Mittwoch, 2. Juni 2010

Praktische Mappe mit Tilda-Stöffchen im Heidi-Design.




Ja was macht man mit aktuellem Papierkram? E-Mails, Zeitschriften, Visitenkarten usw.
Bei mir lag das immer irgendwie verteilt auf dem Tisch (es war ja auch noch nicht erledigt) oder schön säuberlich gestapelt , und wartete eigentlich darauf wegsortiert zu werden.

Das hat mich so genervt , das ich mir dann eine Sammelmappe selbst genäht habe . Klar mußte sie hübsch aussehen.
Und die Bilder zeigen was dabei herraus gekommen ist.

1 Kommentar:

  1. Das ist ja mal wieder ein unverschämt schönes Teil. Bin immer wieder erstaunt was Du aus Stoff so alles zauberst, ja Du bist die Zauberin.
    Lieber Gruß
    Susanne

    AntwortenLöschen

Ab dem 25. Mai tritt die neue Verordnung der DSGVO (Datenschutzgrundverordung) in Kraft.
Mit Absenden eines Kommentars erklärst Du Dich einverstanden, dass personenbezogene Daten (z.B. IP-Adresse, Standort des Logins etc.) abgespeichert und für Statistiken von Google weiterverarbeitet werden .
Weitere Informationen von Google und die Datenschutzerklärung findest Du hier :
https://policies.google.com/privacy?hl=de