Donnerstag, 17. Dezember 2015

Schurwolle ganz schön warm & raffiniert

Ich hab ihn gesehen und es musste mit . Wer ist es  ??

Es ist dieses Karo mit dem Fell dran


mit Rundumkragen

 mit abnehmbarem Fell

mit Fledermausärmel

und in ausreichender  Länge

Und kennt ihr den Designer ???

Das ist einer dieser Stoffe  die eigentlich was ganz anderes werden sollten . Überlegt hatte ich mir zu allererst einen Poncho daraus zu machen . Da ich aber ganz viele Mädels mit ler Weile  mit einer Pferde ähnlichen Decke gesehen habe , war ich schneller davon abgekommen . Schneller als gedacht . Zu mal ich lieber Einzelstücke mag . Und so hat dann das Fell der Idee auf die Sprünge geholfen  ... nein es ist kein echtes ... allerdings auch nicht günstig ,aber dafür sehr wertig . Kann ich versprechen ;)

Und als ich meinen neuen Pulli zur Arbeit ausgeführt habe ....meine Kolleginnen sind  die ersten  die meistens meine neuen Kreationen begutachten ... kam gleich der Einwand ... Ne an den Armen sind mir die Puschel zu viel .... Das hat mich natürlich nachdenklich gemacht . Echt jetzt , war mein Gedanke ? ... Eigentlich ist es noch fast zu warm dafür, war mein 2. Gedanke . Denn der Pulli ist es wirklich . Zu mindest wenn man so wie ich empfindlich bei Wolle ist und gerne noch einen dünnen Unterziehpulli oder einen Rolli drunter anzieht .  .....
Nach etwa 5 Minuten kam mir  eine weitere Idee  ... Potz-Blitz .... wenn ich jetzt noch Bündchen annähe.... ja das könnte klappen  !!!

Aus dem  Puschel-Pulli wurde so noch  eine 2. Variante gezaubert .Mit gar nicht mal viel Aufwand .

Ich hab noch einmal die Druckknöpfe am Ärmel  entfernt , dunkel graue Bündchenware angenäht und die Druckknöpfe wieder angenäht
 Und wenn ich selbige jetzt  hochklappe hat der Ärmel je nach Bedarf auch mal keine Puschel und die Druckknöpfe sind verdeckt .



 So sieht die andere Variante ohne Ärmel Puschel aus ;)


Und wenn ich das Bündchen nach innen klappe und die Puschel aufknöpfe , dann habe ich wieder Puschelärmel 


Und als der Pulli fertig war , dachte ich  an ..... Doris Day und Audray Hepburn .
Fragt nicht warum .... aber ist so . 
Übrigens mag ich beide Frauen unglaublich gerne . Beides sind für mich Stil-Ikonen . Sie hatten das gewisse etwas  :)





Zusammen gefasst :

Stoff : Schurwolle ,
Druckknöpfe  und Fellborte ; Zobel  von  Veno
Schnitt : Heidi  Design
Design : Heidi  Design
Gefertigt  : Atelier Heidi Design


Und ist das eine Idee oder überflüssig ???

Ich wünsche  euch eine schöne Restwoche   viel Spaß bei den Weihnachtsvorbereitungen  und den Pulli schicke ich derweil zu  Rums  ;)
LG Heidi





Kommentare:

  1. Total kuschelige Idee Heidi :) Ich mag es..........

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  2. Jaa es ist ein Heidi! Ich habs sofort gewusst. Okay bei Dir jetzt nicht so verwunderlich :))
    Gefällt mir total gut und karo finde ich ja zur Zeit echt cool. Super Idee mit den Ärmeln. Und ja ich dende auch an Audrey. und Doris ;)
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  3. superschön!!!!!!
    ich finde ihn ja komplett bepuschelt am besten. und sehe ihn so als jackenersatz für draussen an windstillen sonnigen wintertagen - im schnee selbstverständlich! wie in einem 50er jahre skifilm :-)
    womit wir wieder bei den damen day und hepburn (mit e) wären :-)))
    sehr elegant! xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ah neee , aber auch . Da muss ein E hin

      Löschen
  4. Toll gemacht und dann noch zum Verändern - super.
    Internetten Gruß
    Myriam

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen! Beim ersten Foto dachte ich gleich, wow wie hübsch!
    Der Fellkragen macht den schönen Pulli aus, er passt so toll zu dem karierten Wollstoff.
    Ein gelungenes Design :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. So flauschig!!!! Und Doris Day kann ich total verstehen. Sie hätte es sicher genau so getragen. Hast wieder schön gezaubert Heidi.
    Liebe Grüße ela

    AntwortenLöschen
  7. Mir gefallen die Puschelbündchen, denn so wird der Pullover zum echten Kuschelpulli. Den kann man bestimmt auch anziehen, wenn es draußen zu warm für einem Mantel aber zu kalt für eine Übergangsjacke ist. Sehr schön! LG, Nina

    AntwortenLöschen
  8. So ein tolles Kuschelteil - und unbedingt mit Puschelabschlüssen am Ärmel! Ich finde den Pullover sehr schön und richtig besonders. Und ich gebe Beate Recht - ein Look wie aus den 50ern!
    Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen
  9. Heidi das ist ein so cooles Teil, wenn du es verkaufen würdest, würde ich es dir sofort von der Stange reißen ;-) LG Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  10. Der sieht wirklich sehr kuschelig und warm aus und wäre etwas für eine Frostbeule wie mich:-)
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  11. Deine Ideen hast du cool umgesetzt und der Pulli sieht sehr kuschelig aus!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Heidi an Dir sieht es hübsch und kuschelig aus. Die Lösung mit den Ärmeln finde ich genial.
    Auch das Karierte finde ,wem es steht, gut!Dir steht es ja, Klärchen

    AntwortenLöschen
  13. Ich kann mich nicht entscheiden, aber ich glaube, ich tendiere zu unbepuschelten Armabschlüssen. Zeig mal Bilder! Allerdings schon sehr praktisch, was Du da für eine Variable eingebaut hast. ;)
    Beim letzten Bild siehst Du aus wie eine Gehilfin des Weihnachtsmannes ... :)
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
  14. Wow, Heidi,
    ein feines Stück,etwas ganz Besonderes ist dir da gelungen.
    Viel Freude mit deinen Kuschelpulli.
    Der Winter kann nun endlich kommen.
    Ein schönes viertes Adventwochenende,
    deine Manuela

    AntwortenLöschen
  15. Du hast wirklich immer tolle Ideen. Ich mag die Variante mit dem Webpelz besonders gerne. Das mag auch daran liegen, dass ich persönlich Webpelz einfach liebe.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  16. Toll liebe Heidi. Mit Fellpuschel finde ich richtig klasse. Das ist das Itüpfelchen.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Die wandelbare Lösung mit den Fellchen ist Top, das Muster auch.. Alledings werde ich nie eine Freundin von graden Säumen und Bündchen werden.
    Seit den 90ern nix mehr mit Bund am Saum. Gefällt mir nicht. Steht mir nicht.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  18. Ein schickes Teil, mir gefallen die Fellchen daran so richtig gut !!!!
    Ganz liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  19. Wunderhübsch ist der Pulli liebe Heidi! Und ja der Kragen ist so 50s/60s, der hat was sehr nostalgisches. Als Du schriebst, Du hättest Du Ärmelbündchen entfernt, dachte ich zunächst "wie schade", allerdings ist die flexible Lösung, die Du letztendlich gefunden hast natürlich noch besser.

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen