Stop to abuse! my blog!!

Mittwoch, 23. Mai 2018

Mode & Leben x 2 Mit dem Körper im Einklang, Beauty und Lifestyle

Mit Werbung gekennzeichnet wegen Namennennung oder Darstellung


Als wir, Love T. und ich uns zu diesem Thema entschlossen haben, war mir in keinster Weise klar was ich schreiben werde. Erst einmal klang es interessant. Als zweites ... und jetzt ?

Insgesamt sind wir sehr ähnlich gestrickt. Sind Pie mal Daumen im gleichen Alter und sehen die Welt in etwa gleich. Auch haben wir gut die Hälfte unseres Lebens gelebt. Und ich denke das ist schon der richtige Moment sich mal  Zeit für sich zu nehmen.

Ich habe beim aktuellen Thema schon einen Moment  überlegt. Bin ich wirklich mit mir im Einklang? Und ich würde meinen. Ja das bin ich. Vor 20 Jahren hätte ich den Kopf geschüttelt und wäre im Laufschritt los geflitzt. Mehr als ein Schmunzeln wäre nicht übrig geblieben. Jetzt 20 Jahre später, sehe ich das völlig anders. Ich habe einiges ausprobiert. Meine persönlichen Grenzen kennen gelernt und mich darauf eingestellt. 

Wir sind zwar Heute informierter und  jugendlicher als unsere Mütter und Großmütter. Aber nützen wir dieses Wissen auch ?  Setzen wir es wirklich um  ?  Sind wir weiser oder gar schlauer ?

Ich denke schon das die meisten sich um sich kümmern. Mal einen Gang raus nehmen und die Seele baumeln lassen ? Ich habe schon meine Zeit für diese Erkenntnis gebraucht. Und gemerkt das es mir gut tut wenn ich mehr auf meine innere Stimme höre. Heute passe ich mehr auf mich auf und bin achtsamer. Mein Hörbuch und mein Kalender der im Schlafzimmer auf dem Bord steht, auf den ich mindestens 2 x täglich schaue, erinnert mich daran


Ich behalte mein Gewicht im Auge und ernähre mich entsprechend. 

Was hat meine Ärztin noch vor etwas mehr als einem Jahr gesagt ?
Wir kommen jetzt in ein ALTER wo sich unser Stoffwechsel verlangsamt und.......

Vor einem Jahr hatte ich 13 Kilo mehr. Manchmal  schwankt es ein wenig. PMS lässt grüßen. Aber insgesamt ist es weniger Gewicht. Was sich auch ziemlich gut anfühlt. Den Gesundheit-Aspekt jetzt aus dem Auge zu verlieren, halte ich für keine gute Idee. Ich achte da lieber bei Zeiten darauf als später unter zu viel zu leiden. Die Nebenwirkungen bei zu viel möchte ich gar nicht kennen lernen. Sport und Bewegung unterstützen meine Gedanken diesbezüglich sehr. Für mich gehört das ebenfalls dazu 


Ebenso das hier und jetzt genießen 


Mal zu machen was nur ich möchte 


                                            .Kaschmir-Pullover FTC, Hose Monika, Schuhe Hartjes

Und es nehmen wie es ist



Und dem ganzen überflüssigen Stress einfach mal den Rücken kehren 


Vielleicht auch einfach mal NÖ sagen 
Wer sich jetzt fragt ob das Kurzsichtig ist, dem kann ich versichern das ist nicht so. Ganz im Gegenteil, es ist der richtige Moment fünfe gerade sein zu lassen und auf unnötige Diktate zu verzichten. Mich selber wohl fühlen und im Gleichgewicht zu sein steht  für mich ganz oben. 
Jetzt ist der richtige Moment um einfach glücklich zu sein, und zu genießen. Tage mit grauen Wolken gibt es eh genug. Die kommen und gehen. Daher mein Lebensmotto im Moment



Wenn nicht jetzt? Wann dann ?

Dies ist eine Gemeinschafts-Idee von Love T. und mir und von



Und weil wir das Thema zu zweit machen hüpfe ich jetzt rüber zu Love T. und schaue was sie dazu geschrieben habt. Wenn ihr mögt kommt doch einfach mit ;)

Meine Frage an euch. Wie sieht es bei euch aus? Nehmt ihr euch Zeit für euch? Lebt ihr bewusst und habt ihr eure Mitte gefunden ? Oder seid ihr immer fix unterwegs ?

Den nächsten Beitrag zu Mode & Leben x 2 gibt es am 27. Mai
LG Heidi