Montag, 4. Juni 2018

In einem Rutsch

Dieser Post enthält Werbung

Eigentlich wollte ich nähen. Aber anderseits war ich extrem neugierig auf das zweite Buch von  Emilia Schilling. Das erste hatte ich vor einigen Wochen HIER rezensiert und sogar ein Rezept aus dem Buch Frühlingsglück & Mandelküsse für den Topfgucker im April ausprobiert. Und weil mir das erste Buch schon sehr gut gefallen hat musste ich das neue auch gleich lesen.

Heute stelle ich euch also das zweite Buch der Autorin vor


Zum Inhalt :
Rita,Single,  Floristin und Inhaberin eines Wiener Blumenladens wird von ihrer Freundin gebeten die Blumendeko für deren Hochzeit anzufertigen. Ihre Freude erhält allerdings einen Dämpfer als ihr erklärt wird das sie am besagten Tag nur an den Tisch der Singles einen Platz bekommt. Damit ihr diese vermeintlich unangenehme Situation erspart bleibt, gibt sie an, sie habe eine Begleitung .
Aber nun ist guter Rat teuer. Woher einen Mann nehmen wenn gar keiner in Sicht ist .
Familie und Freundin wollen helfen und verabreden für sie Blind-Dates. Und immer mit dem Gedanken nicht am Tisch der Singles auf der Hochzeit sitzen zu müssen. Und so geht sie zu den Verabredungen,  die leider alles andere als gefallen. Bis mit einem mal zwei Männer zur Wahl stehen . Nun muss sie sich entscheiden. Aber für wen ?

Mein Fazit:
Ich habe das Buch tatsächlich in einem Rutsch gelesen. War von der Geschichte gleich überzeugt und angetan. Die Protagonistin ebenso wie die Nebendarsteller habe ich als sehr realistisch und angenehm empfunden. Mit jeder Seite kann  man sich immer mehr in Rita´s Leben und Gefühlswelt hineinversetzen. Auch wenn es sich letzt endlich um eine Liebesgeschichte und Gefühle dreht, ist es in keinster Weise kitschig oder gar schmalzig. Ganz im Gegenteil. Man fühlt direkt mit.
Die Entscheidung zwischen Herz & Verstand macht es Rita auf Grund ihrer Vergangenheit wirklich nicht leicht sich zu entscheiden .
Wie auch schon im ersten Buch werden auch in diesem Roman alle Kapitel kurz unterbrochen. Nur dieses mal gibt es keine Rezepte der Wiener Backkunst sondern Erklärungen einzelnen Blumen und deren Sprach. Und wie auch im ersten Roman befinden sich im hinteren Teil die unterschiedlichen Begriffe ....Österreichisch-Deutsch erklärt.

Mir hat der Roman sehr gut gefallen daher vergebe ich sehr gerne 5***** und eine Leseempfehlung.

Sommerglück und Blütenzauber wurde von Emilia Schilling geschrieben, hat 317 Seiten und ist im Goldmann Verlag erschienen. Selbiges Rezensionsexemplar wurde mir kosten- und bedingungslos von RandomHouse zur Verfügung gestellt und ist HIER zu bekommen .

Welches Buch habt ihr zu letzt in einem Rutsch gelesen ??

ich wünsche euch eine schöne Woche
LG Heidi


Kommentare:

  1. Hallo Heidi,

    genau dieses Buch habe ich auch gerade durchgelesen, fast in einem Rutsch. So ein Zufall!
    Den Debütroman der Autorin kenne ich auch und fand ihn perfekt, hier war für mich alles nicht ganz so perfekt und etwas seicht.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So verschieden kann man ein und das gleiche Buch wahrnehmen mir hat dieses besser als das erste gefallen ;)

      Löschen
  2. Klingt gut, ich finde das Cover wahnsinnig anziehend. Spiegelt eine leichte Sommerlektüre wieder. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt das Cover ist auch klasse. Wo bei der Inhalt noch besser ist :))

      Löschen
  3. Hallo Heidi
    Das Buch habe ich mir gleich mal auf meine Wunschliste gesetzt,da ich auch das erste von der Autorin kenne.Was mir auch gut gefallen hat.
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann bin ich mal gespannt wie Dir dieses gefällt :))

      Löschen
  4. Liebe Heidi,
    in einem Rutsch habe ich schon ewig kein Buch mehr gelesen .... aber, Deine BEschreibung klingt echt gut und ich kann Dich gut verstehen :O)
    Danke für diese schöne Vorstellung eines wieder serh schönen Buches!
    ICh habe zuletzt ein Buch gelesen, das ich schon sehr lange habe und es von Zeit zu Zeit immer wieder gern lese..... das ist die Unendliche Geschichte ;O) ... ( Bin nun mal ein Fantasyfan *schmunzel* ...und dieses Buch verzaubert mich immer wieder ...)
    Hab einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh das ist aber wirklich schon länger her:)) Aber das war auch toll ;)

      Löschen
  5. Das ist lange her. In einem Rutsch schaffe ich es nicht mehr. Aber das spricht absolut fürs Buch, wenn du es nicht mehr weglegen kannst.
    Liebe Grüße und einen schönen Dienstag, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall. Wo bei es Sonntag so richtiges Kreislauf-Wetter war. Da war lesen eine gute Alternative ;)

      Löschen
  6. Ja, das kommt ab und zu vor, dass ich so einen Leseflash habe und ohne Schlaf durchlese. Zuletzt war das bei Harry Potter Teil 4 der Fall. Freitag Mittag angefangen und dann das WE durchgelesen.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  7. Hortensiensommer war das Buch, welches ich eben auf der Liege zu Ende gelesen habe.
    Gestern Abend angefangen und heute fertig.
    War ganz nett, gibt aber bessere...
    Dein hört sich gut an, besonders da es in Wien spielt, eine Stadt, die ich sehr mag.
    Lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de