit Vitamin D an und schon ging es mir besser. Dieses Jahr lasse ich es erst gar nicht so weit kommen.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  12. Ich finde es schwer Ärzten zu vertrauen. Es gab einfach schon das ein oder andere negativ Erlebnis bei mir. Aber bei solchen Dingen muss man ja irgendwann angreifen. Kann mir vorstellen, wie so ein müde Gefühl einem das Leben vermiesen kann.
    Jetzt hoffe ich für dich läuft es dann bald wieder besser
    Liebe Grüsse Ela

    AntwortenLöschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de