Samstag, 7. Januar 2017

Das goldene Haus

Dieser Post enthält Werbung und meine eigene und ehrliche Meinung dazu .


Zum Inhalt :
Bettina Wessling lebt für den Aufbau des modernsten Kaufhauses der Stadt Frankfurt . Ihr Mann Arnold ist  geachtet und das Oberhaupt der Kaufmannsfamilie . Doch Bettina´s große Liebe ist Arnolds verhasster Bruder . So unehrlich die ganze Ehe ist , genauso steht es um den Reichtum der Kaufmannsfamilie . Denn  selbiger wurde auf einer unehrlichen Vergangenheit aufgebaut .
Viele Jahre später kommt die  Tragödie an´sTageslicht  . Und ein lange gehütetes Geheimnis wird durch ein Mal auf der Haut gelüftet .

Mein Fazit :
Selten habe ich mich so schwer getan einem Hörbuch  zu folgen. Es  ist mir unendlich schwer gefallen nicht den Faden zu verlieren . Die ersten 3  Cd´s habe ich mehrfach anhören müssen , weil die verschiedenen Geschichten die parallel erzählt wurden nicht in einander griffen .
Nach der Hälfte des Romans wurde das Folgen dann leichter . Aber die Charaktere waren so unausgewogen  und einfach das sich das Gefühl der Langeweile nach kurzem einstellte .
Das gehütet Geheimnis wurde oftmals angesprochen ... aber bis es gelüftet und dann bekannt war ... war für mich eher  enttäuschend . Hier hätte ich mehr erwartet

Was mir allerdings und absolut gefallen hat, war die Stimme von Anna Thalbach . Sie ist mindestens genauso begabt wie ihre Mutter . Große Klasse was sie aus diesem Hörbuch noch heraus geholt hat .

Da mir an diesem Buch einiges gefehlt hat, vergebe ich 3***

Selbiges dauert 6 Stunden und 58 Minuten , im RandomHouse Verlag ( Werbung )erschienen und HIER ( Werbung ) zu bekommen .

Wer allerdings gerne verworrene Familien-Geschichten lesen oder hören möchte . dem dürfte dieses Buch sicher gefallen .

Bis dahin alles liebe
wünscht euch Heidi