Samstag, 31. Oktober 2015

#...G 10

Und wieder ist ein Monat rum , und bevor ich es vergesse , schreibe ich noch fix meine G´s aus dem Oktober ;)

Gestaunt haben wir Anfang des Monats über diesen Vollmond


Gelesen habe ich die bebilderte Biografie von Astrid Lindgren und meine Flow und noch ganz viele andere Bücher . Das die Biografie aus der Bücherei war ist der Grund warum sie jetzt ,aktuell auf meinem Bücher Wunschzettel steht , Für mich ein tolles Buch . Große Klasse



Geliehen....hatte ich  mir die Fortsetzung von ein ganzes halbes Jahr. Und ich muss sagen , es hat mir 
gefallen . Zwischendurch zog sich die Geschichte ein wenig hin . Aber als die erste  Hälfte gelesen war . Erinnerte die 2 Hälfte sehr an den Stil des ersten Buches . Wer gerne leichte Lektüre mag . Wird dieses Buch lieben . Dies ist eines von den Büchern wo man Abends noch ganz gut ein paar Seiten lesen kann . Selbst wenn man längere Pausen macht findet man sich wieder schnell in die Geschichte ein . Am besten hat mir übrigens der Satz von Seite 223 gefallen ..... "Erlaubt euch Glücksmomente "





 Gefeiert haben wir ein wenig meinen Erfolg . Da sich beruflich etwas getan hat . Der Bio-Hugo war übrigens extrem lecker :))... und ein echter "Glücksmoment" ;)



Gekocht habe ich im Oktober viel was in die Jahreszeit passt . Mein Verhalten entgegen gesetzt der Jahreszeit zu kochen habe ich schon vor langer Zeit geändert . Für mich passt es . Und für euch , dürfen es schon mal frische Erdbeeren im Winter sein ???


Geärgert habe ich mich über die winzig kleine Beschriftung auf der Verpackung der Limetten . Hätte ich es eher gelesen hätte ich sie ganz sicher nicht gekauft . Unglaublich winzige Schrift . Sorry aber wer soll das bitte lesen können . Für mich ganz klar überflüssig , die Früchte so zu spritzen das sie eher unter Gefahrengut gelten müssten .


Gefunden  habe ich dieses Buch . Ist nämlich noch gar nicht so lange her , das unser Jüngster meinte hast Du ein Waffel Rezept ?? Bei der Frage konnte ich nur auf mein Standardrezept verweisen . Denn in der Tat habe ich noch nie darüber nach gedacht . Außer die alt  bekannte Waffel Variante zu produzieren . Und bis jetzt hatte ich auch nur dieses eine Rezept . Aber seid ich dieses Buch besitze ist vorbei mit Langweiligen Waffel Rezepten ;)


Dieses Buch bietet unglaubliche viele Ideen , da kommt man sehr schnell auf die Frage wieso bin ich noch nicht darauf gekommen . Oder warum habe ich so etwas noch nicht ausprobiert . Dieses Buch bietet so  viele Möglichkeiten und leckere Varianten an die man nur zu gerne ausprobieren möchte . Die Bilder , die zum jeweiligen Rezept gehören sind sehr ansprechend , so das einem das Wasser im Mund zusammen läuft . Man kann gar nicht anders  .
Das Buch ist in 3 Bereiche unterteilt . In Waffeln beliebte Stars , dann folgt der Bereich Crepes - fruchtig & herzhaft und der 3. Bereich handelt von Pfannkuchen - süß & pikant .  Ganz zu Anfang befindet sich dann noch eine Liste mit den verwendeten Abkürzungen im Buch und die Liste mit den  Kalorien / Nähwertangaben .
Wer schon mal Pfannkuchen , oder Waffeln gemacht hat weis wie schnell das geht und das die Zutaten leicht zu bekommen . Das ist in diesem Buch auch so . Alle Zutaten sind in jedem gut sortierten Supermarkt zu bekommen . Klasse , das gefällt mir besonders gut .
Von mir bekommt dieses Buch eine echte Kaufempfehlung und 5 *****

Dieses Buch ist im Bassermann Verlag erschienen hat 80 Seiten und ist hier zu bekommen Klick 
Einfach ein  tolles Buch was  mir kosten- und bedingungslos von RandomHouse zur Verfügung gestellt wurde .

Geboxt habe ich auch wieder ;)


Geschnäppt habe ich  diesen Monat bei Yves Rocher . Am Tag als die Uhr umgestellt wurde , war beim Online Einkauf das erste Produkt für Usus . Ich hab mir dann mal was ausgesucht was ich noch gar nicht kenne , was aber in den höchsten Tönen dort gelobt wird . Klick 
Wie es ist werde ich berichten ;) Ansonsten durften noch meine Lieblingsprodukte in den Warenkorb. mein aktueller  Lippenstift in dieser herrlichen Farbe und die Creme die ich gerne im Winter benütze .




