Samstag, 3. Juni 2017

Die Mississippi-Bande, ...... dazwischen geschoben .

Dieser Post enthält Werbung und meine eigene und ehrliche Meinung dazu .

Jugendbücher lese oder höre ich sehr selten . Oft trifft es nicht so ganz meinen Geschmack . Irgendwie habe ich mich in meiner Jugend daran satt gelesen . Allerdings habe ich jetzt eines gehört . Was mir extrem gut gefallen hat . Darauf aufmerksam gemacht haben mich ein paar Rezensionen .


Zum Inhalt :
Peter, Eddie, Julie und ihr kleiner Bruder Tit leben Anfang des 20. Jahrhunderts in großer Armut im Bayou in Louisiana . Ihre freie Zeit verbringen die 4 gerne zusammen. An einem dieser Nachmittage finden sie in einer alten verbeulten Blechdose beim Angeln 3 Dollar . Nach einigen Überlegungen beschließen sie, sich für diese enorm hohe Summe, aus dem Versandhauskatalog von Walker & Dawn eine Pistole und Munition zu bestellen . Geliefert bekommen sie nur die Munition und eine alte Taschenuhr. Da sich aber nach der ersten Enttäuschung herausstellt , das die Uhr sehr wertvoll ist , möchten sie diese gerne zurück geben und sich die Belohnung abholen . Auf dem Weg nach Chicago  müssen sie  mehr als 900 Meilen überwinden  und erleben das Abenteuer ihres Lebens .

Mein Fazit :
Wer Tom Sawyer und Huckleberry Finn kennt und die Abenteuer der 2 begeistert gelesen hat wird dieses Buch lieben . Für mich eines der Jugendbücher welches auch Erwachsenen gefällt. Alle Charaktere sind herrlich beschrieben . Die Geschichte ist so unterhaltsam das man sie unbedingt zu Ende hören möchte . Ein Abenteuer reiht sich an das andere ohne das es zu viel oder gar langweilig wird . Da diese Geschichte Anfang des 20. Jahrhunderts spielt ist es  für Kinder noch einmal mehr spannend zu erfahren wie man früher gelebt hat. Das Cover finde ich sehr gelungen , ebenso das das komplette Hörbuch von den Hauptfiguren im Wechsel vorgelesen wurde .
Für mich hat dieses Buch alles was ein unterhaltsames Buch ab 10 Jahre haben sollte .
Daher vergebe ich für dieses Hörbuch sehr gerne 5 ***** . Bedauerlicher Weise ist dieses Buch mit dieser einen Geschichte zu Ende . Es hätten sehr gerne noch einige Bücher von dieser Bande geben dürfen ;)

Dieses Hörbuch ist von David Morosinotto geschrieben , von Marco Esser , Patrick Mölleken , Mia Diekow und Reinhard Kuhnert gelesen und dauert 7 Stunden und 8 Minuten

Selbiges Hörbuch wurden mir kosten- und bedingungslos von RandomHouse ( Werbung ) zur Verfügung gestellt und ist Hier ( Werbung ) zu bekommen .

Lest oder hört ihr euch schon mal Jugendliteratur an ??

Liebe Grüße und Frohe Pfingsten wünscht euch Heidi 

Kommentare:

  1. Klingt wirklich unterhaltsam und toll!

    Schönen Samstagabend liebe Heidi :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir hat das Hörbuch wirklich sehr gefallen .Das ist wirklich gelungen :))

      Löschen
  2. Hej Heidi,
    das ist aber eine schöne Rezension! da bin ich froh, das ich nicht die einzige bin, die auch mal Jugendbücher liest :0) Das Buch hört sich spannend an, die Abenteuer von Huckleberry Finn hab ich natürlich auch gelesen. Ich habe schon mit 4 Jahren gelesen, da waren die ersten Pippi Langstrumpf Bücher dran,Charles Dickens, Michael Ende,Otfried Preussler, alles was eben lesbar war. Meine Mutter ist eine richtige Bücherratte, sie hat als ich klein war, so 2-3 dicke Romane in der Woche verschlungen :0) Wir waren Stammgast in der Bücherei...ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe alles gelesen was ich in die Finger bekommen habe . Mit unseren Jungs war ich auch schon in der Bücherei bevor sie lesen konnten . Da hatten sie schon jeder ihren eigenen Ausweis :))

      Löschen
  3. ich hab nichtmal als kind "jugendliteratur" gelesen - war mir damals schon zu kindisch - stattdessen gorki, balzac, fontane oder mann.
    deswegen kann ich aber heutzutage kaum einen der aktuellen autoren ertragen, die latte hängt einfach zu hoch :-D
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Um die Seele baumeln zu lassen muss mir ein Buch nur gefallen . Da darf es auch gerne was völlig einfaches sein . Vergangene Autoren sagen mir auch meist mehr als aktuelle ... aber lesen kann ich grundsätzlich alles . Ich denke es kommt sehr darauf an was man als Kind zu lesen bekommt. Wie und wo man groß wird ergibt dann den Rest. Von Deinen aufgezählten Autoren habe ich als Kind nur Fontane in der Schule gelesen . Die anderen erst viel später .

      Löschen
  4. Was mir zu deinem Beitrag einfällt? Einzig und allein die Aufforderung:
    HÖRT, HÖRT!
    :)))

    egbert

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :) ich denke übrigens das aktuelle Hörbuch welchem ich gerade lausche ... Das beste von Karl Valentin ... wär sich auch Dein Fall ;)

      Löschen