Montag, 15. August 2016

Topfgucker # 8




Hallo Ihr Lieben , Ich freu mich sehr das ihr Heute vorbei schaut :) 
Love T. und ich haben gekocht . Österreich und Deutschland ... beide haben wir uns wieder was feines überlegt . Für den 8. Topfgucker  habe ich  die Zutaten ausgesucht . 

 Picknick lautete mein Gedanke ........ Draußen was leichtes genießen 

Daher habe ich mich für eine Lachscreme auf frischem Baguette und Maronen-Muffins entschieden .  Kastanienmehl habe ich selbst  zum ersten mal verbacken . Da die Muffins wirklich lecker, aber völlig anders geschmeckt haben, werde ich dieses Mehl sicher noch einmal in einem anderen Rezept ausprobieren .

Aber nun geht´s los . 

Die Zutaten :

Zitrone
Schnittlauch
Soja-Sahne
Himbeeren 
Kakao



Und für die Lachs-Creme benötigt man :

ca. 200 gr. Lachs , Saft einer Zitrone, Schnittlauch , 200 gr . Quark , 100 ml  Soja-Sahne , Pfeffer & Salz

Den Lachs würfeln , die Zitrone auspressen , den Schnittlauch waschen , trocken tupfen und klein schneiden , Soja-Sahne , Pfeffer & Salz dazu geben und verrühren .


Dazu kann man noch klein geschnittene Tomaten mit Balsamico Creme reichen .


Die Lachs-Creme schmeckt auf frischem Baguette besonders gut


Sehr lecker



Aus den  Himbeeren & Kakao wurden Maronen-Muffins 
 Für die Maronen-Muffins steht folgendes auf dem Einkaufszettel :

Himbeeren , 100 gr. Butter oder Margarine... schmelzen und wieder abkühlen lassen , 1 Pr. Salz , 1Bio-Orange (Abrieb & Saft ), 125 gr. Zucker, 3 Eier, 1 Eigelb, 60 gr. Mehl , 60 gr. Kastanien Mehl, 1 Tl . Kakao , 1 Tl . Backpulver 

Die Himbeeren in die Muffin-Förmchen geben, die Orange waschen , abreiben und auspressen . Die restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verrühren 
 Dann den Teig auf die Himbeeren geben ... Achtung !! die Förmchen nur zu  2/3 mit dem Teig  füllen . Und bei 180 Grad Umluft ca. 15 Minuten backen


Lauwarm schmecken  sie umwerfend


Fluffig und saftig bleiben sie auch weitere 2 Tage in einer Dose




Uns hat es wirklich sehr gut geschmeckt . Beides werde ich sicher noch einmal rühren

Und wenn ihr jetzt Lust bekommen habt eines oder gar beides auszuprobieren . Dann wünsche ich euch viel Spaß beim genießen und ich schaue derweil nach was  Love T aus den Zutaten gezaubert hat . Da gibt´s ja auch immer ganz was feines :)

LG Heidi