Dienstag, 22. März 2016

Der Frühling an der Tür

Kennt ihr das auch , ihr seid in der Stadt . Kommt an einem Floristikladen vorbei und möchtet eigentlich ganz gerne dieses umwerfende Etwas mitnehmen . Bis ihr den Preis seht ....pffff .
So ist es mir letztens ergangen . Ein wunderschöner Kranz ... der wäre eigentlich perfekt ...bis auf den Preis .

Nun ja kaufen kann jeder , selber machen kann ich aber auch ..zumal ich selbst genug Kreativität besitze, habe ich den Kranz in der Stadt gelassen . Mir lediglich etwas Tonkarton mitgenommen , und mir selbst einen gezaubert


Zum selber machen benötigt ihr : Tonkarton , Schablonen , Stift und Schere  oder eine BigShot mit Stanzen , und
verschiedene Bänder ... gerne auch Reste


und eine Heiß-Klebepistole , dünnen Draht , einen Kranz und Federn ...die bekommt man ganz oft im Bettengeschäft ;)
 Bis auf den Tonkarton hatte ich alles Daheim ;) Ist alles zusammen gesucht ,  geht´s los



 erlaubt ist was gefällt

Hat gar nicht lange gedauert , Eine gute Stunde vielleicht . Und schon war mein Frühlings-Türkranz fertig :))



An der Tür und im Haus sieht es wirklich hübsch aus . Ein bisschen was konntet ihr beim letzten Topfgucker ja sehen Klick . Allerdings sieht es hinterm Haus grad so aus ... fade , traurig , farblos ;(


einziger Lichtblick ... etwas Deko auf dem Tisch . Ansonsten nicht besonders einladend.


Ich habe tatsächlich schon einige Zeit überlegt was oder wie ich es ändern kann. Die Sitzpolster von den letzten Jahren sind nicht mehr  besonders ansprechend und zu dem gefällt mir der dezente Stoff in blau und weiß überhaupt nicht mehr . Nein da muss was gemütliches & individuelles her .

Das Angebot von RandomHouse dieses Buch zu rezensieren kam da gerade recht ;)




Zum Inhalt :
Dieses farbenfrohe Buch beginnt mit einem Vorwort von Will Taylor und zeigt Beispiele zum Draußen leben . Es folgen dann verschiedene Kapitel . Unter anderem :
Türen auf ...... fliegender Wechsel von drinnen nach draußen
Dach über dem Kopf ...... wohnliche Räume im Freien
Tief durchatmen ...erholen und entspannen an der frischen Luft
Gäste und Feste.... Von der gemütlichen Runde bis zur großen Party
Draußen spielen .... gemeinsam Spaß haben
Zum Mitnehmen..... Unterwegs mit dem Freiluftzimmer
Adressen & Dank
Auf einigen Seiten gibt es dann noch Tipp´s  , Ideen und  Rezepte zum nach machen und ausprobieren . Eine Liste mit benötigten Materialien  steht ebenfalls dabei .

Mein Fazit :
Wem  nach neuer Inspiration ist , und neue Impulse braucht, um sich draußen im Garten oder auf der Terrasse eine neue Oase zu schaffen und keine Angst vor Farben und Mustern hat , findet in diesem Buch eine große Fülle an Ideen .
Ganz einfach aber sehr Wirkungsvoll kommen die meisten Ideen daher. Aus alten und neuen , einfachen und extravaganten Stoffen werden hier Arrangement vorgestellt die ihres gleichen suchen . Harmonie aus zarten oder knall Farben sprechen das Auge des Betrachters sofort an . Hier sind viele Ideen zusammen gefügt worden die ein heimeliges und geborgenes Gefühl vermitteln . Das Motto weg von der Masse und langweiligen Ton in Ton Varianten , dafür hin zu Oma´s , Mama´s und Tochter´s Schätzen .
Viele Ideen  sind so einfach das sie sicher jeder in seinem Heim hat oder für wenige Euronen auf dem Flohmarkt bekommen kann . Bänder , Borten , Stoffreste und Stoffschätze bekommen wieder ein neues Leben eingehaucht :))
Für mich bietet dieses Buch eine Fülle an Ideen die ich sonst  nie in Erwägung gezogen hätte . Der Gedanke das Altes und Geschätztes wieder zu neuem Leben verholfen wird macht mir besonders viel Freude .
Daher vergebe ich für dieses Buch 5 ***** .Noch erwähnen möchte ich die Adressen im hinteren Teil des Buches . Wer jetzt nicht selber näht , dürfte sich daher besonders über diese Seiten freuen . Denn wer nicht nähen kann , weis dann schon mal wo er diese Besonderheiten bekommen kann ;))

Dieses Buch ist im DVA Verlag erschienen , hat 190 Seiten und wurde  von Charlotte Hedeman Gueniau geschrieben . Selbiges wurde mir kosten- und bedingungslos von RandomHouse zur Verfügung gestellt . Und zu bekommen ist es hier Klick 

