Montag, 22. Februar 2016

Mieses Wetter , aber ansonsten war es ein schöner Sonntag :))

Der  Sonntag , hatte es Wetter technisch wieder in sich . Sturm und Regen , so richtig herbstlich. Das Wetter war für alles geeignet , allerdings nicht um freiwillig raus zu gehen . Nein ich hatte wirklich so gar keine Lust dazu. Eine kleine Hunderunde musste genügen .Und so haben wir es uns gemütlich gemacht . Den Kamin angefeuert  , gefaulenzt , neue Energie getankt und ich hab  ein paar Stunden gestrickt :)

 Immerhin ist der Schal jetzt schon 60 cm lang.... "bin stolz wie Oscar aus der Tonne ":)


Und ich habe die Fortsetzung ... also den 2. Teil von den 7 Schwestern  zu Ende gehört


Zum Inhalt :
Nach dem es im Auftakt der Schwestern Romane um Maia geht . Ist in diesem 2. Teil Ally die Hauptfigur . Ally ist Profiseglerin und erfährt erst durch den Tod ihres  Adoptiv Vaters Pa Salt  das Ihre Wurzeln in Norwegen zu  finden sind . Sie bringt in Erfahrung  das ihre Musikalische Begabung einige Generationen zurück reicht . Das Buch was ihr Vater ihr als Hinweis hinterlässt , lässt sie ganz tief in die Vergangenheit eintauchen . Neugierig macht sie sich auf den Weg und erfährt, das der norwegische Komponist Grieg ebenfalls ein Teil ihrer Vergangenheit ist. Im laufe des Romans verliert sie viel und  findet dann  mehr Familie als sie ahnt

Mein Fazit :
Auch dieser 2. Teil ist super erzählt . Ich bin ganz hingerissen von der Vergangenheit die so fabelhaft beschrieben worden ist . Das ich teils auch sehr traurig bin das das Buch trotz seiner Länge von über 15 Stunden Hörzeit so schnell zu Ende war . Die Art und Weise wie beide CD´s von Sinja Dieks , Oliver Siebeck und Bettina Kurth vorgelesen wurde , machen diese Geschichte zu einem echten Genuss . Auch wenn es sich zum größten Teil um eine Familiengeschichte handelt . Sucht man den Kitsch oder das schnulzige vergebens . Was mir ebenfalls sehr gefallen hat , das man durch dieses Hörbuch auch einen Teil, der Geschichte aus der Zeit erfährt .

Wenn ich dieses 2. Buch mit wenigen Worten beschreiben sollte , würde ich es als  fabelhaft und absolut gelungen beschreiben . Große Klasse .
Und nun hoffe ich das es in Kürze einen 3. Teil gibt :)) Die Voraussetzungen sind auf jeden Fall da .
Auch das 2. Hörbuch bekommt von mir 5***** und eine Kaufempfehlung

Dieses Hörbuch wurde mir kosten-und bedingungslos von RandomHouse zur Verfügung gestellt .
Und erschienen ist es im derHörverlag 

 Die Musik von Grieg höre ich nicht täglich . Ist mir allerdings ein Begriff . Selbst  unsere Kinder kennen diesen Komponisten von den ersten Klassic CD´s für Kinder .




Und mögt ihr Classic oder ist das gar nichts für euer Ohr ??

LG und eine schöne Woche wünscht euch Heidi


Kommentare:

  1. mittlerweile höre ich mehr klassik als alles andere!
    was du da von grieg rausgesucht hast ist aber auch wirklich fantastisch - herrliche musik!
    wir waren gestern auch stubenhocker - mit freunden die kuchen mitgebracht haben! sehr gemütlich!
    dein schal wird sowas von schön!!!!!!
    xxxxxx

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen Heidi, der Schal sieht ja schon sehr schön aus. Wau 60 cm! toll.
    Ich hab auch ein wenig gestrickt. Aber ich glaube das wird erst nächsten Winter fertig- unglaublich wie dünn diese Wolle ist. Immerhin bin ich jetzt beim 2. Knäul Wolle :)
    Schönen Montag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe Klassik :-) Gerade heute früh hatten wir die Vier Jahreszeiten, gespielt auf einem Akkordeon. War lustig, weil ich das Akkordeon so gar nicht erkannt habe und mich fragte, ob da jetzt ein Cembalo am Start ist...
    Dein Wochenende klingt gemütlich. So ähnlich war es hier auch, allerdings blieb der Kamin aus. Den mag ich nur, wenn die Temperaturen unter Null sinken. Für die nächste Woche hätte ich dann gern mal 15 Grad und Sonne... ;-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ich glaube das dauert noch mit dem wärmeren Wetter , wenn man den Vorhersagen glauben darf .

