Montag, 25. Januar 2016

Auf die schnelle was leckeres auf den Teller zaubern....

Geht das ???
Klar wenn man noch Reste vom Vortag oder vorgekocht hat . Sich eine Mahlzeit im Restaurant gönnt . Oder man lässt sich von Mama bekochen lässt ;)
Da das oft genug aber nicht der Fall ist , und man hier und da auch keine Lust hat sich viel Zeit für die Zubereitung stehlen kann , Ist man ganz gut dran , wenn man sich auf diversen I-Net Seiten Rezepte speichert  , sich eine Zeitschrift im vorbei gehen mit nimmt ,oder  immer das Gleiche kocht . Weil man die Zutaten kennt die man dafür braucht . Oder man gönnt sich ein Buch ;)

Auf diesem Sektor gibt es allerdings unendlich viel Auswahl . Viele Bücher die eine schnelle Mahlzeit versprechen sind so gestrickt das man in der Küche sehr gut organisiert sein muss . In Wirklichkeit kommt man eher nicht mit der Zeit hin . Wie auch , völlig neue Zutaten zu kombinieren und dann soll alles nach Bocuse schmecken sehr unwahrscheinlich das das was wird . Nein das klappt eher nicht .
Nach diesen Gedanken war ich auch erst einmal skeptisch als ich das neueste Buch in diesem Bereich entdeckt habe . Aber warum mal nicht rein schauen , wenn es mir RandomHouse kosten und bedingungslos zur Verfügung stellt . Und so habe ich geblättert und mein Grinsen wurde immer breiter .


Zum Inhalt :

Dieses Buch ist wie die meisten Kochbücher aufgebaut . Vorne gibt es einen Informationsteil , selbiger beschäftigt sich mit den Zutaten und deren Lagerung , dann folgt eine Liste mit den benötigten Küchenutensilien , danach folgen ein paar wirklich gute Tipp´s zu gesünderem kochen und im Anschluss folgen die einzelnen Bereiche wie Brotzeit & Blitzgerichte , Salate , Suppen & Eintöpfe , Pasta , Pizza , Reis Kartoffeln und zum Schluss Fleisch und Fisch . Das Buch schließt dann noch mit 2 Registern ab . Einmal mit dem Alphabetischen und das andere ist nach der Zubereitungszeit sortiert . Beginnend mir  10 Minuten , 15 , 20 , in 5er Schritten bis zu 45 Minuten .

Mein Fazit :
Wir haben einfach ausprobiert und in der Tat ein super leckeres Essen in wenigen Minuten auf dem Teller gehabt . Da ich sehr kritisch bin , wenn 1, 2 Zutaten anders wie gewohnt eingesetzt werden , probiere ich erst einmal etwas aus , wo ich so ungefähr abschätzen kann wie es schmecken wird . Und so haben wir Nudeln mit Tomatensoße getestet . Ich kann euch sagen , kein bisschen ist von der Soße übrig geblieben :)) Sehr lecker war es . Aber weiter im Text .
Da  ich einen gut sortierten Vorrat habe , war ein Einkauf schon mal nicht nötig . Bei den meisten Rezepten würde mir maximal eine Sorte Kräuter fehlen . Ansonsten dürfte ich das allermeiste immer Daheim haben . Frisches ist natürlich Saisonal abhängig , aber auch ohne Probleme zu bekommen . Was mir extrem gut gefallen hat ,keine exotischen Produkte die man nicht kennt oder evtl . nur einmal benützt ,  alle Zutaten lassen sich ohne weiteres in jedem Supermakt besorgen . Unbekannte Zutaten sind  in Klammern hinter dem Fachbegriff mit einem gängigen Wort erklärt/Übersetzt . Und schon weis man was braucht .
Die  Zubereitung ist leicht verständlich geschrieben , Die Zutatenliste übersichtlich . Was mir besonders gefallen hat . Unter jedem Gericht stehen immer noch weitere Ideen , Entweder ein Tipp , eine Alternative (hier und da für Vegetarier )oder was man zusätzlich machen oder ändern kann .
Ein Großteil der Rezepte hat hübsche und ansprechende Bilder . Das macht natürlich mehr Lust auf´s ausprobieren . Allerdings fehlen sie mir hier im Buch eher gar nicht .