Jetzt wo ich wieder voller Ideen bin, werde ich in nächster Zeit meine Stoffschätze zusammen sammeln und dann mal schauen was ich daraus zaubern kann . Allerdings weis ich  ganz genau , das ich keine fertigen Sitzpolster kaufen werde. Shabby , Country und gemütlich .. das steht ganz oben auf meiner Liste . Einheitlich und langweilig spricht mich gerade gar nicht an . Und da wir erst März  haben sind noch gute 8 Wochen Zeit um  etwas hübsches zu nähen :))

Und habt ihr euch ein bisschen Frühling selbst gemacht ?? Oder könnt ihr den fertigen Deko´s nur sehr schwer bis gar nicht wieder stehen ?? Und wie sieht eure Wohnecke im Garten aus ?? Farblich abgestimmt oder eher eine Kombi aus alt , neu und kreativ ??


Lieben Gruß  und einen schönen Dienstag für euch
von heidi






Kommentare:

  1. Guten Morgen Heidi, total süß Dein Kranz. Ich mach das auch gern selbst. Du hast vollkommen recht.
    In diesem Jahr hole ich komplett die alte Osterdeko raus und kaufe bewußt nix Neues. Aber du hast mich inspiriert an den Türkranz ein paar Eier zu hängen. Mach ich gleich heute Mittag. ;)
    Liebe Grüße und schönen Dienstag, Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann viel Spaß beim Eier aufhängen :))

      Löschen
  2. fleissiges bienchen du!
    ich kann ja auch sehr gut an deko-krams in läden vorbeigehen - wenn überhaupt dekoriert wird dann DIY.
    unser sommersalon ist auch noch im winterschlaf - lange stillsitzen ist draussen noch nicht gemütlich. aber wenns dann wärmer wird dann gibts die hier übliche mischung aus vintage & selbergemacht - bunt & üppig :-) 2 gekaufte stuhlauflagen gibts auch - aber ich habe die beiden am wildesten gemusterten im ganzen laden ausgesucht!
    wenn alles klappt gibts diesjahr eine neue terrasse hinterm haus, schön aus alten sandsteinen. drück die daumen!!!
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann drück ich Dir die Daumen für Deine Terrasse :))
      Hab jetzt noch 2 Kombistöffchen besorgt , wenn ich jetzt ein bisschen Zeit erübrigen kann . Mache ich mir eine Liste und Skizzen und dann geht es los ... mit den Stoffresten die ich noch alle habe . Die werden dann so weit es optisch passt zusammen kombiniert und vernäht ;)

      Löschen
  3. Der Frühling kann kommen mit Deinem kreativem Kranz.
    Einen schönen Dienstag
    Myriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe Du hattest auch einen schönen Dienstag :))

      Löschen
  4. Der Kranz ist ja niedlich, diese frischen Farben gefallen mir!
    Bin mir sicher das dir für den Platz hinter dem Haus auch bald was feines einfällt. Bin schon gespannt was es wird :)

    Hab einen angenehmen Dienstag liebe Heidi! lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich mag auch dieses helle grün . Stoffe sind so weit besorgt und warten in den Kistchen . In Kürze werde ich da wohl los legen . Bin extrem gespannt wie es am Ende aussieht . Freu mich auch total darauf dem ganzen neues Leben ein zu hauchen und es so richtig gemütlich zu machen :))

      Löschen
  5. *g* Ich hab ja gar keinen Garten, also auch keine Garten-Wohnecke. ;D Aber Bücher wie diese mag ich trotzdem und ich schau da gerne rein. Und dann versuche ich halt, ein paar Anregungen für den Balkon umzusetzen, wobei unser derzeit echt kein Schmuckstück ist.

    Du hast ein Händchen für süße Deko, finde ich. Der Kranz ist klasse geworden, aber das grüne Huhn auf eurem Gartentisch hat's mir angetan. ;)

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anna , ganz viele Ideen kannst du sicher auch auf deinem Balkon ausprobieren und im kleinen arrangieren . ;) Ja das Huhn ist cool ... ne ???

      Löschen
  6. Dein Kranz ist wirklich hübsch liebe Heidi. Die Preise in den Floristikgeschäften sind ganz schön gepfeffert, aber gutes Handwerk ist halt nicht umsonst. Selber machen ist natürlich am günstigsten.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst gepfefferte Preise . Da bekomme ich gerne Schnappatmung :))

      Löschen
  7. Liebe Heidi,

    dein Kranz sieht wunderschön aus – und selbstgemacht ist sowieso fast immer besser als gekauft. Dein DIY-Projekt würde sich übrigens auch gut zur Verlinkung bei ANL eignen –http://rostrose.blogspot.co.at/2016/03/a-new-life-3-keiner-ist-zu-klein.html - wenn du magst! Ich selbst habe auch schon vor einer Weile aufgehört, Deko zu kaufen – es gibt so vieles hier im Haus, das ich zum Dekorieren verwenden kann, wenn ich will, da brauche ich nichts Neues…

