Freitag, 28. April 2017

Schubladen-Kissen

Ich vermute mal wenn ich Laura Ashley auf dem Sofa drapieren würde , würde ich mir schon lustige Bemerkungen von minen Männern anhören dürfen . Ich muss gestehen , ich mag den englischen Landhaus-Stil. Finde ihn wunderschön zum anschauen  ...allerdings nicht in meinen 4 Wänden . Uni Farbig mag ich auch sehr gerne ...allerdings habe ich solche Kissenbezüge schon . In einem sehr hellem creme . Da mir das aber zu langweilig war und mir  dieser Schubladenstoff sofort gefallen hat ... war klar ... das ist er . So hab ich meine ursprüngliche Idee direkt verworfen und statt dessen einen Kombistoff für die Rückseite gesucht . Jetzt habe ich für jede Jahreszeit Kissenbezüge :))



Nur durch die anderen  Kissenhüllen , hab ich direkt ein anderes Bild . Das ist für mich alle mal einfacher als die komplette Deko zu ändern .


Da ich mit ler Weile alle Kissenbezüge mit Reißverschlüssen versehe . War von vornherein klar , das diese Bezüge auch welche bekommen . Allerdings passte die Endlos variante am besten dazu . Das grau war genau richtig.
Gott sei Dank hat mir meine Kollegin die Zipper aufgezogen . Ich bekomme warum auch immer das nur unter größten Anstrengungen hin . Conni kann das ratz fatz . Danke dafür :))

Ich mag sie ... meine Männer auch :))

Was ändert ihr in euren 4 Wänden am liebsten ? Und wer von euch bekommt ohne Schweißausbrüche Zipper auf  die Endlos Reißverschlüsse ??

LG Heidi


Kommentare:

  1. Oh die sind klasse. Mal was anderes und gar nicht langweilig. Ich habe noch nie Kissen genäht, muss ich jetzt gestehen.
    Schönes Wochenende,liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment :))
      Ich habe Kissenbezüge schon immer selbst genäht und nur gelegentlich mal eines gekauft .

      Löschen
  2. Ich bin die Königin des Umräumens :-) Wer nicht schnell genug weg ist, wird in eine andere Ecke geschoben. Führt dazu, dass mein Mann beim Heimkommen durchaus mal fragt, ob er im richtigen Haus gelandet ist :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. echt jetzt ? ... Na dann darf Dein Mann aber auf gar keinen Fall nach einer Feier und nach einer Deiner Umräumaktionen Heim kommen *gg

      Löschen
  3. Super Idee - vor allem, weil man mit realtiv wenig Aufwand seinem zu Hause einen neuen Look verschaffen kann - das find ich gut!!! Der Schubladenstoff ist Hammer :D!!

    Ganz liebe Grüße aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sehe ich auch so , schneller kann man die Optik gar nicht ändern :)

      Löschen
  4. man hat irgendwie scheu sein müdes haupt auf diese kissen fallen zu lassen... diese gnubbel und ecken und kanten..... sehr realistisch ;-)
    da ich alles so einrichten "darf" wie ich das will muss ich gar nicht "umdekorieren" - finde es einfach perfekt so wie es ist. vll. mal eine andere vase mit frischen blumen..........
    :-)
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das habe ich letztens noch zu meinen Kolleginnen gesagt . Unglaublich wie sehr sich die digitalen Stoffe in den letzten Jahren verändert haben . Ich finde die werden immer besser .

