Donnerstag, 10. März 2016

die Mara von Farbenmix & und die Mäuseplage

Ich hab sie gesehen und mir hat sie gefallen . Und was böte sich da eher an , den Schnitt erst einmal beim nächsten Schlafanzug , Probe zu nähen .

Gedacht , gekauft , geklebt , ausgeschnitten , zugeschnitten  und  genäht








Und dann habe ich es  immer gewusst wenn man nicht aufpasst hat man eine Mäuse-Plage . Aber Gott sei Dank hab ich sie gleich geschnappt und festgenäht .
Nicht das noch irgendwer auf die Idee kommt das hier Nager ihr Unwesen treiben *gg




Insgesamt macht sie einen guten Eindruck ... so auf den ersten Blick ,
 Allerdings beim genauen hinsehen und tragen , merkt man den anderen Ausschnitt . Kann das gar nicht so genau erklären . Das fühlt sich ein wenig steif an .


Auch diesen  Schlafanzug habe ich  wie alle Oberteile für diesen Zweck eine Nummer größer genäht . Ist einfach bequemer . Aber mehr als für einen Schlafanzug werde ich das Oberteil sicher nicht noch einmal nähen . Muss sagen ist nicht so ganz mein Fall . Für Daheim ist´s Ok , ansonsten eher nicht .
Und welchen Schnitt/  welches Kleidungsstück  habt ihr schon mal gekauft und hat euch dann im nach hinein doch nicht so gefallen wie auf den ersten Blick ??

Mein Schlafi schick ich jetzt noch fix  zu Rums ;)bevor die Mäuse abhauen *gg


LG und eine schöne Restwoche für euch :))
von Heidi 

Kommentare:

  1. Sehr süss dein Schlafi......ich sag dann schon mal "Guats Nächtle" :) Die Mara finde ich auch überhaupt nicht schön, aber das ist ja immer Geschmacksache. Ich hab hier einige Schnitte, die ich im Nachhinein lieber umtauschen würde, als sie nochmal zu nähen. So zum Beispiel die Malou, einfach nur riesig und macht unheimlich breit, kitschig mit den Taschen, viel zu lang und und und. Ich hasse es, wenn ich erst einmal alles mögliche am Schnitt ändern muss. Aber da war damals die Verlockung zu groß, da konnte ich nicht nein sagen.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Heidi, ach wie süß. Der Mäusestoff ist ja allerliebst. Sieht toll aus. :)
    Für mich wäre der Kragen auch nix. Ich glaube er würde mich beim Schlafen evtl sogar stören.
    Umgesetzt hast Du es natürlich wieder toll.
    Schönen Donnerstag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. Ui, ich mag die Maus auf dem Rücken, die ist total süß. Mit Mickey kriegt man mich, echte Mäuse im Keller sind immer etwas nervig, weil ich Stunden brauche, um sie einzufangen. Ein wunderbarer Schnitt-Fehlgriff hängt seit einem Jahr im Schrank und ich mag ihn einfach nicht entsorgen. Anziehen aber nach anfänglicher Begeisterung auch nicht. Ein Neopren-Kleid in Egg-Shape. Du kannst dir denken, das macht eine irgendwie komische Figur ;-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  4. hihi - lustige mäuseplage!!!
    eine nummer grösser? dafür klemmt das aber ganz schön. und so "raffinierte" schnitte sind ja ganz hübsch als denksportaufgabe - aber zum anziehen bevorzuge ich schnörkelloses. lieber aufwendige stoffe!
    du kannst doch sicher auch selbst schnitte machen!
    xxxxx

    AntwortenLöschen
  5. Aussehen tut der Schlafanzug schick! Aber kann dich verstehen, es muß einfach bequem sein :)
    Deine Haare sind wieder einmal ein Traum, die Farbe, und wie die glänzen!

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heidi, das Bundstiftrot gefällt mir super gut an Dir.... und die Mäuse sind wirklich herzallerliebst. Sehr schön. LG sunny

    AntwortenLöschen
  7. Schöner Schlafi, gib dem Schnitt doch noch eine Chance, näh ihn einfach mal nur mit Bündchen eingefasst, das sitzt auch super und da hast du ein ganz anderes Tragegefühl.
    viele Grüße Heike

    AntwortenLöschen
  8. sehr süß, deine schlafmäuse - eigentlich viel zu schade für die dunkle nacht! LG Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heidi, Mäuse mag ich. Und auf der Hose sind sie auch eine besonders schöne Plage :)
    Viele Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Du kleine Schlafmaus. Gefällt mir gut Dein neue Schlafi. Kleiner darf es auch nicht sein.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen