Dienstag, 23. Januar 2018

mein Mosaiktuch

Endlich ist es geschafft. Mein gestricktes Mosaiktuch ist wirklich noch diesen Winter fertig geworden. Ich muss gestehen das hätte ich fast nicht mehr geglaubt. Habe ich es doch einige Wochen völlig ignoriert. Meine Lust war zwischen drin gleich null. Auch wenn es ein Muster hat, kann selbiges irgendwann echt langweilig werden. Und man muss auch sehr aufpassen das man sich keine Fehler einstrickt. Solche Muster verzeihen keine groben Fehler.
Nur um mal eine Zahl zu nennen, habe ich ab dem letzten Drittel  mehr als 10 Minuten für nur eine Reihe gebraucht. Da kommt schon mal der Gedanke auf, wann ist es endlich fertig ?? Nun ja jetzt ist es geschafft und ich bin auch ein wenig stolz auf mein Werk .
Das Projekt lief seid Oktober 2017 und darüber berichtet  hatte ich euch HIER  davon.

 das Tuch im Detail


und komplett


Allerdings hat die Anleitung  einen Fehler .... zu finden ist selbiger auf Seite 70, wenn sich der Rapport im mittleren Teil an der Schlussborte wiederholt.


Dieser blöde Fehler der einem nach ein paar Reihen immer wieder ins Auge springt hat mich über 3 Stunden Zeit gekostet. Ich kann gar nicht sagen wie bescheiden ich das gefunden habe. Rechte und linke Maschen zu korrigieren geht in Ordnung, aber Muster mit Hebemaschen bedeutet komplettes zurück stricken und wieder von vorne. Drei Kreuze mach das ich es jetzt als erledigt abhaken kann .

Das Tuch einfach pur gibt es Heute,  und Tragebilder möchte ich machen wenn das Wetter ein kleines bisschen besser ist ;)

Und was hat euch zu letzt so richtig Zeit gekostet, wo ihr hättet drauf verzichten können .

LG Heidi

Nachträglich verlinkt bei Sunny´s Kopf & Kragen 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Heidi, wow das sieht aber toll aus! Nein ich glaube tatsächlich ich hätte dafür keine Geduld mehr. Ich sage mehr, denn früher habe ich ganze Landschaften auf Pullis gestrickt. Ganz großen Respekt, ich freu mich schon wenn Du es trägst. Ein Fehler im Buch ist ja schrecklich m den würde ich melden ;)
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen, liebe Heidi,
    WOW, das Tuch ist wudnerschön geworden!
    Bei solchen Mustern eine falsche Masche zu haben, oh ja, das kenne ich, das kann Nerven und Zeit kosten ... aber, Du hast es gemeistert und kannst Dich nun über dieses traumhaft schöne Teil freuen!
    ღ Ich wünsche Dir einen wunderschönen Tag ღ
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Hej heidi,
    Das tuch ist ja der wahnsinn :-) das glaube ich gerne, das das jede menge arbeit war. Ich brauche gerade für eine runde häkeldecke knapp 30 min. :-) das muster sieht ja e ht wunderschön aus...Ganz lg aus dänemark, ulrike :-)

    AntwortenLöschen
  4. Das Tuch ist ein Traum! Es sieht so elegant und hochwertig aus, ein richtiges Schmuckstück ist das. :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  5. So schön, für solch eine Strickkunst kann ich dir nur meine Bewunderung aussprechen, so etwas bekomme ich leider nicht hin :) Wunderschön, würde ich genau so tragen.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön ist dieses Tuch geworden, Heidi, und ich beneide Dich nicht um die Arbeit. Denn dass hier Arbeit drin steckt, sieht man auf den ersten Blick. Ich wünsche Dir ganz viel Freude damit.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heid, die Mühe hat sich gelohnt, ein wunderschönes Stricktuch. Gut kombinierbar mit jeder Kleidung. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heidi,
    Hut ab, das Tuch ist der Hammer geworden! Es sieht edel aus un eindeutig nach viel Arbeit. Blöd, das mit dem Fehler in der Anleitung, das hätte mich auch genervt! Hast du nicht Lust, dein Werk bei ANL zu verlinken? > https://rostrose.blogspot.co.at/2018/01/anl-25-3-neue-herausforderungen-bei-anl.html
    Ich finde, da würde es prima dazu passen!
    Herzliche rostrosige Grüße, Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2018/01/spanische-tage-1-naturpark-salinas-de.html

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heidi,

    also ist bin begeistert, das Tuch schaut toll aus aber wenn die Anleitung nicht richtig ist dann mag ich das gar nicht machen, der Ärger und die Mühen sind einfach zu groß. Darfste Dir stolz auf die Schulter klopfen, dass Du es vollendet hast.

