Freitag, 17. November 2017

Rituale

Und Jährlich ruft das Murmeltier .

Meine immer wiederkehrenden Rituale sind unter anderem 2 mal im Jahr zur Zahnreinigung . Kein Termin um den ich mich reiße . Aber was muss das muss.


Danach wenn ich noch Zeit habe , in einem unserer  größten Bekleidungsgeschäfte stöbern und schauen was in den nächsten Wochen bevorzugt wird. Farben , Schnittmuster und so weiter . Man will ja informiert sein. Ist was schönes dabei darf es mit . Ist nichts dabei bleibt es da . Ich bin fündig geworden , Schlichtes meliertes grau geht für mich richtig gut . Mag ich , und steht mir besser als schwarz und braun .
 Noch ein Ritual, alle kratzigen und überflüssigen Etiketten entfernen . Daher weis ich auch oft nicht mehr von wem etwas ist . Ist mir auch nicht wichtig. Ich will die Sachen behalten und nicht weiter geben.


Und zu jedem Jahreszeitenwechsel wird meine Garderobe aussortiert und wenn nötig aufgestockt. Ich tausche meistens 1 zu 1 aus . Allerdings schaue ich sehr gerne ob sich nicht auch mal was völlig anderes finden lässt. Bin ich unsicher schlafe ich eine Nacht drüber ansonsten ist es meins
Dieser Rundschal mit Pink sieht real besser, als auf dem Bild aus . Und die Stiefeletten,hatten es mir gleich angetan .

Noch ein Ritual was ganz typisch ist.... für Freitage ... es gibt kein Fleisch , dafür Fisch , Suppe oder Salat ...

Für diesen wunderbar gefüllten Blätterteig benötigt ihr 2 x Blätterteig , 1 Päckchen Spinat ( ganze Blätter ohne Blub ) , 1 kleine Zwiebel, einen Schluck Soja , einen Schluck Wasser , 1 Tl . Öl, Pfeffer, Salz & Muskat . Ein Eigelb zum Einpinseln . Desweiteren noch 1 Pck. Lachs und Schafskäse

Die Zwiebel würfeln und in einem 1 Teelöffel Öl anbraten , Den Spinat dazu geben und erwärmen , Soja und nach Bedarf etwas Wasser dazu und mit den Gewürzen abschmecken .Danach den gewürfelten Schafskäse unterrühren.

 Den Spinat mit dem Schafskäse auf den Blätterteig streichen und den Lachs darüber verteilen .

Nun die 2 Rolle Blätterteig oben drauf legen und festdrücken . Mit dem Eigelb einpinseln und mit Pfeffer & Salz würzen . Das ganze bei 180 Grad , ca. 25 Minuten überbacken .
Ein weiteres Ritual .... den Topfgucker vorbereiten :)) Ist es doch schon so etwas wie ein Ritual geworden . Beinahe 2 Jahre überlegen Love T. und ich uns was wir kochen . Übermorgen gibt es den nächsten Topfgucker, mit dem Motto " Bunt wie der Herbst "

Und zum Schluss dieses Post´s folgt noch ein Ritual was wir nach Möglichkeit auch super gerne am  Sonntag machen . Ganz  entspannt irgendwo Kaffee trinken . Letzten Sonntag waren wir in Pater´s Kaffee Wirtschaft .


Das besondere an diesem Cafe , hier bekommt man selbst hergestellte Kuchen , die nach Aussage meines Mannes hervorragend schmecken . Leider war keiner Minus L. So habe ich etwas völlig neues für mich ausprobiert und die heiße Kokosmilch mit Kurkuma und Ingwer versucht . Sehr lecker :))  Das Interieur ist auf jeden Fall sehenswert. Hier ein Blick ins Innere Klick . Das ist schon ein wenig speziell , aber auch sehr schön . Einen Besuch kann ich sehr empfehlen
Dieser Tipp ist von meiner Kollegin Monika . Vielen Dank dafür :))

Das war jetzt mal ein kleiner Teil meiner/unserer Rituale. Und welche Rituale begleiten euch so ?