Genäht habe ich auch ... naja immer hin 2 Teile , im Moment stricke ich  viel nur dauert das leider immer sehr viel länger bis es fertig ist .

Gewonnen hat Katrin von eenzschàrtsch Klick  eine Mody-Watch .
Katrin sei so gut und schick mir eben eine Mail , damit ich Dir den Gewinn-Code geben kann .Wünsche Dir viel Freude mit der Uhr .



Und wie war euer Oktober ??? Schön , geht so oder von allem etwas ??

Und wie ist das bei euch greift ihr lieber zu frischen oder auch   gerne zu künstlichen Vitaminen in Form von Pillen und Pulvern im Herbst-Winter , oder ernährt ihr euch bewusster ?? Und wenn ja welche Vitamin-Lieferanten stehen bei euch an erster Stelle ??

LG heidi 

Kommentare:

  1. Oh wie schön, ein Gewinn für Meineeine :) jetzt bin ich endlich nicht mehr zeitlos............Den Mond auf deinem Bild find ich toll. Vollmond ist doch was schönes, solange einem da keine Haare auf dem Buckel wachsen und man auf allen vieren heulend vor dem Fenster kauert gel ;-) Vitamine in Pillen? Was für ein Quatsch, die Dosierung in den Pillen ist so niedrig (darum bekommt man den Kram auch u.a. im Discounter), dass man sich das Geld echt schenken kann. Und noch etwas ernüchterndes: heiße Zitrone kann man allenfalls nehmen, wenn man auf verzerrte Gesichter steht, denn Vitamine sind dann nicht mehr drin. Also wenn schon lieber frisch, aber nicht wegen angeblich enthaltener Vitamine in Züchteobst aus Tatschikistan, sondern weil es einfach schmeckt :)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt das hab ich von den Vitaminen auch schon gehört , Katrin die E-Mail nicht vergessen ;)

      Löschen
  2. Die Sache mit den Limetten, Pfui! Da hab ich mich auch schon so aufgeregt.
    Jetzt hab ich endlich einen Bio-Dealer gefunden wo nicht Gewachst, gespritzt und sonst was wird. Ich trinke nämlich gerade gern so eine Art Mischung aus Limetten, Honig und Ingwer. Pulver und Tabletten kommen mir noch ned ins Haus. Aber das ändert sich meist noch im Winter ;)
    Glückwunsch für deine berufliche Änderung. Wenn man drauf anstoßen kann, wann darf man auch gratulieren.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ela .... ich bin grad auf der Suche nach einem Bio-Dealer ;) Mich nervt es ungemein das das Zeug gespritzt und einbalsamiert wird als ob es die nächsten 1000 Jahre haltbar sein müsste ..pffff

      Löschen
    2. Ich hab ja da schon drüber diskutiert und traurigerweise sagen viele Verkäufer, die Kunden kaufen es so halt lieber, weil es schöner aussieht. Owei!

      Löschen
    3. Super und dafür verzichten wir auf den guten Geschmack . Finde es schon eine Schande .
      Das Obst und Gemüse nicht Vermarktung fähig ist , weil es nicht der Norm entspricht .
      Bis zu 20% schafft es vom Feld nicht in den Einzelhandel , nur wegen optischer Mängel ... pfff

      Löschen
  3. Guten Morgen Heidi, Dein Okrober war bewegt, auch wenn Du nicht so viel genäht hast.... aber Hallo zwei Teile? Das reicht doch auch. Wenn Du was bräuchtest würdest Du es sicher nähen ;)
    Wir kochen auch gern der Jahreszeit angemessen.Statt Erdbeeren zum Milchreis gibt es jetzt Äpfel und Birnen. Und wir essen viel Kürbis.
    Vitamine in Pillenform eher nicht, ist oft überflüssig wenn man sich ausreichend gemischt ernährt.
    Aufgefallen in der Praxis in vielen Jahren ist mit in dieser Beziehung das wir fast alle im Winter an Vitamin D Mangel leiden. Also hier könnte man schon sinnvoll substituieren und das Vegetarier keinen Eisenmangel haben, Fleisch ist da nicht führend der Lieferant.
    Ich wünsche Dir einen schönen Herbsttag, bei uns soll heute die Sonne scheinen..., liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es , wenn ich meinen Bedarf über das Essen steuern kann dann ist es allemal ein Versuch wert ;)

      Löschen
  4. krautwickel!!!!
    ich komm vorbei! sofort! hab ich schon ewig nicht gegessen weil DLM kein fleisch darf und vegetarisch kicken die einfach nicht :-)
    xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stelle ich mir in der Tat schwierig vor . Kohlrouladen auf vegetarisch . Sorry nix für mich ich würde das Fleisch sehr vermissen ;) Viel Fleisch esse ich eh nicht , aber wenn dann muss es echt sein .