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi,

    das Tuch ist ein Träumchen und die Arbeit hat sich gelohnt. Ich habe das Buch auch aber noch nichts daraus gemacht und erstmal sind andere Dinge dran, ich habe aber gleich mal den Fehler auf der Seite notiert, falls ich mal an das Tuch ran gehe. Ich habe mich schwer mit meinem Sommernachtstraum getan, erst die Anleitung nicht richtig verstanden und zum Ende hin 600 Maschen auf der Nadel für den Volant. Aber auch das wurde an Weihnachten fertig und kommt im Sommer zum Einsatz.

    Liebe Grüße, Burgi

    AntwortenLöschen
  11. Wow! Toll sieht Dein Tuch aus, ich kämpfe immer noch - aber der nächste Winter kommt bestimmt! Was den Fehler angeht, da gab eine Korrektur zu schau mal hier: https://www.christophorus-verlag.de/de/unsere-buecher/crasy-sylvie-rasch.html .... in der rechten Spalte kannst du die Korrektur sehen, hilft dir jetzt nicht weiter - aber vielleicht möchtest du ja noch einmal eins annadeln. Liebe Grüße Patricia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp, ich schau mal ;)

      Löschen
    2. Dieser Link zeigt den Rapport E und nicht das Mittelteil, also nicht den erwähnten - und mir auch aufgefallenen - Fehler.

      Löschen
  12. Ärger Dich nicht. Das traumschöne Tuch war jede Mühen wert.
    Danke für Deinen Tipp mit dem Einfassband. Ich will gucken ob ich sowas bekomme, wenn die Jacke da ist.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Heidi,
    ich bin begeistert! Was für ein tolles Muster. Das Tuch schaut super schön aus.
    Liebste Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  14. Das ist toll geworden liebe Heidi. Solche Fehler in Anleitungen finde ich sehr ärgerlich. Kostet alles unnötig Zeit.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Guten Morgen liebe Heidi;
    Hut ab !!!! Dein gestricktes Mosaiktuch ist der Hammer !!!!! bin hin und weg
    einfach klasse.
    Liebe Grüße
    Karina

    AntwortenLöschen
  16. Ich bewundere immer wieder deine Geduld und Ausdauer, aber-es klingt so platt- am Ende hast du dich dann selbst belohnt. Ein superschickes Tuch, das es verdient hat, getragen und gesehen zu werden. Übrigens finde ich, dass das Muster sehr ruhig wirkt und nicht flimmert, wirklich toll! Du kannst allemal stolz sein.
    Liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
  17. Wow dein Mosaiktuch ist ein Traum.......
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  18. Echt, ich sage das nicht nur so: Respekt! Ich könnte das NIE! Grafische Muster find ich so schön, das Tuch ist toll geworden. Sowas gibt es einfach nicht zu kaufen...
    Liebe Grüße
    Maren

    AntwortenLöschen
  19. Wow! Was für eine Arbeit! Riesen großen Respekt! Sieht einfach klasse aus. ♥ Ärgerlich mit dem Fehler...da hätte ich bestimmt aufgegeben. ;-)

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
  20. Mensch Heidi! Du machst so tolle Sachen Das Tuch ist wunderschön!

    Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  21. Was für ein Fleißarbeit, ein tolles Tuch hast du dir da gestrickt. Ich bewundere ja jeden, der mehr als Socken zustande bringt!

    Liebe Grüße

    Inge

    AntwortenLöschen
  22. Das Tuch ist wunderschön geworden, da hat sich all die Mühe doch gelohnt. Ich stricke gerade das gleiche Tuch, da werde ich wohl mal auf den Fehler achten. Mein Download des Buches ist noch neu, vielleicht wurde er bereits korrigiert.
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  23. Ein schönes Tuch. Ich habe gerade die obere Zackenborte begonnen und mir ist der Fehler zum Glück gleich aufgefallen. Ich finde die Unterteilung in C, D und E auch unsinnig, man strickt ja eigentlich immer gleich weiter.
    LG
    Ingrid

    AntwortenLöschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de