Stop to abuse! my blog!!

Dienstag, 22. Mai 2018

Die PaarProbleme

Dieser Post enthält Werbung und meine eigene und ehrliche Meinung dazu.

Als ich gefragt wurde ob ich das folgende Buch rezensieren wolle, habe ich nur wenige Minuten gebraucht um zu zusagen. Denn ich bin von Natur aus ein sehr neugieriger Mensch. Und gerade dieses Thema, sich langfristig mit einem anderen Menschen zusammen zu tun eine Verbindung einzugehen ist sehr leicht. Aber selbige intakt und lebendig zu halten ist alles andere als leicht.

Ob verheiratet oder nicht. Das Leben in einer Beziehung ist kein Ponyhof. Die rosa Wolken sind nach wenigen Jahren verzogen . Und was dann ? Und genau da setzt dieses Buch an . Auf eine besonders einfühlsame und freundliche Weise wird der Leser durch die Themen geführt .


Zum Inhalt:
das Buch startet mit einem Vorwort und geht dann direkt auf die einzelnen Bereiche ein.
Unter anderem werden folgende Themen besprochen.

-Wenn der Partner plötzlich nicht mehr perfekt ist.
-Erwartungen, Wünsche - Enttäuschungen
-Worum geht´s hier eigentlich ?
-Die erste gemeinsame Wohnung
-Ich verstehe, was Du sagst, aber nicht was du meinst !
-Wenn sich die Achtsamkeit verflüchtigt
-Der Tanz zwischen Nähe und Distanz
-Eifersucht ist eine Kraft...
-Wenn wir glauben zu wissen..
-Von Ameisen und Paaren
-Wenn die Trauer Wege sucht
-Verzeihen lernen - damit Verletzungen heilen können
-Eine Affäre - Schock und Chance
-Manchmal reicht die Liebe nicht
-Erfüllte Sexualität ist kein Selbstläufer
-Vergessen sie nicht, ein Paar zu sein !
-Ein paar Tipps zur täglichen Beziehungspflege

Mein Fazit:
Da dies mein erstes Buch ist, was sich mit dem Thema Paar-Beziehungen beschäftigt, hatte ich so gar keine Vorstellung was mich erwartet. Ich kann also nur meine Erfahrungen mit dem Inhalt vergleichen. Und von daher würde ich sagen. Das Buch ist klasse. Es beschäftigt sich in angemessener Weise mit den gängigen Alltagsproblemen.

Die Kapitel haben eine ansprechende Länge. Sie gehen auf das Thema ein ohne dabei zu lang zu sein. Die Formulierungen sind klar und leicht verständlich. Ebenso empfinde ich die Ideen und Anregungen als leicht nachvollzieh- und umsetzbar. Mögliche Lösungsvorschläge stehen bei jedem Kapitel/Problem dabei.
Viele scheinbar schwierige Beziehungsprobleme bekommen auf diese Weise eine machbare Leichtigkeit in der Umsetzung. Allein der Satz ..."Was sie tun können" .... lässt den Leser nicht allein zurück. Zu wissen man kann etwas tun, lässt viele scheinbar unüberwindliche Situationen machbarer erscheinen. Mir haben die Ideen und die Lösungsvorschläge sehr gut gefallen.

Daher vergebe ich  sehr gerne 5***** und eine Leseempfehlung

Das Buch ist von Angelika Kaddik geschrieben, hat 222 Seiten und ist im Königsfurt-Urania Verlag erschienen und ist HIER zu bekommen.  Selbiges Rezensionexemplar wurde mir kosten- und bedigungslos zur Verfügung gestellt.

Nach dem ich dieses Buch gelesen hatte war mein zweiter Gedanke, und genau so ein Buch hätte ich gerne bei der Erziehung unserer Jungs gehabt. Eine Anleitung was man wann am besten macht :)
Ok unsere Jungs sind das was man aus dem gröbsten raus nennt, aber schön wär es schon gewesen  und sicher um einiges leichter. Die damals angebotenen Erziehungsratgeber fand ich nicht wirklich hilfreich. Zum größten Teil waren sie eher unverständlich und kaum nachvollziehbar.

Und meine Frage an euch. Über welches Thema hättet ihr gerne ein Buch ??

LG Heidi