Donnerstag, 3. September 2015

Marode Schönheiten .....# 1

 Mein erster Beitrag  für die  Foto-Aktion Marode Schönheiten  .  Marodes im Bild fest zu halten und in Szene zu setzen  ist genau meins ;)

Eine Honig-Schleuder von Anno Dazumal







Die Idee ist von Jutta und mit machen kann man hier  Klick 
Wünsche euch schon mal einen schönen Start ins Wochenende
LG heidi 

Kommentare:

  1. Wow, in der Tat ein antikes Stück. Ich hatte mal mit dem Waldgarten-Blog teilgenommen. Für regelmäßige Aktionen fehlt mir vorläufig die Zeit.

    Liebe Grüße
    Sara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich versuche das jetzt mal mich an Regelmäßigkeit . Wöchentlich vergesse ich das auch gerne . Aber monatlich geht wirklich gut ;)

      Löschen
  2. Hallo Heidi, sowas hab ich noch nie gesehen. Danke ;)
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich vorher auch nicht . Wir haben sie auch mit großer Freude adoptiert ;))

      Löschen
  3. Oh ja, das ist tatsächlich eine Schönheit, wenn auch marode :)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  4. also marode sieht das ding nicht aus - eher so als könntest du gleich deine waben reintun und losschleudern! und aus dem bisschen verdelltem schnauz läuft der goldene honig!
    ist es nicht faszinierend dass viele alte gerätschaften nicht nur immer noch funktionieren sondern auch unseren sinn für schönheit ansprechen? man stelle sich z.b. aktuelle haushaltsgeräte in hundert jahren vor - nix als sondermüll.
    das mit der schönheit unterschreib ich sofort - aber mit marode musste dir noch was einfallen lassen :-)
    schönes weekend! xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast recht das mit dem Charme der Vergangenheit . Ich liebe solche Dinge , zeigen sie doch wie sich alles ein Stück weit entwickelt hat . Vieles von Heute ist einfach nur Einwegware , hat nix von Charakter oder so . Ich glaube auch nicht , das ich es wie einen Schatz hüten würde .

      Löschen
  5. Das ist ja ein ganz besonderes Stück, ideal für meine Sammlung .
    Ich kann mich nicht erinnern, je solch ein Exemplar gesehen zu haben !
    Ganz lieben Dank dafür.
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir und schicke liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich sehr das ich etwas gefunden habe , was Du noch nicht in deiner Sammlung hast . Dann will ich mal schauen das ich auch für die nächsten mal was ungewöhnliches finde Vielleicht habe ich ja Glück ;)

      Löschen
  6. Liebe Heidi,
    ein wirklich seltenes Stück, alt wirkt aber dennoch funktionstüchtig. Damals baute man noch langlebige Gegenstände. Schön, dass du die Möglichkeit hattest, so ein Prachtstück zu bekommen. Viel Freude damit.
    Alles Liebe
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Funktionstüchtig ist sie , Nur Edelstahl ist halt doch hygenischer ;)
      Hab mich auch sehr gefreut sie zu bekommen . Sie wird auch weiterhin als Ausstellungsstück dienen . Nur dann halt in unserer Imkerei ;)

      Löschen
    2. hygiene wird total überbewertet ;-)
      (zumal honig ja antiseptisch ist)
      xxxx

      Löschen
    3. Ja wo Du es sagst :)) Stimmt eigentlich *gg

      Löschen
  7. Das ist ja wirklich ein tolles Ding.
    Ich bin immer hin und her gerissen, wenn ich solche alten "Trümmer" von meiner Oma im Keller finde. Behalten? Ich benutze das nicht. Oder auf den Müll werfen? Ich entscheide mich dann immer für behalten. Solang ich den Platz nicht brauche.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das kenne ich auch , behalten oder weg geben . Ist auf jeden Fall eine gute Idee so wie Du es machst zu entscheiden ;) Hätte ich keinen Platz , wär das gute Stück auch nicht bei uns eingezogen . Aber so passt es prima

      Löschen
  8. Tolle Schleuder. Ich finde sie eher anktik als marode. Funktioniert sie noch?
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Da freue ich mich auch schon auf weitere Fotos!
    Die Honigschleuder ist ja romantisch hübsch gell ,die hat richtig Ausstrahlung :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
  10. Bei solch "maroden" Gegenständen regt sich immer sofort der Trieb, diese "aufzumöbeln". Hatte mal im Garten so eine alte Blechwanne, die ich dann bunt anmalte und Blumen reinplanzte. Ebenso einen alten Stuhl.. ich mag diese alten Formen sehr gern. Auch alte Häuser... heute ist vieles so "praktisch" und steril... , diese alten Dinge haben noch Charme und ein Stück Geschichte schwingt immer dabei mit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du so eine Wanne habe ich auch , die ist bepflanzt und ich liebe sie . Könnte ich nächste Jahr mal wieder neu auffrischen ;))

      Löschen
  11. Das ist echt ein tolles Stück und ich freue mich dass ich es durch diese Aktion hier einmal anschauen konnte. Herzliche grüße zu dir, ich bin neu dabei, die Celine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deinen Besuch . Da geh ich erst einmal schauen was für einen Schatz Du entdeckt hast ;))

      Löschen
  12. Das Foto werd ich gleich mal meinem Cousin schicken, der wird begeistert sein über so ein antikes Imkerstück.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann schreib mal was er gesagt hat ;))

      Löschen
    2. Er war wirklich ganz entzückt von Schleuder und Transmission (ich hoffe ich hab das richtig gesagt) und meinte die is ja sicher 100 Jahre alt :D

      Löschen
    3. Ich muss gestehen wie alt sie ist weis ich nicht . Und ja ...hast Du :))

      Löschen
  13. Das ist ein tolles Teil. Ein wahres Schmuckstück finde ich. Ich steh ja auf so alten Kram :)
    Jetzt hast du mich auf eine Idee gebracht... muss ich gleich umsetzten und werd´s dann bei den nächsten Maroden Schönheiten einstellen *zwinker*
    Liebe Grüße
    Gusta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh da bin ich aber mal gespannt :)) Freu mich das ich Dich inspirieren konnte

      Löschen