Dienstag, 13. März 2018

Heidi hat auch Holz vor der Hütten


Dieser Post enthält unbezahlte Werbung aus Überzeugung ;)

*gg
Vermutlich kann das jeder sagen der so wie wir einen Kamin hat :)))

Als ich Gestern endlich das Dreitrachttuch beendet habe, kam mir diese Überschrift als erstes in den Sinn. Und ich finde das beschreibt es doch sehr genau . Oder ?? ...  :))

Alle die meinen Blog schon eine Weile lesen wissen das ich das trachtige sehr mag. Ich liebe es wenn ein Look ein Motto hat. Sei es nun die Farbe, ein Muster  oder ein Thema . Dann kann ich etwas damit anfangen. Da das trachtige ganzjährig tragbar ist, konnte ich bei dem aktuellen Strick-Trend einfach nur mit machen. Nach etwas mehr als drei Wochen ist es nun vollbracht. Mein Dreitrachttuch ist fertig. Begonnen hatte ich es im Februar und HIER gezeigt .


 Ich habe dann wirklich überall gestrickt. Im Wartezimmer beim Arzt, unterwegs im Auto als Beifahrer , auf der Arbeit ... Barbara Danke für´s zeigen von den Mäusezähnchen :))...., vor dem Fernseher.... was läuft da gerade ??
Naja ich habe sicher einige Szenen gar nicht mitbekommen :)))


Das Tuch im  Details
Die längste Seite ist 164 cm und an der breiteste bis in die Spitze 78 cm. Verbraucht habe ich 300 gr. im melierten grau, und ca. 20 gr. in dunkel grau und weitere 20 gr. in Beere . Nadelstärke 3,5  bei einer Lauflänge von 150 m


die Nebendarsteller


Hose Herrlicher, Bluse Spieth & Wensky, Kette Lecker Maedsche, Stiefelette Hartjes XS HIP, Armband selber genäht , Dreitrachttuch Heidi


Ich habe es jetzt so lang gestrickt das es den kompletten Rücken bedeckt. Es soll ja doch wenn es frisch ist wärmen.


Ach wenn es teilweise eine zähe Angelegenheit war, bin ich jetzt doppelt stolz das das Tuch fertig ist


Wenn ich immer nur ein und das gleiche stricke ohne Abwechslung dann möchte ich das Projekt gerne in die Ecke legen und einfach nur vergessen. Hier war der Ehrgeiz es doch in kürze fertig zu bekommen allerdings sehr groß. Ich habe ja noch ein paar andere Ideen die umgesetz werden  möchten . Bei mir ist es ein weiteres Projekt was mich bei der Stange hält .

Was Motiviert euch eine zähe Aufgabe zu Ende zu bringen ??

Liebe Grüße und eine schöne Woche für euch
wünscht euch Heidi 

Kommentare:

  1. Hihi Heidi stimmt, bei uns ist das Holz hinter der Hütte :)
    Tolle Fotos und klasse Idee draußen zu fotografieren. Dank Tuch war es nicht soo kalt gell :)
    Du siehst klasse aus in dem Look und das Tuch ist richtig toll geworden. Ich kann Deinen Eifer verstehen. Ich mache als Beifahrer auch immer alles Mögliche ;)
    Schönen Dienstag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Unglaublich wie fein und gleichmäßig das Tuch gestrickt ist, eine wunderschöne Handarbeit!
    Das Blüschen und die Stiefeletten ergänzen den Look perfekt. Das Armband begeistert mich aber auch!
    Schöne Fotos sind dir da gelungen. :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Heidi,
    sehr hübsch ist Dein heutiges Outfit!
    Tolle Bilder hast Du vor den Holzstapeln gemacht, das passende Ambiente für den Trachtenlook :O)
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Heidi,

    was soll ich sagen: auch dieser Look steht dir!
    Solche Tücher stricke ich auch gern, ich nutze sie aber eigentlich nur im Winter. Aber das Stricken macht ja auch Spaß.

    Liebe Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Tolles Tuch Heidi und wie schmal du geworden bist, phantastisch :) Tuch fertig - check, Bikinifigur fertig - check :) Dann kann der Sommer kommen.....

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Das ist mal eine schwierige Frage - was motiviert mich, eine zähe Aufgabe zu Ende zu bringen? Vermutlich ist es das Gefühl im Anschluss, stolz zu sein auf das, was ich geschafft habe. Außerdem mag ich es überhaupt nicht, wenn unerledigte Dinge in den Ecken liegen. Die springen einen in völlig unpassenden Momenten an. Also werden sie erledigt. Oder ich entscheide, dass die Aufgabe nicht erledigt werden muss und sie kommt in die große, runde Ablage, dann aber mit einem guten Gewissen.
    Du siehst klasse aus! Das Tuch wird dir bestimmt im Frühling gute Dienste leisten. Ich mag solche Kuscheltücher supergern, die kann man immer und überall gebrauchen.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi,
    herrlich ist dein Tuch geworden:) ich mag diese Richtung auch !!! das trachtige
    hat was, anziehen tue ich es nicht so oft aber mir gefällt es einfach :)
    mich motiviert oft die nächste Aufgabe, ich habe meistens nur ein Projekt laufen...
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  8. Der nächste Winter kommt bestimmt, und du hast in jeder Beziehung vorgesorgt. Die Ausdauer beim Stricken bewundere ich, da würde ich schon lieber mal einen Tag Holz stapeln, was auch bei uns bald anliegt.
    Lieben Gruß in den Tag, Klärchen

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe deinen Humor :D bei dem TItel musste ich echt schmunzeln.
    Wobei der Look echt cool ist und die Location passtso gut.
    Traumhaft kombiniert.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Heidi, tolles Tuch und die Fotos sind perfekt dazu!
    Ich bewundere jeden, der sich an solche Projekte ran traut und habe großen Respekt vor dem Durchhaltevermögen! Da kann ich mir sehr gut vorstellen, dass die Motivation manchmal zu wünschen übrig läßt.
    Bei meinen Socken muss ich mich selten motivieren - die sind ja immer fix fertig. Allerdings fange NIE ein neues Projekt an, bevor das alte fertig ist.

