Dienstag, 15. August 2017

Trend für Hobbyschneider ....Stoff-Coupon für gemütliche Winter-Abende

 Die  Digitalen Drucke die man derzeit bekommen kann, sehen schon klasse aus. Da gibt es unzählige Varianten . Mir haben es besonders die Winter-Motive angetan. Sie erinnern mich ein wenig an Skandinavien . 
Für ein Langarmshirt finde ich diese Coupons  ganz nett, aber irgendwie kann ich mir das für mich gar nicht vorstellen . Da ich allerdings noch ein paar langärmelige Nachthemden brauche, habe ich sie dafür verwendet. Einen hell melierten Jersey habe ich mir als Kombipartner ausgesucht . 



 mit persönlicher Note ;)
 mein Stoff-Coupon hatte 2 Seiten, daher habe ich gleich ein zweites genäht  


 Wenn Etiketten so aufgenäht sind mag ich das  , und vor allem kratzt es nicht im Nacken. Was Etiketten ja sonst gerne machen ...*gg

 Und wenn es dann so richtig kalt wird, ziehe ich noch eine Leggings und Hand gestrickte Wollsocken dazu an.

Ich denke 2, 3 Nachthemden mit Langarm nähe ich mir noch . Denn ich muss gestehen ich kann mich für die meisten kaufbaren Nachthemden und Schlafanzüge nicht erwärmen. Oft gefallen mir die Materialen nicht , die Motive sind selten mein Fall und der Stoff ist mir schnell zu dünn.
Allerdings  nervt es mich am meisten wenn die Arme und Beine zu kurz sind. Oder mit der Zeit einlaufen. Ne das ist gar nichts für mich. Dann doch lieber eben selber nähen .

Und welche Ansprüche müssen eure Pyjamas erfüllen ?

Liebe Grüße und einen schönen Dienstag wünscht euch Heidi





Kommentare:

  1. Haha genial! Du kannst Dir schon vorstellen, dass das für mich schon was wäre.... so am Tag:)
    Toll sind die Nachthemden geworden. Ich gestehe ich trage ausrangierte T Shirts für die Nacht.
    Schönen Dienstag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich mir bei Dir wirklich denken können, das das auch was für Dich wär :))

      Löschen
  2. Die sind Hammer Heidi! Richtig tolle Coupons, ich bin auch (bedingt) ein Fan davon. Manchmal bestelle ich mir die, mit richtig Ideen im Kopf, dann liegen sie da und alles weg ;-) Deine sind richtig groß und das ist für uns Große klasse. So würde ich mit dir auch glatt in die Kneipe um die Ecke gehen :) so cool finde ich die Schlafis.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Manche finde ich auch richtig toll, sind aber echt zu klein.Schade eigentlich. Müsst ich drüber nachdenken ob ich damit auch in die Kneipe gehen würde :)) *gg

      Löschen
  3. hihihiii - superlustige nachthemden!!!
    in leggings bekomme ich kalte beine - zu eng. ich hab uns schlafhosen aus dickem schlauchjersey genäht, ohne schrittnaht (herrlich!), mit bündchen unten und oben mit hohem bund bis übern bauch :-)) dazu tragen wir alte dünne kaschmirpullover - also im winter!
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aus Schlauchjersey eine Hose zaubern hört sich schon cool an. Klasse Idee :))

      Im Bettchen trage ich nur welche wenn es sehr kalt wird. Ich finde nichts schlimmer als ein zu warmes Schlafzimmer. Aber vor dem Kamin mag ich diese Buchsen. Im letzten DK Urlaub war es Tags richtig toll und Abends sehr kühl. Da hatte ich auch nicht mitgerechnet und bin da auch mit einem Kaschmirpullover ins Bett gegangen. kuschelig war´s :))

      Löschen
  4. Tolle Coupons. Leider könnte ich damit auch nicht wirklich was anfangen. Ich trage ja nachts ein Hauch von Nichts. lach... Somit brauche ich ausschließlich was, wenn ich mal im Urlaub oder weiß ich im Krankenhaus nächtigen muss... was seltener ist.
    Auf der anderen Seite muss ich sagen, bei Nachthemden würde ich wohl auf das Etikett verzichten.

    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok , ein Hauch von nichts des Nächtens,.... dann brauchst Du wirklich keine Nachtwäsche . Ich mach es mir im Winter wenn der Kamin an ist, gerne kuschelig. Mit Tee , Strickzeug und was schönes für die Ohren :))
      Die Etiketten habe ich mal in einer Großpackung gekauft, weil ich nur ein paar gebraucht habe. Da sie sonst eher keine Verwendung finden, müssen sie auf solche Sachen *gg

      Löschen
  5. Die sind ja niedlich und für Nachthemden klasse.
    Als Shirt würde ich das wahrscheinlich auch nicht anziehen.
    Aber auch Nachthemden sind nicht so mein Ding.
    Am liebsten Shorts mit Shirt drauf, im Winter langärmlig.
    Das reicht mir völlig.
    Dir einen schönen Tag und lieben Gruß
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Langärmlig unbedingt. Ohne würde ich Frostbeulen bekommen *gg

      Löschen
  6. Liebe Heidi,
    die Nachthemden sehen klasse und so gemütlich aus!
    Nachthemden sind allerdings nicht Meins, ich mag es eher kurz, weites Shirt und Shorts darunter, aber, acuh im Winter kurzärmelig ;O) Langärmelig und kuschelig ( aus Flanell z.B.) dürfen aber die Hausanzüge sein, für abends beim fernstehn oder so ;O)
    Ich wünsche Dir noch einen zauberhaften Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aus Flanell habe ich mir mal Bettwäsche genäht. Dieser Stoff ist wirklich toll :))