      Löschen
  4. schönes gemütliches wochenende und dann noch so produktiv!
    ich war trotz regen und wind zum fotowalk ;) lg bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. tapfer, tapfer ...bin gespannt auf die Ergebnisse :))

      Löschen
  5. Samstag hatte es bei uns hier noch richtig fett geschneit, Sonntag war dann der ganze Spuk vorbei, Sonne und 13 Grad und heute Sonne und 15 Grad. So darf es bleiben :) Du bist ja schon sooooooooo weit mit deinem Teil, wunderschön, so filigran. Bin mal auf dein Endergebnis gespannt.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich nicht alle paar Reihen einen Fehler stricken würde , wär ich vermutlich noch weiter . Aber so langsam wird es :)

      Löschen
  6. Liebe Heidi,
    heute war es bei uns so schön - die Sonne hat uns verwöhnt von morgens an -
    jetzt regnet es -
    der Schal wird toll - was für ein schönes Muster - und eine tolle Farbe -
    ich mag Klassik - hör ich öfter - beruhigt und tut der Seele gut -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  7. Der Schal sieht sooooo toll aus. Den hätte ich gern in Rot, bitte! :) Alternativ royalblau.
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
  8. Da wächst und wächst ja wieder eins deiner tollen DIY Projekte. Schön. Gestern war echt einiges an Wetter dabei. In München abends dann schon seltsam warm und fönig, davor in der Heimat grau und Schneeregen. Dazwischen Wind der mein Auto umpusten wollte. Das braucht ja wirklich niemand am Sonntag
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. uahh , na da muss es aber ganz schön gestürmt haben :))

      Löschen
  9. Ein wirklich hübsches Muster, liebe Heidi.
    Es erinnert mich ein bisschen an dieses:
    http://www.sunnys-side-of-life.de/2013/09/my-wardrobes-depth-3.html
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. stimmt das sieht deinem Muster im Pulli sehr ähnlich :)

      Löschen
  10. Ah, jetzt hast Du es auch gehört :-) Ich denke da folgt nicht nur noch 1 weiterer Band. Sind ja ein paar mehr Schwestern :-)
    Schönen Abend
    Myriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt ... und das hoffe ich auch das für jede Schwester ein Buch raus kommt , plus noch eines für die unbekannte 7. Das wär echt cool . .."freu":))

      Löschen
  11. Eine Weile habe ich viel Klassik gehört, aber seit einigen Jahren eher kaum noch :) Der Schal ist echt schon megalang und sieht super aus - da wäre ich auch total stolz!
    Eine schöne Woche für Dich!
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  12. Der Schal sieht ja schon sehr vielversprechend aus.Die Hälfte der Musik ist Klassik. Gestern war bei mir ausgiebiger Fitnesstag...LG Sabina

    AntwortenLöschen
  13. Da hast Du aber wie ein Weltmeister gestrickt,Farbe und Muster sehen sehr schön aus.Die Wolle scheint sehr kuschelig zu sein.
    L.G. Klärchen

    AntwortenLöschen
  14. Da kannst du aber auch stolz sein, so wie der Schal wächst. ;) Klassik ist momentan nicht so meins, obwohl ich sogar ein paar Klassik-CDs besitze und der Kanon (D-Dur) von Pachelbel zu meinen Lieblingsstücken gehört. Aber normalerweise bin ich eher der Metal-Fan.

    LG Anna

    AntwortenLöschen
  15. Der Schal wird wunderschön, sowohl von der Farbe wie vom Muster :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  16. Mensch Heidi,
    du bist schon so weit mit deinem Schal. Das wird wieder so ein gestricktes Traumstückchen von dir.
    Schöne Woche und herzliche Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  17. Wow, gestrickt auch ... und gleich ein paar Stunden - da würden meine Hände streiken. Eigentlich schade, früher habe ich gern gestrickt. Und auch so nebenbei, aber Karpaltunnel und Daumensattel ist keine so tolle Kombination zum Handarbeiten, das Tippen auf der Tastatur allerdings auch nicht gerade fördernd. ;-)
    Sehr schön jedenfalls Dein Schal, das Muster! Und eine Deiner Farben! :-)
    Einfach bewundernswert!

    Die Musik ist nicht schlecht, wenn sie mal passt. Ich höre am liebsten Rockiges, auch Pop, ganz unterschiedlich, fetzig am liebsten, aber auch mal Ruhiges ... und viel Modernes, bin immer neugierig auf neue Stimmen. :-)

    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen