Stop to abuse! my blog!!

Montag, 26. Februar 2018

Etwas heißes, in der eisig kalten Zeit

Die meisten werden ihn kennen, und viele so gar mögen. Wirsingeintopf ist nicht unbedingt etwas für jeden, aber bei den aktuellen Temperaturen wärmt ein Eintopf ungemein.


Die Zutaten sind überall ganz leicht zu bekommen und er ist schnell gekocht.

Ihr benötigt dafür :

1 Wirsing, 500gr. Suppengemüse ...gefrostet oder frisch, 1 größere Zwiebel, 8 Mettenden, 1,5 Eßl. Meersalz und Pfeffer aus der Mühle, ca. 1 Eßl. Rapsöl

2 Mettwürste klein schneiden und mit der gewürfelten Zwiebel in einem 1 Eßl. Rapsöl andünsten.

Den Wirsing würfeln, waschen und ebenfalls in den Topf geben.


Nun die 6 übrigen Mettende in große Stücke schneiden und ebenfalls in den Topf.
Veganer können die Wurst natürlich auch weg lassen ;)


Jetzt das Suppengemüse hinein geben  und mit Wasser auffüllen. Mit  1,5 Eßl. Meersalz


und Pfeffer aus der Mühle würzen. Den Eintopf auf mittlerer Stufe 60  Minuten oder bis alles gar ist , leicht köcheln .


Guten Appetit !!


Aktuell essen wir bestimmt 2 x die Woche Suppe . Und womit wärmt ihr euch bei dem aktuellen Wetter gerne auf ??

Liebe Grüße und eine schöne Woche für euch
von heidi