Freitag, 19. Februar 2016

meine Kipling-Liebe


Ich kann sagen jetzt so nach der ein oder anderen Tasche die bei mir eingezogen ist gehören meine Kiplings schon zu den Favoriten  . Nicht das ich Leder oder meine selbst genähten vernachlässige . Nein so ist es nicht . Ich wechsel Wöchentlich vor mich hin . So kommt keine zu kurz und für jede ihre Zeit .Die Vorteile einer solchen Tasche habe ich mal zusammen gefasst ;)

-Sie ist extrem leicht .
-Sie sind richtige Raumwunder ,
-verzeihen auch schon mal einen groben Umgang ,
-dürfen in die Waschmaschine
-haben helles Innenfutter
-es gibt sie in vielen , Formen , Farben und Größen
-sie sind nicht aus Zucker , bei Regen haben sie kein Problem ;)
und für jeden Geschmack ist was dabei

Meine Liebe zu dieser Tasche existiert schon ewig lange . Meine allererste war diese hier . Einfach in schwarz  ohne Schnick und ohne Schnack



                                                              ******************

Was  mich übrigens immer öfter grinsen lässt seid einiger Zeit  gibt es ja selbst von dieser Tasche Kopien .  Wer sicher gehen will das er eine echte hat kann sie

an dem  Äffchen ... (wo bei ich meine fast  immer entferne und verschenke ;)



die Schreibweise auf dem Button , welches sich auf jeder Tasche und sei sie noch so klein befindet ...( Ich hab tatsächlich schon Taschen mit 2 P gesehen . *gg)



und an den Zippern mit dem Logo zu  erkennen


Und das ist meine kleinste Kipling .... eine Kleingeldbörse . Sie ist gerade mal 10 cm im Durchmesser . Nicht nur niedlich , sondern auch ungemein praktisch . Vor allem wenn man die große Geldbörse Daheim lassen möchte ;)
Eine  Kipling steht noch auf meinem Wunschzettel . Und ich hoffe die geht  irgendwann in den Sale .Das warten lohnt sich auf jeden Fall  . Von daher bin ich mit ler Weile sehr geduldig geworden  .

Sabine von Over Bling Bling 50 liebt diese Taschen genauso wie ich . Darüber hat sie hier mal geschrieben Klick   :))

Und welche Taschenmarke bevorzugt ihr ?
Habt ihr auch etwas auf dem Wunschzettel wo ihr gerne bis zum Sale wartet ?? Wenn ja , ist es was spezielles ?? vielleicht so gar eine Tasche , Schuhe oder Bücher  ??

Bin gespannt was es bei euch ist ;)

Wünsche euch ein schönes Wochenende
LG Heidi 

Kommentare:

  1. Huhu Heidi, ich hab jetzt keine Kipling Tasche aber ich verstehe dass Du sie magst. Ist ähnlich wie bei unseren GGL Taschen . Die meisten sind sehr leicht, grad die aus Nylon sind auch in die Waschmaschine zu geben. ICh mag jetzt halt zusätzlich noch das peppige Design.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tina Du sagst es das Gewicht. Ich habe Büffel und Rind Leder Taschen die haben schon ein Eigengewicht von mehr als 1000 Gramm . Das ist mir für den täglichen Gebrauch einfach zu schwer ;)

      Löschen
  2. Deine Liebe zu diesen Taschen teile ich uneingeschränkt liebe Heidi - wie Du ja schon erwähnt hast. Ich habe sogar ein Lieblingsmodell, von dem ich mittlerweile 3 Stück besitze und warte auch, bis ich sie im SALE günstiger ergattern kann.

    Die Affen lasse ich immer dran. Die finde ich witzig.

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Lieblingsmodell habe ich nicht. Alle Taschen sind bei mir verschieden . Allerdings habe ich keine Ahnung wie sie im einzelnen heißen ;)

      Löschen
  3. huch - geht ja gar nicht um literatur :-)
    die taschen - falls ich mal auf eine safari gehe tät ich eine mitnehmen. ansonsten überlass ich sie gerne dir!
    markentaschen hab ich noch nie besessen. und wenn schon marke dann würde ich mir gleich die kelly von hermes kaufen.....alles andere macht doch keinen sinn ;-P
    xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach ja eine von Hermes ...aber leider ist mein Budget dafür zu schmal ;)Was das Thema Marke angeht , da hatte ich bei der ersten Kipling keine Ahnung das das überhaupt eine Marke ist . Die Tasche hat mich einfach so überzeugt. Und nur wegen der Qualität bin ich an dieser Marke überhaupt hängen geblieben .

      Löschen
  4. So eine Tasche mit Gorilla-Anhänger habe ich vor kurzem das erste Mal in unserm K*stadt gesehen - kannte die bis dahin noch gar nicht. Die Taschen fand ich auch gut, nur den Anhänger mag ich weniger.

