Freitag, 4. September 2015

Strickerities

Die meisten von euch die meinen Blog schon länger lesen , wissen das ich gerne mal Stricke . Ich bin zwar nicht die schnellste oder gar die eifrigste . Aber ich bemühe mich :)
Die ein oder andere wird jetzt sagen , na wenn es Dir so viel Mühe macht , dann lass es doch . Das  kann man doch auch  fertig kaufen .
Stimmt kann man , aber längst nicht in der Optik die man gerne hätte und schon gar nicht in der Qualität ;)
Mein aktuelles Übergangsprojekt ,ein wirklich langer Schal ( wenn er fertig ist , ist er ca. 2,80 m lang . Den kann ich dann wenigstens 2 x um den Hals wickeln ;)

 Block-Couture in Herbstfarben ;)


Und dieses Strickprojekt habe ich nicht nur gemacht , weil mir die Wolle , welche aus Alpaka & Wolle ist besonders gefallen hat . Und ich musste die Zeit rum bringen , weil  ich , sehnsüchtig auf 2 Bücher gewartet habe
Ich sag es vorab beide sind toll . Allerdings ist jedes auf seine Art schon speziell .

Buch 1 Pure Woll-Lust von Turid Lindeland


Zum Inhalt
Hier wird der Skandinavische Stil richtig ausgelebt . Häkeln und Stricken von wunderschönen Norweger Mustern . Die Ideen sind unterteilt in ; Eine Welt in Blau & Weiß , Farbharmonien in rot & rosa , Steinfarben : mehr als nur ein Garn , Holztöne  , Erdtöne und bunte Akzente  , Farbenfroher Sommer . Traumhafte Bilder wie in einem Reiseführer vermitteln direkt ein wohliges Gefühl . Dieses Buch hat 125 Seiten , kostet 17,99 und ist im Bassermann Verlag erschienen .Klick

Mein Fazit :
Das Cover verspricht sehr viel , und man hat einfach das Bedürfnis in diesem Buch zu Blättern . Wer jetzt so wie ich , den Skandinavischen (Lebens)-Stil mag . Wird dieses Buch einfach lieben . Nicht nur das schauen ist toll . Nein , hier will man auch was raus stricken . Die Idee nicht nur Bekleidung herzustellen machen das Buch wirklich interessant . Alle  Anleitungen zu den einzelnen  Projekt sind logisch und umfassend geschrieben . Alle Informationen die man braucht sind aufgelistet .
Die einzelnen Projekte sind richtig klasse in Szene gesetzt . Meiner Meinung nach ein tolles Buch , was man auch super an eine Strickerin verschenken kann


und  Buch Nr. 2 , Schnell genadelt mit dicker Wolle ...von Kristin Wiola . Dieses Buch ist ja genau in meiner Nadelstärke :)) Bei mir muss das nach Möglichkeit immer ratz fatz gehen . Eine dünne Nadelstärke ist gar nichts für mich . Das empfinde ich eher als Strafe ;)


Zum Inhalt:
Im Inhaltsverzeichnis sind alle Projeke aufgelistet . Angefangen von Mützen über Pullover , bis hin zu besonders hübschen Mustern . Dann gibt es noch zahlreiche Anleitungen von Puswärmern , Jacken und so weiter . Im hinteren Teil befindet sich die Strick-und Häkelschule . Dort sind  viele hilfreiche Bilder mit Schritt für Schritt Anleitungen . Kreative Ideen ergänzen oder geben dem ein oder anderen Projekt das letzte I-Tüpfelchen . Dieses Buch hat 128 Seiten , kostet 14,99 und ist im Bassermann Verlag erschienen Klick 

Mein Fazit:
Genau mein Ding :)) . Kleinere und größere Projekte werden hier gezeigt . Alle werden  ohne Schnörkel oder Ösen hergestellt . Das Schlichte , unkomplizierte und Geradlinige machen jedes Projekt nach voll ziehbar . Keine schwierige Muster für die man besondere Geduld aufbringen müsste. Hier wird eher mit Farbmustern gearbeitet , auf die man aber auch verzichten kann , wenn man sie nicht mag  . Man hat den Eindruck , das man einfach los legen kann . Alle Projekte sind hübsch bebildert und beschreiben die einzelnen  Projekte . Die Strickschule am Ende des Buches erklärt Begriffe . So das es ein leichtes ist , Seine Fragen selbst beantworten  und selbige  Probleme allein  lösen kann  . Man braucht halt einfach nur  nach zu schlagen .

Beide Bücher wurden mir freiwillig und bedingungslos von RandomHause zur Verfügung gestellt .
Meine dicken Stricknadeln liegen schon bereit , Nach schöner Wolle gehe ich jetzt in Ruhe schauen . Und dann geht es los ;)

Noch zum Schluss  warum Stricken gut ist

Stricken tut dir gut, weil:

Grund Nummer 1:

Gehirn Jogging
Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass produktive Aktivitäten mit unseren eigenen Händen, 60% des Gehirns anregt. Eine Studie aus dem Jahr 2011 im amerikanischen “Journal of Neuropsychiatry & Clinical Neurosciences”, hat ergeben, dass kreative Tätigkeiten wie Patchworken oder Stricken im mittleren Alter, die Gefahr einer späteren Krankheit wie Demenz oder Erinnerungsverlust um 30 bis 50% verringern können.

Grund Nummer 2:

Ruhig bleiben
Stress ist der Auslöser für viele Krankheiten. Wie aufregend die Vorstellung, gleich einen Schal zu stricken, auch immer für dich sein mag. Die wiederholende Nadelbewegung beruhigt erwiesenermaßen deinen Adrenalinspiegel und lässt dich so entspannen.

