Stop to abuse! my blog!!

Dienstag, 27. Februar 2018

Ein Jahr danach

Vor gut einem Jahr habe ich hier im Blog geschrieben, das ich beschlossen  habe auf Natur-Kosmetik umzusteigen. Der Anfang war gemacht und nach einiger Zeit hatte ich so weit alle Produkte ausgetauscht die möglich waren. Zwei, drei Ausnahmen gibt es noch. Aber ich bin sicher dafür findet sich langfristig auch noch Ersatz. Und Rom ist ja auch nicht an einem Tag erbaut worden. Oder doch ? ...*gg

Mein Fazit .
ich habe in der Tat noch nie so wenig Geld für Beautyprodukte ausgegeben. Aktuell brauche ich alles auf. Duschgel ist eine Ausnahme, da ich es absolut liebe mit einem frischen Duft zu duschen.Da kann ich kaum wiederstehen wenn ich ein schönes sehe.  Ansonsten bin ich wirklich sehr sparsam.
Und das beste meine sonst sehr üppigen Vorräte sind drastisch geschrumpft und den neuen Platz möchte ich auch gar nicht unmittelbar auffüllen. So leer gefällt es mir sehr gut.

Was sich noch geändert hat, sämtliche Firmen die ausschließlich konventionelle Produkte im Angebot haben, und mir eine Kooperation anbieten lehne ich ab. Wäre ja auch sonst sinnfrei. Aber ganz ehrlich diese Angebote vermisse ich auch nicht. Meiner Biobox bin ich bis dato immer noch treu. Da alle Produkte aus der Box den Code-Check bestehen , bleibe ich gerne dabei. Ich weis es gibt Blogger die sind wie Wetterfähnchen. Ganz nach dem Motto Hauptsache umsonst. Aber das ist nicht meins. Entweder oder. Wenn ich mich schon für etwas entscheide dann mit allen Konsequenzen. Und so lange es so viel Auswahl in diesem Bereich gibt, sehe ich keine Veranlassung etwas zu ändern.

Die Beautybox vom Dezember. Diese gibt es auch nur alle zwei Monate. Also von daher genügend Zeit die Produkte in aller Ruhe zu testen.


Und das ist die neue Box von Februar die mir genau so gut gefällt. Den Konjac-Schwamm kannte ich noch gar nicht ;)



Dann habe ich Ende letzten Jahres einen Beautytest gestartet. Und seid dem teste ich diese beiden Seren .


Das Projekt vom letzten Jahr, Vegane Kosmetik selber herzustellen habe ich zwischen Zeitlich unterbrochen, allerdings werde ich es in nächster Zeit wieder aufnehmen.

Gescheitert ist das Projekt ... 5 Hausmittel ersetzen eine Drogerie ... Reiniger selber herzustellen ist doch schwieriger als gedacht. Für Kleinigkeiten ist das Buch ok. Aber ich habe auch noch nicht alles aus dem Buch ausprobiert. Na mal sehen wann ich es noch einmal in Angriff nehme .

Das war so insgesamt mein Eindruck und meine Erfahrungen nach einem Jahr Naturkosmetik und Umweltfreundliche Reiniger selber herstellen.

Dieses Phänomen seine Meinung zu ändern, weil die gemachten Erfahrungen nicht so toll sind kennen sicher alle. Aber wie ist das bei euch, wenn eine Kooperation winkt. Ist dann alles vergessen oder bleibt ihr bei eurer Meinung ? Oder überwiegt doch die Neugierde ??Und was ist mit dem Argument, das das Produkt umsonst ist ?
Was bewegt euch dazu eure Meinung komplett zu überdenken ??

Bin sehr gespannt auf eure Antworten .
LG heidi 

Kommentare:

  1. Von dem Konjac Schwämmchen hört man nur gutes, bin gespannt was du berichten wirst. :)
    Zu dem anderen. Mich stört es momentan schon, das manche Bloggerinnen in ihrer Meinung so käuflich sind. Denn man merkt sehr wohl wenn die Produkte nicht wirklich getestet wurden, sondern nur lieblos irgendwie angepriesen werden. Wenn jemand gerne testet und an neuen Produkten Freude hat, dann ist mir das als Leserin viel angenehmer. Da bleibe ich als regelmäßige Leserin auch gerne erhalten. :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  2. Schön, dass Du das so konsequent durchziehst. Terra Naturi Produkte konnte ich bereits über den Blogger-Club testen, und ich war durchweg zufrieden. Koopertionen nehme ich nur an, wenn die Produkte zu mir passen. Mit dem Codecheck bin ich da nicht so streng. Aber nur nach dem Motto "hauptsache umsonst" wäre mir zu billig.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Wie Du weißt, schalte ich sehr wenig Werbung in meinen Posts, denn meistens passen die Kooperationen nicht zu mir. Ich bleibe meiner Linie treu mit einer gesunden Landhausküche, die in Richtung Vollwertküche geht. Alles andere hätte keinen Sinn für mich. Und wäre dann auch nicht glaubwürdig.
    Deshalb finde ich auch gut, dass Du zu Deinen Naturprodukten stehst.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  4. Ich verbrauche recht wenig Produkte, so dass mir jeden Monat so eine Box wohl zuviel wäre. Auf alle Fälle bin ich immer interessiert an deinen Produkttests, weil du kein Blatt vor den Mund nimmst.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  5. Klasse, dass Du so konsequent bist, liebe Heidi! Kooperationen gehe ich mittlerweile nur noch dann ein, wenn das Produkt, für das ich werben soll, wirklich dem entspricht, was ich mag und mir auch ansonsten kaufen würde :) Kooperationen haben jedoch noch nie einen großen Platz auf meinem Blog eingenommen und tendieren mittlerweile beinahe gegen null.
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön, dass du für dich Alternativen aus dem Bereich Naturkosmetik gefunden hast. Im Bereich Körperlotion und Duschgel finde ich es relativ einfach, Wirksames für mich zu finden, dass chemisch einwandfrei ist. Bei Gesichtspflege und dekorativer Kosmetik finde ich das oft schwierig.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Hut ab, dass du das durchziehst. Ich bin da längst nicht so konsequent - eigentlich eher sehr inkonsequent. Immerhin spielt meine Meinung nicht "Bäumchen wechsle dich" ;-)
    Es gab Zeiten, da habe ich mich geärgert über die Blogger, die ihre Meinung blitzschnell ändern, sobald eine Kooperation winkt. Dann kam die Phase, in der ich mich darüber nur noch amüsiert habe, weil das scheinbar kein Leser merkt. Und inzwischen langweilt es mich. Wenn tatsächlich keiner merkt, was da in Wahrheit gespielt wird, ja dann ist es eben eigene Schuld, wenn man für den beworbenen Mist auch noch Geld ausgibt.
    Hier finde ich die Ehrlichkeit, die ich mag. Find ich gut.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  8. Mir geht es wie Dir. Kooperationen müssen passen, sonst steht mir das Zeug zu Hause im Weg rum. Lieber lehne ich ab. Ich bin immer noch so begeistert von meinem Squalan, ist auch natürlich, dass ich gar nichts anderes suche. Unglaublich aber ich brauche auch immer noch Sachen auf.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heidi,

    ich kann leider nicht mitreden weil ich keine Kooperationen und Werbung auf dem Blog mache. Finde aber Deine Einstellung sehr gut!! Ich bin gespannt wie Dein Projekt Kosmetik selbst herzustellen weiter geht.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de