    Ich selbst trage aber fast immer einen kleinen NordicWalking-Rucksack, weil meine HWS die einseitige Taschenbelastung nicht mehr verträgt. Der Rucksack ist zwar auch nicht so optimal - aber immer noch besser als diese modischen ledernen Rucksäcke, mit denen meine HWS noch viel weniger zufrieden ist. Und in der Hand mag ich überhaupt keine Taschen tragen. War schon immer so. ;-) Bei Umhängetaschen trage ich sie am liebsten auch quer über den Body. Von daher ist die Auswahl, was Taschen betrifft, für mich extrem gering.
    Früher hatte ich auch gern Ledertaschen von G*bor. Mein Rucksack ist nun von VA*DE - ganz simpel - Alternative wäre d*uter.

    Für mich kämen z.B. Taschen wie diese infrage - allerdings nur in Schwarz! Weils zu allem paßt und ich nur eine oder zwei bräuchte (eine kleinere, eine größere)

    http://www.kipling.com/de-de/handbags/type/hand-shoulder-bags/alvar-k1333502u00-999.html

    http://www.kipling.com/de-de/handbags/type/hand-shoulder-bags/alenya-tt-k1062318g00-999.html

    http://www.kipling.com/de-de/handbags/type/hand-shoulder-bags/zamor-b-k12199h7000-999.html

    Da die Taschen schön leicht sind, habe ich meiner Mutti eine ähnliche geschenkt. Denn bei so alten gebrechlichen Menschen ist das mit schweren Ledertaschen ja nichts mehr. Schön sollen sie aber trotzdem sein und gefallen.

    Sowas Spezielles habe ich nicht auf dem Wunschzettel, da ich eigentlich genug Kleidung usw. habe - d.h. das Einzige wäre eine kompaktere Kamera, da meine nicht mehr ganz tauglich ist, aber immer was anderes Vorrang hatte bis jetzt ... Ich habe zwar eine große SR und die Smartphone-Kamera, aber sowas wie die defekte Bridge oder etwas kompakter wäre schon ideal. Doch da sind die Preise meist wie sie sind. Ein paar Hunderter müßte ich für mein Wunschmodell wohl schon auf den Tisch legen. ;-)

    http://www.digitalkamera.de/Testbericht/Sony_DSC-RX100/7785.aspx

    Ab und zu schaue ich dann nach, ob es die auch mal in neu günstiger gibt ...

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja meine Traumkamera befindet sich auch eher in der Preisklasse eines kleinen Gebrauchtwagens . Allerdings will ich nicht meckern . Meine Kamera macht wirklich gute Bilder . Und wenn sie es nicht macht , bin ich zu blöd sie zu bedienen ;)

      Löschen
    2. Ich hab' ja auch eine recht gute SR Canon EOS, doch die ist mir einfach zu schwer, sie immer mit mir zu tragen. Selbst im Garten verwende ich sie nur manchmal. Klar, gäbe es da noch andere von Canon, die allerdings NOCH wuchtiger wären - deshalb fiel meine Wahl auf die obige, die einer meiner Söhne auch hat. Die macht wirklich top Bilder und ist mit einer SR vergleichbar. Das Beste, was es derzeit an kompakter Kamera so gibt.

      - Ja, mit dem Einstellen tue ich mich auch immer schwer. Ich will schließlich schnell eine Situation rasch fotografieren und nicht erst, wenn sie wieder weg ist und das ist sie oft, wenn ich erst lange Einstellungen vornehmen muß. Daher fotografiere ich oft mit der Standard-Einstellung. Nur bei unbeweglichen Dingen und günstigem Licht nehme ich schon mal andere Einstellungen vor.
      Am liebsten wäre mir eh ein Smartphone, das Top Bilder macht. Dann hat man nicht mehr all den zusätzlichen Ballast unterwegs - und es gibt schon Kameras, die gleichzeitig Handy sind (wichtig wegen der Zoom-Funktion)

      http://www.chip.de/artikel/Samsung-Galaxy_S4_Zoom-Handy-im-Kamera-Test-Test_63761605.html

      http://futurezone.at/produkte/kamera-handy-hybrid-panasonic-smart-camera-cm1-im-test/129.381.475

      Sowas in der Art wäre dann mein nächstes Smartphone. Aber solange das jetzige noch funktioniert, wird es nicht einfach ausgemustert, das versteht sich von selbst. Und diese Art der Handy-Kameras sollen auch erst nochmal besser werden.
      So ein Smartphone fänd ich jedenfalls genial und das wäre für mich wirklich ein All-in-One-Gerät.

      Liebe Grüße
      Sara

      Löschen
    3. Ne ich denke da gehen unsere Wünsche auseinander . Ich will nicht kleiner oder leichter . Ich hätte gerne diese hier ;) http://www.photospecialist.de/canon-eos-1d-c-cinema-gehause?dfw_tracker=2469-5803&gclid=CNmg4dS4hssCFcSRGwodHZUKlw

      Löschen
  5. Kleine Geldbörse habe ich mal geschenkt bekommen. Und sie ist total praktisch wie du schreibst! LG Sabina

    AntwortenLöschen
  6. Das verstehe ich absolut, dass Du Deine Kipling Tasche liebst! Aber ich bin sehr beruhigt, dass Du auch Deine anderen schönen Taschen nicht vernachlässigst :)
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rena ... das könnte ich auch nicht . Jede hat ihre Zeit :))

      Löschen
  7. Diese Taschen sind ja wirklich praktisch und langlebig. Habe bisher nur gutes über die Qualität gehört :)

    Schönen Abend noch liebe Heidi, herzliche Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jetzt wo Du es sagst , bisher habe ich auch noch nichts schlechtes über sie gehört .