    Ganz herzliche vor-österliche Rostrosengrüße,

    Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/03/bahnwarterinnen-lauchkuchen-auf.html#comment-form
    ✿Liebe Heidi,

    dein Kranz sieht wunderschön aus – und selbstgemacht ist sowieso fast immer besser als gekauft. Dein DIY-Projekt würde sich übrigens auch gut zur Verlinkung bei ANL eignen –http://rostrose.blogspot.co.at/2016/03/a-new-life-3-keiner-ist-zu-klein.html - wenn du magst! Ich selbst habe auch schon vor einer Weile aufgehört, Deko zu kaufen – es gibt so vieles hier im Haus, das ich zum Dekorieren verwenden kann, wenn ich will, da brauche ich nichts Neues…

    Ganz herzliche vor-österliche Rostrosengrüße,

    Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/03/bahnwarterinnen-lauchkuchen-auf.html#comment-form

    ✿Liebe Heidi,

    dein Kranz sieht wunderschön aus – und selbstgemacht ist sowieso fast immer besser als gekauft. Dein DIY-Projekt würde sich übrigens auch gut zur Verlinkung bei ANL eignen –http://rostrose.blogspot.co.at/2016/03/a-new-life-3-keiner-ist-zu-klein.html - wenn du magst! Ich selbst habe auch schon vor einer Weile aufgehört, Deko zu kaufen – es gibt so vieles hier im Haus, das ich zum Dekorieren verwenden kann, wenn ich will, da brauche ich nichts Neues…

    Ganz herzliche vor-österliche Rostrosengrüße,

    Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/03/bahnwarterinnen-lauchkuchen-auf.html#comment-form

    ✿Liebe Heidi,

    dein Kranz sieht wunderschön aus – und selbstgemacht ist sowieso fast immer besser als gekauft. Dein DIY-Projekt würde sich übrigens auch gut zur Verlinkung bei ANL eignen –http://rostrose.blogspot.co.at/2016/03/a-new-life-3-keiner-ist-zu-klein.html - wenn du magst! Ich selbst habe auch schon vor einer Weile aufgehört, Deko zu kaufen – es gibt so vieles hier im Haus, das ich zum Dekorieren verwenden kann, wenn ich will, da brauche ich nichts Neues…

    Ganz herzliche vor-österliche Rostrosengrüße,

    Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/03/bahnwarterinnen-lauchkuchen-auf.html#comment-form
    ✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿✿

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment , dann gehe ich ,mal Deine Idee anschauen :))

      Löschen
  8. So ein schöner Kranz, gefällt mir sehr gut, liebe Heidi. Ja. Viele Sachen kann man schöner und günstiger selber machen. Man muss sich nur trauen und etwas Zeit haben. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt , denke ich im Nachhinein auch immer , war doch gar nicht so schwer :))

      Löschen
  9. Liebe Heidi,

    ich finds aber ganz nett an Deiner Terrasse. In dieser Jahreszeit ist mmer noch alles ein wenig grau-braun, das ändert sich ja bald. Ich mag aber schlichte Holzbänke. Unser Tisch und Stühle sind jedoch aus Metall. Zuviel Klimbin gefällt mir an der Terrasse nicht. Und ich sehe Betonkuchen - die hab' ich ja auch schon en masse produziert ;-) :-) Auch Kerzenhalter und Trittsteine.
    Mal schau'n was dieses Jahr an die Reihe kommt - eigentlich fehlt mir noch ein Pflanztrog.

    Mit dem Kranz habe ich es schon ganz genauso gemacht. Ich sehe auch nicht ein 30 oder 40 Euro für so ein Teil zu berappen. ;-) Dafür braucht man zu viel Anderes. Und man kann so einen Kranz mit wirklich einfachen Mitteln ganz schnell herstellen, das kann sogar ich *lach*

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi,
    mir geht es auch oft so, dass ich etwas in einem Geschäft sehe, der Preis dafür aber zu hoch ist. Selbermachen ist dann angesagt. Dein Kranz ist toll geworden. Selbermachen macht einfach viel Spaß und Freude!
    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche.
    Liebe Grüße,
    Christine

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Heidi,
    bin wieder beeindruckt, ja, kreativ bist Du und Du siehst was und bekommst das dann mindestens so gut hin! Toll geworden der Kranz und ich bin mir sicher, auch der Platz hinter Eurem Haus wird wieder eine Idylle.
    Schöne Ostern!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Heidi,

    auch ich bin beeindruck von Deiner Kreativität und Deinen vielen Ideen! Ich muss zugeben, ich bastele eher wenig. Meine Mum ist in unserer Familie die "Dekoqueen", sie bastelt gerne und versorgt uns dann alle mit Weihnachtskränzen, Osterdeko usw.

    Ich wünsche Dir schöne Ostern!

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen