Sonntag, 30. Juli 2017

Wunder der Natur im Gasometer in Oberhausen

Wir haben uns letzten Sonntag die aktuelle Ausstellung ... "Wunder der Natur " im Gasometer in Oberhausen angeschaut . Die Ausstellung hat uns wirklich gut gefallen .


Beeindruckend ist es schon. Wirklich riesig wenn man so davor steht


Man kann eine der Türen nehmen und das Gebäude betreten oder über Leitern außen hoch gehen . Ich habe Höhenangst , das ist nichts für mich .



Hat Gott sich beim Urknall die Ohren zugehalten ??

Keine Ahnung ... nur eines ist sicher er hat wunderbare Geschöpfe erschaffen :))


In der unteren und der darauf folgenden Etage kann man Makro-Aufnahmen in XXL bestaunen . Die die mir besonders gefallen haben , musste ich einfach fotografieren .






phänomenal


Dieses Bild hat mich sehr berührt



farbenfroh


Wahre Worte









65 Jahre hat diese Pappel nur für diese enorme Größe benötigt







Und  in der obersten Etage gibt es eine überdimensionale animierte Erde zu bestaunen











Nur 800 Meter entfernt ...Schloss Oberhausen







Ein paar Kunst-Exponate im Park




Ich muss gestehen das Schloss hat mir nichts gesagt . Irgendwie ist das alles zu neu . Hier habe ich die Vergangenheit überhaupt nicht entdecken können . Die aktuelle Ausstellung , gemalte Blumenbilder, war jetzt auch nicht so mein Fall .

Mein Fazit :
Die Ausstellung im Gasometer ist sehenswert . Das Schloss allerdings ist eher nicht meins . Nichts des do trotz hat sich dieser Ausflug wirklich gelohnt .

Und welche Ausstellung hat euch zu letzt richtig gut gefallen ??

Liebe Grüße Heidi 

Kommentare:

  1. Madame Tussauds in London. Klasse gemacht. :)
    Toll Deine Bilder. Von Macroaufnahmen bin ich auch immer schwer beeindruckt. Außen wäre ich auch nicht hoch gelaufen. Ich kann mich heute noch erinnern wie es war den Eiffelturm von der zweiten auf die erste Plattform runterzulaufen. Puh das ging lang und war sooo hoch.
    Schönen Sonntag, liebe Grüße Tina


    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Heidi
    wow die Bilder sind wahnsinnig schön, vor allem die Tieraufnahmen sind beeindruckend.
    Ich war schon sehr lange auf keiner Ausstellung mehr, nur auf der Frühjahrsmesse "afa" in Augsburg. Die fand ich total toll weil es dort so viele Inspirationen gibt was die Gartendeko angeht und zum ersten Mal auch eine Tiermesse mitdabei war.
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Sonntag
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Was für geniale Tieraufnahmen. Ich bin schwer begeistert. Nicht nur von der Fotokunst, auch von dem was die Natur erschaffen hat.
    Die kreativen Entwicklungs und Stoffwechselvorgänge sind so faszinierend und vielfältig. Die liegen weit über jeder menschlichen Vorstellungskraft.
    Es zu begreifen ist das eine. So ein komplexes System zu "erdenken" und zu "erschaffen". Dazu wären wir Mensch mMn gar niemals nicht in der Lage.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  4. Danke fürs mitnehmen. Das werde ich mir auf jeden Fall merken, vielleicht fahre ich mal hin, wenn ich meine Eltern besuche.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Die Makrobilder sind toll. Ich mag diese Makrofotographie eh super gern. Schön, dass du uns wieder zu einem Ausflug eingeladen hast. Ja, Schlösser müssen irgendwie alt sein.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
  6. Tolle Bilder! Ich kann verstehen, dass Dir die Ausstellung in Oberhausen gefallen hat - so etwas würde mich auch faszinieren! Ich bin niemand, der gerne in Kunstausstellungen geht, das liegt mir einfach nicht so. Aber Naturwissenschaft, Naturkunde, Völkerkunde, damit kriegt man mich! LG Maren

    AntwortenLöschen
  7. Was für Fotos, gewaltig! Diese Ausstellung wäre auch nach meinem Geschmack gewesen. :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heidi,
    wow, das Gasometer ist echt beeindruckend und sehr faszinierend, dass man sogar außen hoch gehen kann! Verstehe aber absolut, dass Du das mit Deiner Höhenangst nicht gemacht hast.
    Und die Ausstellung scheint wirklich sehenswert zu sein, danke, dass Du einiges davon hier zeigst.
    Dass Dir das Schloß nichts gesagt hat, verstehe ich. Ich mag auch immer besonders gerne die alten Gemäuer mit richtig viel Geschichte :)
    Liebe Grüße, Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  9. Wenn man die tollen Fotos auf sich wirken lässt, versteht man den Begriff Wunder wirklich richtig und wird ganz bescheiden und verliert jede Arroganz vor der Tierwelt und der Natur überhaupt.
    Deine Höhenangst kann ich gut nachvollziehen!
    Liebe Grüße
    Felicitas

    AntwortenLöschen
  10. Wow, das sind ja wirklich faszinierende Bilder die da im Gasometer ausgestellt sind. Kann gut nachvollziehen dass du davon sehr beeindruckt warst. Hab gleich mal geschaut, aber leider ist es von uns ein sehr langer Weg dahin. Schade, würde ich zu gerne mal live sehen.

    Statt gemalter Blumenbilder schaue ich sie mir auch lieber direkt im Garten oder Park an. Da ist in der Anlage vom Schluss Oberhausen noch Luft nach oben…. *zwinker*.

    ♥ ♡ ♥ ♡ ♥ ♡ ♥
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  11. das nennen die schloss! so sehen hier die pferdeställe aus - bloss nicht so totsaniert!
    die fotoausstellung ist allerdings der kracher!!! grosses WOW!!!
    höhenangst kann man sich abtrainieren, gott gibts nicht und - dir ist schon klar dass der pavian den vogel gleich frisst...... :-)
    xxxxx

    AntwortenLöschen
  12. Diese Gasometer spielen in vielen Städten eine große Rolle. So dient das Dresdner Gasometer als technisches Denkmal und als Fotomotiv eine wichtige Rolle. Doch auch als "Künstlerbühne" werden sie genutzt, so als 360 Grad Panoramawand für Gemälde.

    egbert

    AntwortenLöschen
  13. WOW! Was für geniale Bilder! Die Natur ist wirklich ein Wunderwerk.

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen