Freitag, 1. Juli 2016

Topfen-Rosinen-Gugelhupf

Endlich komme ich dazu euch das erste Ergebnis aus dem Backbuch , was ich mir aus Kärnten mitgebracht habe zu zeigen .


Die Zutaten :

3 Eier, 200 gr. Zucker,  100gr. Butter, 1Pck. Vanillezucker, 1 Prise Salz, 2 El. Rum , 200Topfen (Magerquark) , 400gr. Mehl, 1Pck. Backpulver, 180ml. Milch, 100gr. Rosinen


Eier trennen , Butter mit Zucker, Vanillezucker, Salz & Rum cremig rühren . Nach und nach die Eigelb zufügen, Danach den Quark untermischen
Mehl und Backpulver mischen, und mit der Milch und dem Eigelb verrühren. Zum Schluss das steife Eiklar unter den Teig heben .


Den Teig in eine Gugelhupfform geben ... mit ler Weile besitze ich auch eine *gg .... bei 180 Grad  ca. 1 Stunde backen .


und auskühlen lassen


mit Puderzucker bestreuen


und genießen :)


Der Kuchen geht nicht nur schnell . Er schmeckt super lecker :)) Ich bin sicher wenn ich wieder etwas Zeit erübrigen kann , probiere ich das nächste Rezept aus dem Buch aus .

Noch ein kleiner Tipp :
Bei  allen Backrezepten reduziere ich den Zucker um 30 % . Ich probieren den rohen Teig und wenn es so ok ist , dann lass ich es auch . Denn meistens ist mir der Kuchen sonst zu süß . Zu dem spart es Kalorien . Weil nachsüßen kann ich ja vor dem  backen immer noch ;)


Und nun wünsche ich euch ein fabelhaftes Wochenende
LG heidi