Grund Nummer 3:

Fit werden
Ok, vielleicht nicht ‘fit’ fit, aber mit Sicherheit fitter als wenn du nicht stricken würdest: Eine Stunde Nadelgeklapper verbrennt tatsächlich 55 Kalorien. (Und DAS ist wirklich mal ein gutes Argument!)

Grund Nummer 4: 

Glücklich sein
In einer Studie mit 3500 Strickfreunden, vom britischen Journal “The British Journal of Occupational Therapy”, sagten 81% der Teilnehmer, dass sie sich bei und nach dem Stricken glücklich fühlten – mehr als die Hälfte gab sogar an, sehr glücklich zu sein. 
Psychiater glauben, das passiert Dank der Tatsache, dass du etwas (hoffentlich) Sinnvolles erschaffst. Zusätzlich lässt das Stricken dein Gehirn Dopamin produzieren. Das ist ein feel-good Neurotransmitter, der normalerweise beim Essen oder Sex ausgeschüttet wird. Okay …. 

Grund Nummer 5: 

Trendy sein

Die Quelle meiner Information und die Nummern  von 1-5 sind  von dieser Seite : Klick  und stammen nicht aus meiner Feder . Und noch mehr zu diesem Thema gibt es hier Klick

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
wünscht euch Heidi  



Kommentare:

  1. Guten Morgen Heidi, ähm bin schon fast wieder weg.... Wolle kaufen :)
    Hast mich dran erinnert, im Winter stricke ich auch mal gern. Schöne Bücher, die Cover sehen schon klasse aus. Danke fürs zeigen.
    Wünsche einen schönen Freitag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich brauche einfach zu lange , als das ich bis zum Winter warten könnte *gg . Von daher muss ich da jetzt schon was stricken , denn sonst wird das nichts mehr :))

      Löschen
  2. Oh wie hübsch ,dein Schal wird toll! Das sieht man jetzt schon :)
    Die Sachen auf den Titelbildern der Bücher sind ja auch richtig klasse! Ein schönes Hobby <3

    Wünsche dir einen angenehmen Freitag! Hüpf gut rein ins Wochenende und sei ganz lieb gegrüßt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir ... Der Schal gefällt mir wirklich extrem gut . Stricke jetzt noch eine Mütze und ein paar Stulpen dazu , will unbedingt eines der Norwegermuster probieren .

      Löschen
  3. genau - selbermachen ist doch soooo viel toller! es wird genau wie man´s haben will, ist von 1A qualität, und ungemein befriedigend!!!
    der schal wir todschick! wunderbare farben und das blockmuster ist genial - gewickelt ergibt das sicher grossartige effekte!
    ich hab ja stricken und häkeln glorrreich wieder verlernt - leider. hatte letzten winter ein paar nadeln und wolle gekauft und mir ein strickbuch für anfänger geliehen - aber bis heute noch kein sitzfleisch gehabt.....
    dafür gibts gerade ein neues kleid :-)
    xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohhh , das Kleid will ich aber sehen ;)) Ich denke wenn es älter wird , Kommt die Lust wieder . Ganz sicher , dann hast Du auch die nötige Ruhe dafür ;)

      Löschen
  4. Schön beschrieben. Aber ich kenn mich. Aktuell muss ich erst mal ein paar Baustellen abschließen, bevor ich neue sn Land ziehe. Lg sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast recht , ich bemühe mich auch immer erst eines zu Ende zu bringen . Und dann erst das nächste . Mehr als 2 Sachen habe ich selten angefangen ;)

      Löschen
  5. Liebe Heidi,
    es macht richtig Spaß dir bei deiner Freude am Stricken zuzusehen - vor einigen Jahren habe ich auch
    sehr viel gestrickt - hat mich richtig begeistert - gekaufte Pulliver, Schals & Co. haben oft nicht die
    gewünschte Farbe oder das Muster gefällt mir nicht oder oder ..... nur leider hält mein Rücken nicht viel davon -

    ich kann mich noch gut an meine Norweger Pullis erinnern - sie hielten eine gefühlte Ewigkeit, schützten vor
    Regen und Kälte, hatten tolle Muster und die Wolle war 1a.

    dann wünsche ich dir ganz viel Spaß beim Werkeln und bin schon gespannt.

    herzliche Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ruth , das ist wirklich mega Schade . Ich stricke nicht so viel wie ich nähe . Will mich aber noch an 2-3 Sachen aus dem ersten Buch versuchen . Da ist ein so toller Norweger Pulli drin . Ich bin ganz verliebt darin . Einfach himmlisch :)))

      Löschen
  6. Stricken tut dir gut. Punkt. Sehe ich genauso. Schönes Wochenende und LG Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das entspannt so schön :)) Ohmmmmmmm

      Löschen
  7. Oh weisst Du was? Das hat mich überhaupt daran erinnert das ich meinen vor 2 Jahren angefangenen Pulli, mit wunderbarer Wolke, noch fertig stricken muss. Hach herrjeh

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hab auch noch was da liegen .... Aber eine Strickjacke dauert halt soooo lange . Und ich bin doch sooooo geduldig *gg
      Mach mal fertig , freue mich schon auf die Bilder ;)))

      Löschen
  8. Weiß jemand wie man bei den Socken von Turid Lindeland den Umschlag hinbekommt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tut mir leid Jule , das kann ich Dir nicht sagen .

      Löschen