Stop to abuse! my blog!!

Sonntag, 17. Dezember 2017

Lieblings-Kekse

Backen ist jetzt nicht so meine Passion, da meine Kreation selten Ähnlichkeit mit dem Bild im Buch haben. Warum auch immer. Was dem Geschmack aber keinerlei Abbruch tut. Sie werden gerne gegessen. Allerdings folgt das backen seid Jahren schon einem Ritual. Dazu brauche ich unbedingt Weihnachtsmusik. Aktuell höre ich die Weihnachts-CD von Michael Buble. Rauf und runter und wieder zurück. Dann läuft das fast wie von selbst. Nach ein paar Stunden  war das Werk vollbracht, und die Kekse gebacken und chic gemacht :))

Wenn ihr mögt möchte ich euch Heute zum dritten Advent-Kaffee einladen. Kaffee, Tee und Kekse stehen bereit :))

Bei uns schon immer sehr beliebt, weil sie wirklich hauchzart werden, ...die Haferflockenkekse. Nach dem backen müssen diese unbedingt komplett auskühlen. Ansonsten zerbrechen sie sehr schnell. Dekoriert werden sie mit Zartbitterschokolade und etwas Streusel. Dieses Jahr war mir nach rosa.


Das Rezept:
125 gr. Butter, 150 gr.Zucker, 1 Ei, 75 gr. gem. Nüsse, 60 gr. Mehl, 1 Tl. Backpulver, 75 gr. Haferflocken
Den Teig mischen, kneten, ganz kleine Kügelchen rollen und platt drücken. Bei 175 Grad 10-12 Min. backen


Die Tassenkeks-Ausstecher habe ich letztens beim Kaffeeröster entdeckt. Die haben mir wirklich super gefallen, die mussten einfach mit. Ich finde die Idee einfach entzückend :))
Allerdings braucht es dafür eher ein Rezept was sich gut ausrollen lässt. Daher habe ich mich  für das Mandelgebäck entschieden.


Das Rezept :
250 gr. Butter, 120 gr.Puderzucker, 1Eigelb, 100 gr. gem. Mandeln, 350 gr. Mehl

Die Zutaten mischen, kneten, ausrollen und ausstechen. Bei 180 Grad werden die Kekse 15 Min. gebacken.

Dieses Rezept steht in dem Zwergenstübchen Plätzchenbuch auf Seite 42 . Meine Ausgabe ist tatsächlich schon über 20 Jahre alt, und von 1996. Wenn ich mich recht erinnere ist das eines der ersten Bücher aus dieser Buchreihe gewesen. Später ist dann noch das ein oder andere Buch aus dieser Serie gefolgt. Die Rezepte sind wirklich toll. Ganz einfach und so lecker


 Einige Backbleche sind es dann doch geworden und so wurde unsere Keksdose voll. Ich denke allerdings das dauert nicht all zu lange bis sie wieder leer ist.



Und habt ihr auch schon gebacken ? Und sind eure Rezepte schon immer eure, oder probiert ihr jedes Jahr ganz neue aus ??

Liebe Grüße und einen schönen dritten Advent
wünscht euch Heidi