Sonntag, 6. Dezember 2015

Adventskalender der ü30Blogger: 6.12.

Herzlich Willkommen zum 6 Kläppchen  der





Knecht Ruprecht

Von drauss’ vom Walde komm ich her;
Ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!
Allüberall auf den Tannenspitzen
Sah ich goldene Lichtlein sitzen;
Und droben aus dem Himmelstor
Sah mit grossen Augen das Christkind hervor,
Und wie ich so strolcht’ durch den finstern Tann,
Da rief’s mich mit heller Stimme an:

„Knecht Ruprecht“, rief es, "alter Gesell,
Hebe die Beine und spute dich schnell!
Die Kerzen fangen zu brennen an,
Das Himmelstor ist aufgetan,
Alt’ und Junge sollen nun
Von der Jagd des Lebens einmal ruhn;
Und morgen flieg’ ich hinab zur Erden,
Denn es soll wieder Weihnachten werden!

Ich sprach: „O lieber Herr Christ,
Meine Reise fast zu Ende ist;
Ich soll nur noch in diese Stadt,
Wo’s eitel gute Kinder hat.“ -

„Hast denn das Säcklein auch bei dir?“

Ich sprach: „Das Säcklein das ist hier:
Denn Äpfel, Nuss und Mandelkern
Fressen fromme Kinder gern.“ -

„Hast denn die Rute auch bei dir?“

Ich sprach: „Die Rute, die ist hier:
Doch für die Kinder nur, die schlechten,
Die trifft sie auf den Teil den rechten.“

Christkindlein sprach:„So ist es recht;
So geh mit Gott, mein treuer Knecht!“

Von drauss’ vom Walde komm ich her;
Ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!
Nun sprecht, wie ich’s hier innen find’!
Sind’s gute Kind’, sind’s böse Kind’?

(Theodor Storm 1817-1888, deutscher Schriftsteller)




Ich hab Gestern meine geputzten Stiefel raus gestellt  und so hat der Nikolaus  auch etwas für euch  da gelassen . *gg

Gewinnen Könnt ihr diese Stick- und Knopflochschere von W6 , Wenn ihr mir verratet was man  mit einer Schneider-Schere nicht schneiden sollte.Damit sie nicht unnötig stumpf wird . Ein ganz kleiner Tipp Klick  ;) Selbst wenn ihr jetzt nicht näht . Fäden und co hat Frau hier und da immer mal ab zu schneiden . Oder ??
Ihr wisst es ?? Na dann lasst mir eure Lösung , als Kommentar hier ;)


Und dann habe ich noch ein ganz besonderes Buch für euch . :))


In diesem Buch steht die schönste Liebesgeschichte , die ich je gelesen habe . Und weil  dieses Buch etwas ganz besonderes ist . Dürfen alle Leser die   am 27.11 Klick  hier im Blog einen Kommentar zurück  gelassen haben 2 x  in´s Lostöpfchen hüpfen :)) Nur diese  Mädels haben  2x die Chance etwas zu gewinnen . Und  weil zu einer gemütlichen Lesestunde kuschelige Socken und ein Tee entspannt ,  reisen diese noch mit zu Dir ... ebenso ein  Seifchen vom letzten sieden ,



Die Verlosung löse ich am nächsten Sonntag auf . Den  Namen des Gewinners könnt ihr dann hier im Blog nach lesen . Ich Tausche die Gewinne nicht gegen Geld oder etwas anderes ein . Sollte die Gewinnerin  sich nicht innerhalb von 2 Tagen per E-Mail bei mir melden , ziehe ich erneut einen  Gewinner. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Und nun wünsche ich euch einen schönen Nikolaus Tag und weiterhin viel Spaß mit den nächsten Advent-Kalender-Türchen . Wir sehen uns hier am 20.12 wieder .... wenn ihr mögt ;)

Liebe Grüße und einen schönen 2. Advent wünscht euch Heidi

PS . Die Schere wurde mir von Wertarbeit für dieses Gewinnspiel zur Verfügung gestellt . Das Buch , den Tee , die Kuschel-Socken  habe ich besorgt ;)




Kommentare:

  1. Huhu ^^
    Man darf mit einer Stoffschere natürlich kein Papier schneiden :D darauf steht die "Todesstrafe" hier :D

    Lg Angela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Heidi,
    ist das die Schere, die ich letztes Jahr gewonnen habe? Die ist klasse, um Schilder herauszutrennen oder Fädchen abzuschneiden. Was ich damit niemals schneiden würde, fängt mit P an ... Papier, Pappe, Plastikfolie ... und ich drücke Deinen lieben Leserinnen die Daumen, denn ich habe ja schon ein.
    Happy Nikolausi!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja das ist sie ... Ich habe sie auch , Und sie ist super klasse :))

      Löschen
  3. Guten Morgen!
    Was für ein hübsches Türchen bei dir heute geöffnet wird!
    Habe geklickt uns weiß nun das die Lösung Papier heisst :)

    Wünsche dir einen schönen 2.Adventsonntag <3

    AntwortenLöschen
  4. Im Grunde sollte man da keine Alufolien, Drähte oder Pflanzen damit schneiden.

