Samstag, 15. Oktober 2016

Topfgucker # 10.



Hallo Ihr Lieben , schön das ihr da seid .

Heute kommt wie versprochen schon der 10 Topfgucker Post. Himmel wie die Zeit vergeht . Kaum zu glauben das es schon Oktober ist . 
Die Zutaten die wir verkocht haben wurden dieses mal von mir ausgesucht . Und auf der Zutaten-liste stand :

Olivenöl
Zitrone
Mandeln 
Nudeln 
Basilikum

Und für den ersten Teil habe ich :

200gr. TK. Erbsen, 1 El . Mandeln , 1 kl. Zwiebel, 1/2 Bund Basilikum, 15 gr. Parmesan, 1 Zitrone, Vollkornspaghetti , 1 scheibe margeren Speck/roher Schinken , Olivenöl,  1 Ei , 100 g magerer Joghurt 



Die Erbsen in Salzwasser 30  sek. garen und beiseite stellen. Abtropfen

Ich hatte wirklich keine Möglichkeit frisches Basilikum zu bekommen , daher habe ich auf gefrostetes zurück gegriffen . Was in der Qualität ebenfalls super ist .

Parmesan raspeln

Zwiebel fein hacken

Die Mandeln leicht anrösten , und mit der  Zwiebel , dem Meersalz , dem Basilikum , dem Parmesankäse, und dem Saft der Zitrone fein zerkleinern . Und zum Schluss die Erbsen hinzugeben und in Intervallen hacken . Den Joghurt mit dem  Ei unterheben

Den Schinken würfeln und in der Pfanne mit etwas Ölivenöl goldbraun rösten und auf Küchenpapier abtropfen lassen

Die Nudeln nach Packungsangabe  kochen  . Und eine große Tasse  Nudel-Koch-Wasser zum Schluss auffangen . Das Ersensenpürre mit dem gerösteten Schinken und dem Kochwasser in der Pfanne erwärmen und zum Schluss die Nudeln hinzugeben  . Auf dem Teller anrichten und mit etwas Parmesankäse bestreuen  .

Für den Nachtisch  :

200 Joghurt , 400 Quark ,Saft von  1, 5 Zitrone  und Ahornsirup .

Alles vermengen und gute 30 Minuten kühlen .

Die Zitronen-Creme im Glas  mit Obst anrichten und etwas fein geriebene Zitronenschale über das Dessert geben .

Guten Appetit
Ich hoffe euch gefällt meine Idee und ich wünsche euch viel Spaß beim ausprobieren :))
Ich hüpfe nun rüber zu Andrea und schaue was sie aus den Zutaten gezaubert hat 
Und euch wünsche ich ein fabelhaftes Wochenende . Nicht vergessen am 15. November gibt es den nächsten Topfgucker :))
LG heidi