      Löschen
  5. Die Kissen sind hübsch! Ich variiere auch gerne Kissen, das geht schnell und sieht gleich wieder anders aus. :)
    Allerdings kaufe ich die Hüllen, kann ja nicht nähen. :))

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)) Bei 40 x 40 bekommt man in der Tat eine große Auswahl . Bei unseren 50 x 50 ist da schon weniger zu bekommen. Wo bei ich auch extrem wählerisch. Da würde ich vermutlich ewig suchen

      Löschen
  6. Die sehen richtig toll aus. Die Kissen. Was sind Endloszipper? LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist Reißverschluss als Meterware

      Löschen
  7. I love it <3 Wonderful pillows ❤

    AntwortenLöschen
  8. Schöne Kissen, top, sie gefallen mir auch und die Idee mit dem Grau finde ich super.
    Lieben Gruß, lasse ich hier, Klärchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir :) Nach dem Stoff für die Rückseite habe ich in der Tat eine Weile gesucht . Das ist eigentlich ein Jeanshemden-Stoff. Aber die Farbe passte so gut .

      Löschen
  9. Cooler Stoff, ich persönlich bin ja im Nähen komplett unbegabt.. also von Reißverschlüssen sollten wir gar nicht erst anfangen

    Alles Liebe
    Fly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich nähe als erstes den Reißverschluss ein und dann den Rest . Bei Youtube gibt es tolle Anleitungen :)

      Löschen
  10. Ich gucke mir den Laura Ashley Stil auch gerne an, drin wohnen will ich aber nicht.
    Ich bekomme übrigens schon Schweißausbrüche, wenn ich einen normalen Reißverschluß einnähen muss :)
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt manche Reißverschlüsse einnähen ist alles nur nicht lustig :)) Ich weis was Du meinst .

      Löschen
  11. Hej Heidi,
    deine kissen sehen klasse aus und so echt! das mit den reissverschlüssen geht mittlerweile, ich schneide eine seite immer schräg und kann sie so super einfädeln :0) am liebste hänge ich bilder auf und verteile dekosachen :0) Ich habe diese Woche 4 Gastposts auf Annettes Blog geschrieben, vielleicht schaust du ja mal vorbei, hier ist der Link :0)
    http://augenstern-hdzauberkrone.blogspot.dk/2017/04/gastblogger-bei-annette-ordnung-muss.html
    Ganz LG aus Dänemark und schönes WE, Ulrike :0)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ulrike die digitalen Drucke werden auch immer besser. Haben beinahe etwas von einem 3D Effekt. Hatte schon etwas zu Deinen Ideen geschrieben. Müsste meine Aufräum-Ideen mal in einen Post zusammen fassen ;)

      Löschen
  12. Eine großartige Idee! Ich mag die Kissen auch.
    Sie erinnern mich dran, dass ich schon lange mal ein paar Bilder raussuchen wollte, um sie auf Kissen drucken zu lassen. Die verändere ich nämlich am häufigsten. Allerdings nähe ich die "Hotelvariante", an Reißverschluss trau ich mich nicht ran.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sabine das ist aber wirklich nicht schwer , Reißverschlüsse einnähen ;) Hotelverschlüsse mache ich auch schon mal bei Kuschelkissen ;)

      Löschen
  13. Ulrike hat es schon beschrieben, wie das Auffädeln des Zippers am besten klappt. Ich mache es auch so.- Dein Kissenstoff ist ja ein Hingucker ( ich musste es auf jeden Fall zwei Mal tun ). Solche Überraschungsmomente sind klasse.
    Bon week-end!
    Astrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :)
      Ich glaub ich versuch das beim nächsten mal selbst mit dem Zipper aufziehen .

      Löschen
  14. Liebe Heidi,
    das ist ja ein ganz toller Stoff, den du da verwendet hast. Schaut richtig toll aus. Nähen kann ich leider überhaupt nicht.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist Schade, aber vielleicht hast Du mal die Gelegenheit es auszuprobieren ;)

      Löschen
  15. Das ist ein toller Stoff für ein Kissen. Solch einen Kissenbezug bekomme ich so gerade noch zusammen genäht, allerdings würde es schon beim Reißverschluss hapern.
    Du dürftest übrigens auch die Kissen in "Froh und kreativ" verlinken.
    LG Elke

    AntwortenLöschen