      Löschen
  7. Im Winter muss es kuschelig sein und im Sommer kühl, dann ist Nachwäsche genau richtig.
    Für mich sind diese Drucke nix, zu verspielt.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, das muss bei mir auch der Temperatur angepasst sein. Zu warm ist nichts , zu kalt auch nicht ;)

      Löschen
  8. "Krass" diese tollen Drucke. Gefällt mir gut. Die Schals sehen in beiden Fällen unglaublich "echt" aus, auch wenn es mir heute bei 30 Grad beim Gedanken an einen Wollschal sämtliches Wasser aus den Poren treibt.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sagst Du was. Tage lang nur kalt und nass und seid Gestern ist´s wieder wärmer. Die digitalen Drucke sind in den letzten Jahren unglaublich toll geworden. Klasse sehen die mit ler Weile aus :))

      Löschen
  9. Liebe Heidi

    Du bist wirklich sehr vielseitig. Die Nachthemden sehen klasse aus.So was kriegt man nirgends zu kaufen.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da bin ich ganz sicher das meine Nachthemden Einzelstücke bleiben :))

      Löschen
  10. „ da hab ich mir gleich ein zweites genäht.“ Toll, wie du das machst, bei mir würde das heißen: Da hab ich mir gleich ein zweites gekauft.
    Liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Dein Lob. Na wenn ich ich schon einmal nähen, dann können es auch gleich 2 werden :))

      Löschen
  11. Toll sind deine Nachthemden geworden.....
    Gefallen mir richtig gut.....
    Ich schlafe immer in kurzarm Nachthemden und habe mir auch
    überlegt zu versuchen selber welche zu nähen....
    Die man kaufen kann mag ich meistens nicht und wenn man nicht die Schlankeste ist,wird es leider nicht leichter....
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Nachthemden müssen auch XL groß sein. Dann hab ich sie am liebsten . Die Passform ist dabei nicht so wichtig ;)

      Löschen
  12. Was für süße Nachthemden! ♥ Sehen toll aus. Ich trage zwar keine Nachthemden, aber die würde ich auch anziehen. Ich trage lieber Hose und Shirt. Je nach Jahreszeit kurz oder lang. Mittlerweile habe ich auch das meiste davon selbst genäht, weil ich auch viele Stoffe bei den Kaufsachen nicht mag. Zu dünn, zu kratzig, nicht schön usw. usf.

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Heidi:)
    also erstmal ein absolutes hammermäßig dickes Lob für Dich :)
    Wie Du soll nähen kannst, einfach nur toll!!
    Diese Nachthemden sehen so gemütlich und kuschelig aus- und ich finde es persönlich gut, wenn man selbst weiß, dass nicht 100 Leute dasselbe haben sondern Du es nach Deinen Wünschen angepasst hast :)
    Vielleicht traue ich mich ja auch irgendwann mal an sowas dran, aber vorerst muss ich noch viel üben:)
    Liebste Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Andrea das ist ganz simpel . Genau genommen ist es ein T-Shirt in länger und mit mehr Nahtzugabe ;) Das schaffst Du locker

      Löschen
  14. Finde beide Varianten sehr schick! Da kann nicht so schnell etwas mithalten. Trendig und hübsch. :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Heidi,
    zwei richtig kuschelige Nachthemden. Das Motiv mit dem Schaf ist goldig. Für mich muss ein Pyjama vor allem bequem sein.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geht mir genau so, ... bequem und kuschelig ... ist mir am liebsten :))

      Löschen
  16. Das sind ja mal witzige Drucke! Das Schaf gefällt mir besonders gut.
    Viele Nachthemden finde ich langweilig und viel zu brav. Das kann man von Deinen wirklich nicht behaupten.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt , die gibt´s so sicher nicht ein 2. mal :))

      Löschen
  17. Hallo liebe Heidi,

    toll sehen Deine Nachthemden aus. Ich persönlich mag lieber Hose und Shirt. Ich glaube, Nachthemden besitze ich überhaupt nicht, höchstens so Big-Shirts für den Sommer auf der Terrasse. Wo gibt es denn diese tollen Drucke zu kaufen, ich kenn die nur als Kissen.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Burgi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Burgi , ich habe die mal auf dem Stoffmarkt erstanden . Ich kann mir aber gut vorstellen das Du diese Coupon´s noch irgendwo im Netz findest ;)
      DaWanda ist für so etwas ja meist eine super Adresse .

      Löschen
  18. Deine Nachthemden sind wirklich toll geworden. Im Sommer trage ich entweder ein Bigshirt oder wenn es ganz heiß ist, ein ärmelloses Nachthemd. Im Winter in den letzten Jahren entweder ein Baumwollnachthemd oder wenn es ganz kalt ist, eines aus Flanell. Vor ein paar Jahren als ich im Winter noch verfrorener war, waren es im Winter auch schon mal Schlafanzüge. Egal was auch immer an Nachtwäsche, zu eng anliegen darf es auf gar keinen Fall.
    Deine Nähkünste bewundere ich wirklich sehr. Mir geht jetzt schon die zweite gekaufte Haremshose kaputt, weil die Verarbeitung nicht die allerbeste war. Mir eine zu nähen traue ich mir letzten Endes nicht zu. Sieht zu kompliziert aus ;). Liebe Grüße und ein entspanntes Wochenende Ursula

    AntwortenLöschen