Ich wünsche euch ein fabelhaftes Wochenende
LG Heidi 

Kommentare:

  1. Liebe Heidi, die Strickjacke/Mantel, die Stiefeletten und der Rundschal sind absolut toll! Ich überlege manchmal auch eine Nacht eine neue Anschaffung.
    Schönes Wochenende, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Früher war ich spontaner, da habe ich dann gerne mal einen Fehlkauf getätigt.
      Mit ler Weile kommt das selten bis gar nicht mehr vor ;)

      Löschen
  2. Oh das sieht lecker aus... Blätterteig, Schafskäse, Spinat sind immer eine tolle Kombi. Na da bin ich gespannt, was ihr so zusammen mixt am Sonntag.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Den Blätterteig kann man super vorbereiten, weil überbacken ist er ganz fix ;)

      Löschen
  3. Rituale sind etwas tolles Heidi, ich liebe sie in mancher Hinsicht sehr. So zum Beispiel ist für uns ein Ritual, am Samstag und Sonntagabend gemeinsam zu kochen und das Essen zu genießen. Dafür fehlt unter der Woche die Zeit und durch meinen Sportlerernährung ist hier auch unter der Woche kein Platz, da ist mein Gatte Alleinversorger :)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mag ich auch sehr wenn man am Wochenende, Zeit für schönes hat.
      Da freue ich mich schon immer sehr drauf :))

      Löschen
  4. Liebe Heidi,
    das sind schöne und gute Rituale :O)
    Sicher ist es schön, wenn man solche festen Rituale hat :O)
    Die Kaffeewirtschaft sieht ja toll und gemütlich aus!
    Hab einen schönen Tag und einen guten Start in ein gemütliches Herbstwochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist sie wirklich total gemütlich. Bei dem aktuell grauen und nassen Wetter einfach heimelig ;)

      Löschen
  5. Oh wie fein, vom neuen Outfit bis zum Fisch ... gefällt mir alles!!!
    Das fischige o. fleischlose Freitagsritual pflegen heute nur noch wenige - aber weil ich so ein Traditionsmensch bin, halten wir das wie du :)
    Und jetzt geh ich gleich zum nächsten Ritual, den Advent vorbereiten ;)
    ♥lichst Doris

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke das mache ich wie immer in der letzten November Woche. Bis dahin ist ja noch Zeit

      Löschen
  6. Ich muss zugeben ich persönlich brauche rituale immer :)
    Und vor allem mit dem Fleischlosen-Rezept hast du mich glücklich gemacht.
    Das muss ich unbedingt mal ausprobieren, es sieht wirklich lecker aus.

    schau gerne auf meinem BLOG vorbei und auf INSTAGRAM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann sag mal bescheid wie es Dir geschmeckt hat :)

      Löschen
  7. Very interesting ! Nice dishes <3 Happy weekend ❤

    AntwortenLöschen
  8. Bei uns gab es heute auch Fisch, eigentlich Fischstäbchen... das lieben meine Jungs.
    Und ich auch... geht so schön schnell.
    Dazu aber einen Salat, weil es gesünder ist.
    Deine Stiefeletten sind klasse und ja, zur Zahnreinigung muss ich auch noch.
    Dir einen schönen Freitag, lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt Fischstäbchen geht wirklich schnell.
      Müsste ich auch mal wieder machen. Habe ich schon Ewig nicht mehr gemacht.

      Löschen
  9. Hallo liebe Claudia,
    ich muss auch noch dieses Jahr zum Zahnarzt- für meine jährliche Kontrolle. Freuen tut es mich nicht, aber du hast recht: was muss, dass muss:)
    Tolle Schuhe hast du übrigens:)
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe meinen Termin auch schon für nächstes Jahr gemacht. Bin auch total begeistert *gg

      Löschen
  10. Liebe Heidi,

    Deine Kombi sieht klasse aus, wird Dir bestimmt gut stehen. Bei uns gab es Freitags auch meistens Fisch, inzwischen sind wir ein wenig davon abgekommen, da der Freitagabend so der Anfang vom Wochenende ist und da nicht mehr groß gekocht wird, etweder wird kalt gegessen, da ich nach Feierabend noch fürs Wochenende einkaufe oder so wie heute gibt es eine Linsensuppe. Deine Fischpastete werde ich aber sicher mal ausprobieren, das ist doch Räucherlachs, wenn ich richtig gesehen habe. Bei mir wird am WE richtig gekocht, auch Dinge, die ein wenig länger brauchen, unter der Woche gibt es meistens was Schnelles, was in 30 bis 45 Min. fertig ist. Eine meiner Kolleginnen hat auch eine Laktoseintolleranz und sie nimmt immer, wenn es denn doch mal Käse oder sowas sein soll eine Tablette vorher und kommt dann gut klar.