Zusammen gefasst bekommt dieses Buch von mir auch wenn das Cover eher unscheinbar aussieht , 5*****und eine Kaufempfehlung .
Das Buch hat 140 Gerichte auf  224 Seiten . Ist im  Bassermann Verlag erschienen und für gerade mal 9,99 hier zu bekommen Klick 


Selbst unser kritischer Esser war so begeistert , das er noch mal nach genommen hat . Dieses Rezept ist auf Seite 140 zu finden .


Ich such mir jetzt noch 1-2 Rezepte für die nächsten Tage raus , Morgen ist Markt  und euch wünsche ich noch  eine schöne Woche
LG Heidi

Kommentare:

  1. Klasse Einleitung zum Text :))
    Ich mag Bücher die ein spezielles Thema aufgreifen, danach kann man dann gezielt greifen :)

    Wünsche dir einen angenehmen Start in die Woche, liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  2. spaghetti mit sosse ist auch mein es muss schnellgehen und ich will nicht nachdenken rezept!
    ich kaufe immer die bio-passata in der halbliter glasflasche bei kaufland - die ist so aromatisch da brauch ich nur eine handvoll kräuter (frisch oder getrocknet) und etwas olivenöl dazutun und heissmachen. wenn alles auf dem teller ist noch fix mit der pfeffermühle drüber - lecker!!!!
    schöne woche meine liebe! xxxxx

    AntwortenLöschen
  3. So ein Buch hab ich auch. Ist nicht schlecht. Ein paar sachen sind daraus in meine Standards gewandert. Lg sunny

    AntwortenLöschen
  4. Schnelle Kochrezepte sind manchmal echt Gold wert. Denn wenn ich einen keine Laune Tag hab, dann mag ich komischerweise auch nicht kochen, obwohl ich das so gern tu. Was hast du dir denn noch so an Rezepten rausgesucht?
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
  5. Das Essen sieht echt lecker aus :) Da ich mich aber meistmöglich vegan ernähre, ist das Buch für mich leider eher nichts. Aber vielleicht eine Geschenk-Idee?
    Danke übrigens für deinen netten Kommentar. Ich hoffe, du kannst bald nach Norwegen, es ist so ein tolles Land!
    Liebe Grüße
    Sarah von https://mademoisellemuffin.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  6. Oh, schnell bin ich beim Kochen eigentlich immer. Da hier in der Regel zwischen heimkommen und wieder losfahren maximal 90 Minuten liegen und in der Zeit auch noch der Hund gelüftet werden muss, ist alles, was koch-technisch länger als 20 bis 30 Minuten dauert, nur am Wochenende zu machen :-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
  7. Ich liebe einfache schnell und unkomplizierte Gerichte. Bei Kochbüchern hab ich mir einen Stop auferlegt, ich weiß nicht mehr wohin damit. Jetzt ist es eher Sarah die sich ein Buch kauft ;)
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  8. Ich mag es auch, wenn es in der Küche schnell geht ;-). Und Spagetti gehen immer.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heidi,
    einfache Gerichte haben einen festen Platz bei mir. Jeden Tag für meine Großfamilie ein anspruchsvolles Essen zu zaubern ist nicht drin. So wechsle ich ab . Reste gibt es bei uns selten. grins
    Wünsche dir noch einen schönen Nachmittag,
    alles Liebe Manuela

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi, da ich ein großer Fan vom schnellen - aber gesunden Kochen mit frischen Zutaten bin, ist das eindeutig ein Buch für mich :) Danke fürs Vorstellen, und das was Du hier zeigst, sieht echt lecker aus.
    Schöne Woche noch.
    xx Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  11. Schnelle Gerichte sind immer gut. Für längere Kochaktionen bleibt bei mir nur das Wochenende.
    Dir einen schönen Tag
    Myriam

    AntwortenLöschen
  12. Schnelle Rezepte sind mir am liebsten und so bin ich ein Fan von "Jamies 30 Minuten Menüs". Mein Mann und ich kochen die Menüs gerne nach und sind begeistert!
    Danke für den Tipp!:)
    LG Claudia

    www.claudias-welt.com

    AntwortenLöschen