Montag, 21. September 2015

Treue Reisebegleiter

Wenn Heidi eine Reise tut dann müssen 3 Sachen auf jeden Fall mit .


Dieses kleine Kissen , das habe ich vor vielen Jahren beim Mädels Wochenende in Ostfriesland erstanden .Es waren einfach zu wenig Kissen vorhanden .Alles andere zum bequem schlafen überhaupt nicht geeignet . Und so habe ich im nächsten Dekoladen  dieses Kissen gesehen und mit genommen . Und seid dem muss es immer mit .Egal wo hin ich fahre , es kommt mit . Lieber lasse ich was anderes dafür zu Hause :))  Unzählige male ist es schon gewaschen worden , und es ist immer noch schön ...irgendwie *gg


Meine Badeschlappen kommen ebenfalls immer mit , weil ich ungerne auf fremden dunklen Teppichböden  barfuß laufen mag . Sind die Böden hell , hab ich kein Problem . Sind sie dunkel will ich es  einfach nicht . Ich weis genau das das ein Spleen ist , da ich am Strand auch barfuß laufe .Aber ich kann das einfach nicht . Nein ich tu es nicht ... neiiiin


Und zu guter letzt was auch immer Platz in meiner Tasche findet , sind diese kleinen Fläschchen . Das muss ich jetzt nicht erklären... Oder ???  :)) sicher ist sicher



Sicher würde nicht die Welt unter gehen wenn einer meiner Reisebegleiter daheim bleibt . Aber mit fühlt es sich einfach vollständiger an ;)
Und welches sind eure liebsten Reisebegleiter  ??? Habt ihr überhaupt welche ??

LG und eine schöne Woche wünscht euch Heidi


Kommentare:

  1. Heidi, wohin bist Du denn verreist? :O)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als ich Prüfer bei der Honig Prämierung war . Wir waren Abends dermaßen platt , das ich die Entfernung nicht mehr hätte fahren wollen ;)

      Löschen
  2. na so ein kleiner spleen darf schon sein :-)
    das kissen ist wirklich niedlich und ich mag überhaupt gar keine teppichböden - igitt - desinfektion find ich allerdings überflüssig - seife tuts auch. und ein bisschen schmutz ist gesund ;-)
    ich hab gar keine ständigen reisemaskottchen. wenn´s drauf ankäme bräuchte ich nur pass und kreditkarte!
    xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ob du es glaubst oder nicht , zu Hause bin ich damit wirklich sehr sparsam . Weniger ist mehr . Aber unterwegs auf dem Rastplatz das finde ich teilweise so ekelig , Das ich entweder lieber in die Botanik gehe , und wenn das gar nicht möglich ist , Dann muss mein Desinfektionsmittel statt Hände waschen herhalten ;) Und das geht wirklich gut . Sind halt nur Reisebegleiter

      Löschen
    2. o.k. - autobahnrastplatz ist wirklich oft schlimm! da wünsch ich mir wirklich so´n praktisches etwas wie die männer haben ;-)
      xxx

      Löschen
    3. Du sagst es *gg ... , da sind die Männer klar im Vorteil ;)

      Löschen
  3. Das Kissen ist ja niedlich, und außerdem ist es dann etwas persönliches das du hast in fremden Zimmern :)
    Ich nehme immer immer immer meine Pinzette mit, ich kann meine Brauen nur mit dieser einen zupfen!

    Schönen Abend noch ,für später eine gute Nacht <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grins , eine Pinzette .... finde ich gut . Ich denke wir haben halt unsere Gewohnheiten . Das ist so und bleibt so .
      Ich mag das total , etwas persönlich dabei zu haben ;)) Hat was von daheim und gut schlafen können zu tun

      Löschen
  4. Meine Badeschlappen müssen immer mit. Ich laufe nie barfuß im Hotel, schon gar nicht auf irgend einem Teppich. Egal ob hell oder dunkel. Ein Nackenkissen habe ich bei längeren Reisen auch immer dabei.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sabine :)) das kann ich sooo gut verstehen :)) Ist aber auch so . Nicht alles mag man ...und schon gar nicht wo anders ;)

      Löschen
  5. Also barfuß laufe ich im Hotel oder in der Ferienwohnung auch nicht ;-). Und mein Nackenkissen ist immer dabei ;-). Oh je, vor 20 Jahren brauchte ich noch kein spezielles Kissen ...
    Ich muss hier wirklich schmunzeln.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ari ... ich weis was Du meinst . ,
      Oha ... spezielles Kissen . Gute Besserung für Dich ;)

      Löschen
  6. Ich glaube wir alle haben einen Spleen. Ich habe ein ähnliches Sortiment, das immer mit auf Reisen geht :-)
    LG Myriam

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi,

    so ein kleines weiches Polsterl wie dein Tigerkissen, das sollte ich mir auch mal zulegen, denn in Hotelzimmern habe ich tatsächlich öfter mal das Problem von zu wenigen bzw. zu harten Kopfpolstern. In manchen Ländern (Irland z.B.) habe ich ein Leintuch dabei, denn ich HASSE diese Bettdecken für zwei, mein Mann und ich kämpfen da weite Teile der Nacht darum und meistens schlafe ich dann halb abgedeckt, weil ich den Kampf verloren habe… (Mit dem Leintuch hab ich zumindest ETWAS zum Zudecken ;o))
    Was ich auch fast immer mit dabei habe: Schwedenbitter. Der kann alles – hilft gegen Zahnweh, Ohrenstechen, Kopfweh, Insektenstiche, Magenverstimmungen, man kann Wunden damit desinfizieren (und zur Not auch Hände ;o)) usw.

    Herzlichst, die Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/09/irland-reisebericht-bantry-und-bantry.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Schwedenbitter kenne ich , das habe ich auch im Schrank stehen. Eine Decke für 2 ist in der Tat ein bisschen wenig zum schlafen ;)

      Löschen