Freitag, 21. Juli 2017

Dazwischen geschoben

Dieser Post enthält Werbung und meine eigene und ehrliche Meinung dazu



Zum Inhalt:
Das leben von Constance und Chloe befindet sich in der Sackgasse. Sie sind Freundinnen und doch völlig verschieden . Und weil sich nichts von alleine ändert beschließen sie einen Packt .
Constance ist schüchtern und lebt unfreiwillig 29 Monate Abstinent. Sie versuch in Paris die Liebe zu finden . Chloe hingegen möchte in Bordeaux abgeschieden von allem in den Weinbergen ihren ersten Roman schreiben . Da Chloe eine sehr innige Beziehung zur Großmutter hat, und nun in ihrer Nähe ist besucht sie sie  täglich . Zu dem hofft sie durch die Entfernung endlich die Distanz zu ihrer unglücklichen Beziehung zu Guillaume zu bekommen die es braucht um endlich einen Schlussstrich ziehen zu können .

Mein Fazit :
Ein Roman der leicht wie eine Feder ist, und sich in  kürzester Zeit liest .
 Die 3 Freundinnen Chloe, Constance und Charlotte könnten verschiedener gar nicht sein . Charlotte spielt hier allerdings nur eine kleinere Rolle , da ihr Leben gerade läuft , verheiratet ist das 2. Kind bekommt und insgesamt das leben führt das Constance und Chloe ebenso gerne  führen würden.
Die Rolle der Constance fand ich sehr unterhaltsam da sie einiges unternimmt um ihrem Traumprinzen ein Stück näher zu kommen . Die ein oder andere Situation bekommt dadurch schon eine eigene Komik .
Hingegen hat mich Chloe ein wenig irritiert weil sie an alten Zöpfen fest hält und erst einiges geschehen muss  damit sie ihren eigenen Weg findet. Zwei Jahre vergebens warten ist schon sehr lange .
Dieser Roman ist durch seine nette Art und Weise eine wirklich schöne Ferien-Lektüre . Den großen literarischen Schreibstil wird man hier nicht finden . Allerdings wird man nett unter halten .
Das Buch ist so geschrieben , das man jederzeit auch bei längeren Pausen , den Einstieg wiederfindet . Überraschungen gibt es keine vieles ist vorhersehbar .
Mich hat es zwischen drin ein bisschen gelangweilt daher vergebe ich sehr gerne 4 ****

Das Buch ist das erste von Marie Vareille in Deutschland . Der Roman hat 316 Seiten und ist im Penguin Verlag erschienen .

Selbiges Rezension Exemplar wurde mir kosten- und bedingungslos von RandomHouse (Werbung ) zur Verfügung gestellt , und ist HIER ( Werbung ) zu bekommen .

Wer Spaß an leichter Lektüre hat , dem dürfte dieser Roman gefallen .

LG heidi 

Kommentare:

  1. Hej Heidi,
    tolle Rezension, bestimmt eine nette Urlaubslektüre :0)ein bisschen Unterhaltung und auf andere Gedanken kommen ist doch auch schön... Ganz LG aus Dänemark, Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das habe ich auch gedacht . Genau das richtig ... leichte Kost für unterwegs ;)

      Löschen
  2. Manchmal nur? Der Titel würde mich aus dem Regal grüßend, nicht erreichen.

    egbert

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Heidi

    Eine sehr schöne Besprechung von dir. 3 Frauen, die versuchen ihren Weg zu finden. Obwohl, eine hat ihn ja schon. Ich mag zwischendrinnen leichte Lektüre. Für den Moment wäre das Buch aber nichts für mich.
    Solltest du mal wieder leichte, lustige Unterhaltung suchen empfehle ich dir "Glückssterne" von Claudia Winter oder "Der Sommer der Blaubeeren" von Mary Simsens. Das sind meine Lieblingsbücher im Genre leichte Frauenlektüre.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Glückssterne habe ich als Hörbuch gehört. Das hat mir auch super gefallen :)) Klasse Buch . Im Winter bin ich auch eher für die nicht so leichte Lektüre zu haben . Keine Ahnung warum ;)

      Löschen
  4. Liebe Heidi, leichte Urlaubslektüre klingt doch super. Den Buchtitel hätte ich jetzt auch anders gewählt.
    Früher habe ich solche Bücher mit diesen Themen gern gelesen. Jetzt nicht mehr so. Liegt vielleicht am Alter ;)
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, Tina ( die gut wieder zu Hause angekommen ist ;) )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Cover wird dem Inhalt gar nicht gerecht. Leider wirklich schlecht gewählt . Aber der Roman passt :)) Ist wirklich unterhaltsam .
      ich freu mich das Du wieder heil zurück bist :)) Bin schon sehr auf Deine London-Bilder gespannt :))

      Löschen
  5. Klingt nach einer angenehmen Lektüre nach einem stressigen Tag. Danke für die Empfehlung.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ist es wirklich , kann ich empfehlen ;)

      Löschen