    Liebe Grüße von Inge

    AntwortenLöschen
  11. Wow, das schaut alles gut aus mit diesem herrlichen Tuch.
    Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Heidi,
    dein Dreieckstuch sieht toll aus und ist ganz bestimmt sehr vielseitig einsetzbar! Hast du gut gemacht - und außerdem hast du's mit dem "holz vor der Hüttn" super präsentiert!
    Herzliche Rostrosengrüße,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2018/03/blaugrunes-wunder-oder-asiatisches.html

    AntwortenLöschen
  13. Mei, Heidi, des is jo gar schee! Do haut's mi echt nieda, wia Du des Dreiecksdiacherl g'schdrickt host, pfundig! Un Hoiz vor da Hüttn host a no!

    Mir gefällt der look auch total, ich mag das Trachtige auch und die Kombi mit der supertollen Jeans... Du siehst ja megaklasse aus! Und was Deine Handarbeit betrifft... ts. Fehlen mir eh die Worte.

    Liebe Grüße, Maren

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Heidi, Du fleißiges Bienchen,

    toll ist Dein Tuch geworden, ich bin mal gespannt, wann meins fertig wird. Wahrscheinlich zum nächsten Winter, im Moment komme ich damit so garnicht voran. Ich hab jetzt das 3. Knäuel angestrickt und wenn es demnächst, hoffentlich wärmer wird, hab ich dann schon wieder andere Ideen.

    Machs gut und bleib fesch, liebe Grüße, Burgi

    AntwortenLöschen
  15. Im kurzärmeligen Blüschen steht sie da ... tsss. Mutig, mutig. Wärmt das Tuch sooooo sehr?!?? Ich mag den Look an Dir, an mir wäre Trachtiges ein No-Go. Könnte mich null damit identifizieren, glaube ich.

    Das Thema Motivation bei zähen Aufgaben ist ganz schwer. Oft bringe ich sie tatsächlich NICHT zu Ende. Falls doch, bin ich extrem stolz auf mich, da manche unerledigte Aufgaben mich doch sehr belasten, aber die Vergesslichkeit des Alters macht das Nicht-zu-Ende-bringen jetzt schon etwas leichter, tatsächlich. ;)

    AntwortenLöschen
  16. Ein super schöner Trachtenlook, Heidi.Das Tuch gefällt mir besser als ein Janker, die Bluse ist wunderhübsch. Die Bilder sind grossartig.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Der Look steht Dir sehr gut liebe Heidi. Ein tolles Tuch hast Du gestrickt. Sieht echt klasse aus das Trachtige.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Heidi,
    es sieht unglaublich gut aus, wie Du das Tuch gestrickt hast. So perfekt und gleichmäßig.
    Schön kombiniert
    Aber ich bin von Dir ja eigentlich nichts anderes gewohnt:)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Ach liebe Heidi, ist das aber hübsch geworden und es steht dir ausgezeichnet !!!
    Gruß Doris

    AntwortenLöschen
  20. Liebes Heidi,
    wow.....das sieht aber fesch aus!!!! Das Tuch ist dir ganz wundervoll gelungen und da hat sich der Aufwand gelohnt!
    Herzensgrüassli
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  21. Hallo Heidi , das Stricktuch steht DIr sehr gut und wird Dich fein warm halten . Ich trage ähnliche Mode auch gern - Irland Chic ��, allerdings gekauft !
    GLG Angela

    AntwortenLöschen
  22. Was für eim schönes Tuch – un dich mag Deine Kombi mit der Bluse voll gern :) am aller liebsten mag ich aber die Fotos insgesamt, weil Du die Location einfach perfekt zum Look gewählt hast – sowas mag ich sehr!!

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  23. Das Stricktuch ist total schön. Ja, mit den Tüchern ist das so eine Sache vor allem wenn die Reihen schier endlos werden.
    Die Bluse ist super schön, wobei ich auch Dirndl total schön finde,schade, dass es in Berlin keine Trachten gibt und auch keine wirkliche Gelegenheit Dirndl zu tragen, somit auch kein Grund zur Anschaffung.
    Liebe Grüße jacky

    AntwortenLöschen
  24. Wow, liebe Heidi, Dein wunderbares Tuch hast Du herrlich in Szene gesetzt. Das sieht alles sehr zünftig aus. Ganz ehrlich, so ein Tuch würde mir auch gefallen. Was hält mich bei der Stange? Die Vorstellung die Vorfreude darauf, wie es fertig aussehen würde.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  25. Tolles Tuch, das gerade noch rechtzeitig fertig geworden ist, solange es noch kühler ist. Ich bewundere immer wieder deine Geduld und deine Fähigkeiten, wie Du solche Strickarbeiten in dieser wunderbaren Weise meisterst.
    Aber auch die Nebendarsteller, besonders das Armband, sind es allemal wert, ganz besonders erwähnt zu werden.
    Liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
  26. Was für ein tolles Tuch Heidi! Als ich noch gestrickt habe, hab ich auch nicht aufhören können. Viel Freude noch damit. LG Sabina

    AntwortenLöschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de