      Löschen
  8. Ich habe auch einige Kipling Taschen aus diesem Material. Inzwischen gibt es ja auch welche aus Leder, aber das passt für mich irgendwie nicht zu der Marke.
    Keine Ahnung, wieviele ich nun wirklich habe... Hier bei mir sind es, glaube ich vier? Bei meinen Eltern habe ich auch noch ein oder zwei gelassen =)
    Die Qualität ist einfach ein Wahnsinn, die sind echt unkaputtbar! Ich glaub, die älteste ist mit Sicherheit schon bald 20 Jahre alt!

    Viel Freude noch mit deinen Taschen =)

    LG Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weis es nicht genau wie alt meine Schwarze ist . Aber mehr als 15 Jahre hat sie bestimmt auch schon auf dem Buckel . So pie mal Daumen

      Löschen
  9. Seit einiger Zeit haben es mir Leder-Handtaschen sehr angetan. Aber bei strömenden Regen ist eine Tasche, wie Du sie her zeigst, natürlich viel praktischer. Wie gut, dass Du je nach Wetterlage und Anlass die passenden Taschen zur Auswahl hast ;-).
    LG
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es , bei Regen benütze ich sie am meisten . Meine Liebe zu Taschen fing allerdings mit Leder an ;)

      Löschen
  10. Ich warte ja immer gern auf den Sale bei all meinen Wünschen. Manchmal hab ich glück und es gibt wirklich genau das, was ich mir wünsche. Und falls ich Pech hab, kann ich es auch noch für den normalen Preis meist finden.

    Die Taschen finde ich auch schön, ich liebe ja gerade das Äffchen so. Das ist einfach niedlich.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf den sale warten spart ja auch enorm viel Geld .
      Man muss halt nur geduldig sein und warten können .

      Löschen
  11. Bei Taschen bin ich aus unerfindlichen Gründen auf Leder fixiert. Da ich bisher sowieso immer im Auto unterwegs war, war Regen zweitrangig. Dabei wäre bei dem, was ich üblicherweise mit mir rumschleppe, eine solche Tasche gar nicht doof.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leder ging mir bei Taschen über alles . Allerdings ist es tatsächlich so das Ledertaschen , besonders die sehr hochwertigen ein sehr hohes Eigengewicht haben und Regen ist auch nicht wirklich das gelbe vom Ei für sie . Von daher trage ich beide ... je nach dem was ich vorhabe .

      Löschen
  12. Stofftaschen habe ich immer mal wieder. Von dieser Firma war allerdings noch keine dabei. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnte mir sehr gut vorstellen sie Dir auch gefallen ;)

      Löschen
  13. Zu meinem Stil passen die Kipling-Taschen nicht, ist mir zu sportlich. Aber die Äffchen guck ich mir immer an, wenn ich die Taschen in den Läden sehe, die würden mir gefallen. ;-)

    Viele Grüße,
    Moppi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die uni farbigen schlichten Kipling`s, gibt es zwar nicht elegant . Sieht aber auch zu Blazer und Co recht chic aus . Wenn ich zu Seminaren vom Landesverband unterwegs bin , ist je nach Wetterlage gerne eine von dieser Marke dabei .

      Löschen
  14. Hallo Heidi,

    ich bin da ähnlich wie bei Kleidung gar nicht so auf eine Marke festgelegt. Beim Taschenkauf gehe ich sehr nach praktisch. Und optisch möglichst neutral (muss zu vielem passen). Seit ich unter die Radfahrer gegangen bin, haben sich vor allem Rucksäcke am praktischsten erwiesen. Und davon mag ich dann gerne diese mit Reißverschlussfächern (also nicht die "sackartigen", die man oben zuzieht), damit unterwegs nicht versehentlich was rausfällt (denn gerade im Sommer packe ich die Tasche gerne ins Körbchen). Da mein alter schwarzer Rucksack gerade "aus dem Leim geht" (Verschluss abgegangen, sieht auch sonst nicht mehr schön aus), habe ich mir nun einen neuen bestellt und bin gespannt, wie der so ist. Der ist aber auch nichts teures/hochwertiges.

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So sehe ich das auch . Wo bei meine täglichen Taschen im Preis oft höher sind , Als die die ich selten und zu besonderes Anlässen benütze . Sie müssen aber auch viel höheren Ansprüchen genügen
      Eine Clutch bekommt man selbst aus Leder schon zum Schnäppchen Preis

      Löschen
  15. ich kannte die marke von sabine und habe mich letztens im kaufhaus vor dem kipling-regal ertappt. aber sabines model war nicht dabei, das hätte mir gefallen, so bunt und leicht und viele taschen. die kleine geldbörse ist sehr süß. und mit den affen sagst du was: die würden bei mir auch sofort unsanft von der tasche getrennt werden :) lg - bärbel ☼

    AntwortenLöschen