Mittwoch, 15. Juni 2016

Topfgucker # 6



Hallo Ihr Lieben , Ich freu mich sehr das ihr vorbei schaut :) Love T. und ich haben wieder gekocht . Österreich und Deutschland ... beide haben wir uns wieder feines überlegt .Und dieses mal habe ich die Zutaten ausgesucht . Und weil wir gerade Erdbeeren ernten , stand die Erdbeere ganz oben auf  der Zutatenliste

So sah die Zutatenliste insgesamt aus :

Erdbeeren
Haselnüsse
Buttermilch
Traubensaft
Thymian


Daraus gekocht habe ich Grillfladen mit Zwiebel-Honig-Chutney und Erdbeeren mit Soße und Nüssen

Für die Grillfladen benötigt ihr :

1 kg rote Zwiebeln , 2 Eßl. Rapsöl, 5 Eßl. Honig , 200ml. Traubensaft, 50 ml Rotweinessig , Salz & Pfeffer, 1/2 Bund Thymian , 2 Zwiebeln , 60 gr. Butter oder Margarine, 80 gr. gewürfelter Schinkenspeck, 450 gr. Mehl, 1 Pck Trockenhefe , 180 ml . Buttermilch

Den Schinkenspeck kann man auch weg lassen . Je nach Geschmack ;)

Für das Chutney die roten Zwiebeln schälen & grob würfeln , dann in dem Öl braten  und 4 El. Honig zugeben. Mit dem Traubensaft & dem Essig ablöschen , und offen bei mittlerer Hitze ca. 20 Min. einkochen lassen. Nur noch mit Salz & Pfeffer würzen und bis zum servieren ziehen lassen .




Für das Fladenbrot den Thymian waschen , trocken schütteln & Blättchen abzupfen . Zwiebeln schälen, ganz fein würfeln  und in der zerlassenen Butter glasig dünsten . Speck und Thymianblättchen dazu geben und kurz mit braten . Abkühlen lassen
Mehl mit Hefe , 1 Eßl. Honig, Buttermilch , etwas Salz & der Zwiebelmischung vermengen und zu einem Teig verkneten . Evtl . etwas Mehl oder Wasser hinzugeben . Dein Teig zugedeckt gehen lassen . Meine Hefeteige lasse ich immer in der Peng-Schüssel von Tupper gehen . Wenn da der Deckel hoch geht weis ich das er Teig so weit ist . Nach dem Gehen den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kneten und in 8 Portionen aufteilen und in kleine Fladen ausrollen und noch einmal 15 Min. gehen lassen 
Danach die kleinen Fladen 15- 20  auf dem Grill oder in einer Pfanne mit Riffeln grillen . Und nun mit dem Chutney servieren 



Und zum Nachtisch :

Erdbeeren und Haselnüsse

 Erdbeeren putzen und waschen , gehackte Haselnüsse in der Pfanne ohne Fett leicht bräunen
Erdbeeren je nach Geschmack mit Sahne , Vanillesoße , Vanilleeis oder Sahne anrichten  und mit den gerösteten Erdbeeren servieren 


Guten Appetit :))

Das Fladenbrot kann man so essen oder zum Grillen reichen . Mit Salat eine feine Sache . Uns hat es sehr gut geschmeckt . Vielleicht gefällt euch meine Idee , wenn ja dann wünsche ich euch viel Spaß beim ausprobieren und genießen
Und nu hüpfe ich rüber zu Andrea und gehe mal schauen was ihr zu den Zutaten eingefallen ist :))

LG Heidi