    AntwortenLöschen
  5. Oh wie schön Heidi, ein Adventstürlein :) Na das ist klar, Papier ist der Tod einer jeden Schneiderschere und bei uns Näherinnen wäre dann wohl die richtige Antwort: Online-Schnittmuster darf man zwar kleben, aber am Ende nicht schneiden mit dieser Schere :))))

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Heidi, schönes Nikolaustürchen hast Du da :)
    Ich habe Papier vermutet und geklickt.. ja es ist Papier!
    Schönen Sonntag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  7. Natürlich sollte man kein Papier schneiden :)
    glg aus Graz, Verena
    brauchst du eine Mail-Adresse? mycalissi (at) gmail.com

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Heidi, mit Papier hat man sich schon manche Stoffschere stumpf gemacht. Ein schönes Nikolaustürchen hast du für uns geöffnet.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Heidi, ich habe geklickt und wieder was gelernt: man darf mit einer Stoffschere kein Papier schneiden! :)
    Ein wirklich tolles Gewinnspiel hast Du da vorbereitet, da versuche ich doch auch mal mein Glück!
    Liebe Grüße zum Nikolaustag und eine schöne Adventszeit!
    Claudia
    www.claudias-welt.com

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi, ich würde dann sehr sehr gern ins Glückstöpfen für dein liebevoll ausgesuchtes Geschenk.
    Und der Nikolaus, der hat mich vergessen! Alle Stiefel leer!!!! Ich werde mich beschweren ;) unzuverlässiger Herr.
    Hab einen tollen zweiten Advent
    Ela

    AntwortenLöschen
  11. wusste gar nicht dass das gedicht von storm ist - einer meiner lieblingsschriftsteller! :-)))
    schere hab ich natürlich schon - und dass ich weis dass man auf keinen mit der schneiderschere..... da gehen wir mal von aus - gell ;-)
    und mit feinen sachen wurde ich von dir ja schon reichlich versorgt!!!!
    ALSO ZIEHE ICH KEIN LOS!
    nichtsdestotrotz: einen wunderschönen nikolaustag! xxxxxx

    AntwortenLöschen
  12. Papier sollte man nicht mit einer Stoffschere schneiden.

    AntwortenLöschen
  13. Im Prinzip sollte man nur mit einer Stoffschere Stoffe bzw. Fäden schneiden, Papier und Folien machen sie schnell stumpf und hinter lassen unschöne Grate. Meine große Stoffschere muss ich immer verteidigen und aufpassen das Niemand damit mal eben irgendwas anderes schneidet, eine kleine habe ich leider noch nicht die fehlt mir zu meinem Nähglück noch.
    viele liebe Adventsgrüße Miinchen

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Heidi,
    das wundert mich nicht, dass der Nikolaus an Dich gedacht hat :) Und danke für den Knecht Rupprechts-Text, den habe ich nämlich bisher immer nur gehört und kann ihn daher auch nur in Teilen auswendig.
    Liebe Grüße von Rena
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  15. Man sollte damit auf keinen Fall Papier schneiden, weil sie sonst stumpf wird!

    Schönen Nikolaus :)

    AntwortenLöschen
  16. Niemals sollte man mit einer Stoffschere Papier oder irgendetwas anderes außer Stoff schneiden :-)
    Dir noch einen schönen 2. Adventssonntagabend
    Myriam

    AntwortenLöschen
  17. Dann drücke ich mal allen Teilnehmern die Daumen....enthalte mich an dieser Stelle :-) Lg Romy

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Heidi,
    dann warst du also richtig brav, dass der Nikolo auch zu dir kam ;)!
    Danke für den Hinweis mit der Schere - also Papier sollte man nicht damit schneiden.

    Ganz liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag,
    Christine

    AntwortenLöschen
  19. Ich glaube, Papier, ohne jetzt geklickt zu haben. Aber sicherlich auch nichts anderes, denn Stoffschere ist Stoffschere ;-)
    Liebe Grüße auch hier
    Sara

    AntwortenLöschen
  20. Papier!

    Meine Schere wurde schon für solche Zwecke genommen *BööööserMann* - das ist ziemlich ärgerlich...denn gleich ist sie stumpf!

    Lg

    Tante Trulla

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Heidi, da habe ich ja doppelt Glück. Erstens war so ziemlich das erste, was ich gelernt habe, dass man mit Schneiderscheren gar niemals nie Papier schneiden darf. Meine Mutter hätte mich geköpft.... und ich kam im laufe meines Lebens schon oft in Versuchung, und habe es nie getan.
    Und das 2. Glück. Natürlich habe ich am 27. über den Gefühlsseh gewabert, als ich bei Dir kommentierte.... :-)
    Ich sitze also gerne in Deinem Lostöpfchen.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Heidi,
    schneiden sollte man kein Papier damit.lg Jasmin
    jasminfee@gmx.de

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Heidi, ich glaube, das ist eines meiner Lieblingsgedichte. Da wird mir immer ganz warm ums Herz! Schönes Geschenk hast du ausgewählt. Wie immer. Ich wünsche allen viel Glück beim Spiel. LG Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  24. Ich glaube, ich war 5 oder 6 Jahre, als ich die Schneiderschere meiner Mutter in die Hand nahm und mich wie ein Schneekönig gefreut habe, wie schön die Papier schneidet! An den Bärenärger kann ich mich heute noch gut erinnern. Aber das Erlebnis hat sich seit dem bei mir im Kopf fest gesetzt und erzähle das auch immer gleich jedem, der meiner Schneiderschere zu nahe kommt!!

    Liebe Heidi, deinen Blog schon immer aus der Ferne bewundert, habe ich ihn einige Jahre aus den Augen verloren und einfach nicht mehr gefunden....um so mehr freue ich mich, ihn durch Zufall wieder gefunden zu haben.
    LG Julia

    AntwortenLöschen