    Liebe Grüße, Burgi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja hast du richtig gesehen das ist Räucherlachs . der bringt so viel Geschmack mit , da bracht es keine extra Gewürze ;) Mit den Tabletten habe ich das auch mal versucht. Bei mir funktionieren die nicht gut . Die Beschwerden habe ich Stunden später .Leider ;)

      Löschen
  11. Liebe Heidi,
    Rituale geben dem Leben Substanz und es sind so schöne Rituale, die du pflegst. Na ja, vielleicht nicht der Zahnarztbesuch - aber der muss halt sein, dafür bekommt man ja auch ein gutes Gefühl gegenüber seinen Zähnen.
    Ein köstliches Essen, vielen Dank für die Inspiration.
    Liebe Grüße
    Sigrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt die meisten pflegen welche und besonders in der kommenden Zeit ;)

      Löschen
  12. Oh. Da sind aber wirklich ein paar "ausgefallene" Rituale dabei. Zumindest würde ich die meisten Deiner "Splins" jetzt nicht als Ritual bezeichnen. Ich muss mal überlegen ob ich echte Rituale habe. Ja. Z.B. kommt Rudi immer Dienstags zum Essen. Und am Freitag ist sein Ritual gstingadde Nudeln (mit Knopblauch, Öl und "Scharf".) LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh leckeres Ritual :))
      Ich mag Spleens ;)

      Löschen
  13. Da haben wir mindestens zwei Gemeinsamkeiten: Zahnreinigung und das Raustrennen von Ettiketen, was ich auc meist mache (oder ich schneide sie einfach ab).
    Das Rezept sieht toll aus, leider darf mein Mann keinen Spinat essen und meine Jüngste mag ihn nicht. Also kein Rezept für unseren Haushalt.
    Schönes Wochenende, liebe Heidi
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist wirklich Schade, wenn man keinen Spinat essen darf . Ich könnte mir vorstellen das Mangold genauso gut schmeckt ;)

      Löschen
  14. Ein sehr schöner Post Heidi! Klasse Thema <3
    Ich liebe es einige Rituale zu haben, das gibt Beständigkeit und auch Wohlfühlen. :)
    Deine neuen Stiefelchen sind super hübsch!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt , ich mag das auch . Ist so ein bisschen, ein Leitfaden im Leben .
      Hat was verlässliches ;)

      Löschen
  15. Heiße Kokosmilch mit Ingwer? Oh, da muss ich schauen, ob ich mir das nicht selber zusammenmixen kann, denn bei uns bekommt man das sicher in keinem Cafe :) Was Du entdeckt und gekauft hast, ist toll! Ich mag im Herbst auch total gerne grau, da geht es mir wie Dir. Und das Rezept, das klingt und schaut so gut aus, dass ich es gerne ausprobieren möchte. Danke fürs Teilen!
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  16. Was für süße Mäuse. *lach* Das werde ich auch machen. Es gibt auch so viele Arten von Kartoffelsalat und ich mach ihn jedesmal irgendwie anders. Aber die Idee mit den bunten Kartoffeln gefällt mir super, das merk ich mir.

    Liebe Grüße und noch schöne Herbsttage,
    Moppi

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Heidi, dein Post ist sehr abwechslungsreich. Der Blätterteig mit Spinat und Lachs, da habe ich auch mal wieder Appetit drauf.
    Rituale...nö, nicht so richtig jedenfalls nicht zeitgebunden. Meinen Ostfriesentee, ja, den trinke ich 2x am Tag wenn ich zu hause bin.
    Liebe Grüße in die Woche, Klärchen

    AntwortenLöschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de