      Löschen
  5. Liebe Heidi,
    ich koche jeden Tag frisch für meine Mannschaft und stehe lieber Stunden in der Küche, als ihnen schnelle, oft mit vielen Zusätzen vermischte Fertigprodukte zu kaufen. Zur Jause nehmen sie Gemüsesticks, Nüsse und eine Wasserflasche mit. Mehr brauchen sie nicht.
    Muss auf Holz klopfen, außer, dass wir ab und zu einen Schnupfen haben, sind wir die meiste Zeit gesund.
    Übrigens der Vollmond ist wunderschön.
    Wünsche dir ein Happy Halloween,
    deine Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht zu kochen , kann ich mir auch nicht vorstellen . Mal essen gehen oder auch was weniger aufwändiges zu machen gerne . Aber ansonsten gehört das tägliche Kochen zum Tagesablauf . Ich muss gestehen ich koche auch sehr gerne :))

      Löschen
    2. Mannschafft?
      Manuela: Ich habe hier 4 Männg (16, 19, 51, 78) zu bekochen und würde ich denen Gemüsesticks und Nüsse mitgeben, würden die fragen, ob ich will, dass sie verhungern. Was hier an Müsli, Vollkornbrot, Milch, Käse, Salamie, einer warm gekochten Gemeinschaftsmahlzeit pro Tag, Sahne, Gnocchis, Tiefkühlpizza, Nudeln, Kuchen.... Döner, Gummibären, Schokolade durch die Münder verschwindet passt auf keine Kuhhat. Soviel kann gar niemand kochen, wenn er voll berufstätig ist.
      LG

      Löschen
    3. Unsre Jungs sind auch grad in der Pubertät . Ich koche ganz oft große Pötte voll . Nur zum einfrieren bleibt da nix übrig , egal wie viel ich koche . Ich glaub wenn wir irgendwann nur noch zu zweit sind , muss ich mir kleinere Pötte kaufen , ansonsten würde ich vermutlich weiterhin so große Mengen zubereiten *gg

      Löschen
  6. Dein Oktober war ja sehr abwechslungsreich liebe Heidi. Mich lachten gerade die Kohlrouladen an. Die liebe ich :)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Was bist du eifrig! Vitamine sind für mich limetten. Liebe Grüße Sabina | Oceanbluestyle_blog

    AntwortenLöschen
  8. Bei Dir war ja ganz schön was los. Bei mir bleibt im Moment das Lesen ziemlich auf der Strecke, schade eigentlich. Muss ich mal ändern. Und Vitamine gibt es hier in Form von Gemüse und Obst. Allerdings weder Erdbeeren im Winter (die schmecken auch nicht wirklich) noch Grünkohl im Sommer ;-). Da wir in einem Gemüse- und Obstanbaugebiet leben, gibt es zur Zeit super leckere Äpfel frisch vom Baum. Transportzeit zu Fuß 20 Minuten. Und ich freu mich schon riesig auf den ersten Grünkohl. Den muss ich allerdings aushäusig essen, der Rest der Familie erträgt nichtmal den Geruch ;-)
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns kommt auch gerne einer aus HH vorbei und möchte mir auch Äpfel anbieten ... meist nur so lange bis er unseren Apfelbaum gesehen hat *gg . Wenn er allerdings vor der Erntezeit kommt , nehme ich allerdings gerne welche :)) Grühnkohl hab ich mal im Sommer gegessen als ich Schwanger war . Mir hat es da sehr gut geschmeckt , meine Männer haben ein krauses Gesicht gezogen :)))

      Löschen
  9. Ich gratuliere der Gewinnerin. Ein schöner Monatsruückblich. Vielen Dank. LG Sunny
    Krautwickerl sind hier auch sehr beliebt.
    Ich persönlich mag das Gehackte lieber als Bolognese scharf angebraten.... Steh nicht sooo auf Gemüse. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Moment mögen wir das mal wieder gerne , Ich koche das aber auch nur wenn gerade Erntezeit ist . Daher auch eher selten ;)

      Löschen
  10. Ich geb dir recht: der Oktober war heuer irgendwie besonders schnell.

    Und gerade heute hab ich gedacht, daß ich mal wieder "Kohl-Ludwigs" machen könnte. ;)
    Schönen Sonntag von der Bunten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na dann gutes Gelingen und auch Dir ein schönes Wochenende :)

      Löschen
  11. Ich finde auch, der Monat ist wie im Flug vergangen. Deinen Poncho mag ich ja gerne leider, aber das schrieb ich Dir ja bereits.
    Bio Hugo klingt wirklich gut ;-).
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen