Dienstag, 29. September 2015

#...G 9

Mein September

Ich glaube das ist der erste Monat wo ich nicht zum nähen gekommen bin  . Wo ich nicht Stunden im Nähzimmer verbracht habe . Ich einfach keine Zeit  gehabt habe  .Und  so  ist die Zeit einfach  dahin geflogen .

gefreut und gefunden :

habe ich mich über diesen Schal :)) ein Schal in uni geht immer  , oder ?


gestrickt :

hatte ich mir schon etwas für den Winter
 Gewonnen :

habe ich diese Handstulpen  bei der lieben Grazyna ..Vintage Muse der Fülle Klick  und ich habe mich sehr darüber gefreut :)
 geboxt :

Habe ich diese beiden Boxen . An der Wohlfühlbox sehe ich immer wie weit das Jahr wieder voran geschritten ist . Die gibt es alle 3 Monate . Und meiner Meinung nach ist die super . Bei der Doubox bin ich mir allerdings gar nicht so sicher , ob ich sie noch behalten soll. Die letzte Box ...naja

gelernt

 habe ich  diesen Monat wirklich viel  . Ich war in der Tat mindestens 1 x in der Woche für irgendeinen Imker -Termin unterwegs . Ob als Zuhörer bei den Systemberatern , bei einem Audit  , bei einer Honigverkostung  ,als  Honigprüfer  , beim Besuch einer Großimkerei ,  bei der Monatsversammlung ... jede Menge habe ich gesehen , gehört und gelernt . Was ich ganz sicher noch machen möchte eine Ausbildung zum Systemberater und als Auditor . Klar dauert das  , und geht nicht von jetzt auf gleich . Aber ich hab ja Zeit :)))
gelesen , habe ich noch dieses Buch aus meinem Bücherregal


Zum Inhalt
Hier habe ich ein Buch gefunden , was sich mit Partyrezepten und deren Vorbereitung beschäftigt . Süßes und Pikantes aus dem Glas . Leicht vorzubereitende Köstlichkeiten die man schon gut eine Weile vor der Party zubereiten kann . Kleine Besonderheiten die einfach ansprechend aussehen . Mit viele Liebe zum Detail ist hier jedes Rezept richtig schön in Szene gesetzt worden . Nach der Einleitung die die Idee des Buches beschreibt werden die Rezepte vorgestellt . Für jede nur erdenkliche Gelegenheit gibt es Rezepte . Zum Schluss folgt noch das Register

Mein Fazit
Hier hat  die Autorin ein echt pfiffiges Buch heraus gegeben . Wieso , weshalb warum hat sie gleich zu Anfang erklärt . Denn es ist ja nun wirklich so , das eine Party schon ganz schön viel Arbeit machen kann .. Oft steht man da , und möchte gerne mal nur eine Kleinigkeit probieren , aber der Salat oder das Dessert steht schon eine Weile , es ist nur noch ein wenig drin , und die Schüssel sieht längst nicht mehr so ansprechend aus . Da ist der ein oder andere Salat oder Nachtisch gerne mal das Schlusslicht , Denn keiner möchte noch etwas davon . Wer seine Köstlichkeiten allerdings in Gläser füllt und sie hübsch anrichtet , kann sicher sein , das nichts übrig bleibt .
 Und genau dieser Gedanke wird in diesem Buch  super umgesetzt . Und der 2. für mich wichtige Aspekt sich für dieses Buch zu entscheiden . Alle Rezepte sind so ausgesucht das man , alles super vorbereiten kann und man auch ganz neue Rezepte in diesem Buch findet . Ideen auf die man selbst so vermutlich gar nicht kommen würde ;)
 Kleine Gläser haben sicher die meisten übrig . Und im Großmarkt kosten sie auch nur wenige Cent .
Das Buch hat 90 Seiten ist von Ulrike Beilharz und hier zu bekommen Klick  
Und ich denke bis zur nächsten Party habe ich sicherlich einige Rezepte ausprobiert . Meine Männer mögen das ja , wenn ich mal was ganz anderes mache ;)



gestrickt  habe ich schon einiges , aber noch nie ein so aufwändiges Muster




Ich hatte ja geschrieben das ich von dem Buch Woll-Lust ganz begeistert bin . Wer sich nicht mehr erinnert Klick  . Nun ja was soll ich sagen außer das ich mich grad überirdisch über die Tatsache freue , das es  mir nach dem 4. Anlauf endlich  gelungen ist das Bündchen fertig zu stricken  ... 1 Woche hat es gedauert  pfffff .  .... beim ersten mal hatte ich zu viele Maschen , beim 2. mal wurde mir schnell bewusst das sich 2 Farbige Muster um einiges zusammen ziehen  und es zu schmal wird  und beim 3. Versuch habe ich irgendwann entdeckt ... da ist nicht nur ein Fehler drin , das sind noch viel mehr  grrrrr . Und so bin ich jetzt um einige Erfahrungen reicher . Und hoffe jetzt das der Rest mehr oder weniger schnell und ohne Problem gestrickt ist  aber zuvor geht´s damit ab zu Rums 

Und wie war euer September ???

LG und eine schöne Woche wünsch ich euch noch
Heidi 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Heidi, na da war ja einiges los in Deinem September. Dein neues Strickprojekt sieht interessant aus. Strickst Du in Runden? Alles in einem? Sieht toll aus das Muster :)
    Hab einen schönen Dienstag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich stricke das Muster in Runden .. 240 Maschen immerhin . Für diese Tatsache habe ich auch 1 Versuch gebraucht . Habe nämlich wie so oft erst mal nicht in der Anleitung gelesen . Einfach mal drauf los . Bis mir bewusst wurde da steht nix von Rückreihe .
      Aber so habe ich auch keine Seitennaht und auch keinen Versatz hinterher beim zusammen nähen ;)

      Löschen
  2. Das Muster ist ja der Hammer, verstehe die Anläufe nur zu gut!
    Mein September war klasse, 3 Wochen Urlaub! Und 1 Woche viel Arbeit. Gut so.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ines das nenne ich ein gesundes Mischungsverhältnis 3 zu 1 *gg . Ich glaube dieses Modell stelle ich auch mal meinem Chef vor ... :)) Das Muster hat mich echt fast irre gemacht . Hätte um ein Haar alles in die Ecke gefeuert ;)

      Löschen
  3. also erstmal: fair-isle/norweger-muster stricken ist ja ganz hohe schule!!! ich bin beeindruckt!!!
    die glasidee finde ich prima! ich hab jede menge kleine bauchige schraubdeckelgläser gesammelt - da kann ich die sogar (zugeschraubt wg. der mäuse) im keller kaltstellen!
    dein honighobby finde ich ja sowieso fantastisch - so eine schöne art mit mütterchen natur im kontakt zu sein!!
    "boxen" wären ja so gar nix für mich - bei meinen minimalistischen pflegegewohnheiten - plötzchen steht ein haufen zeug im bad rum... 8-I
    die stülpchen sehen ja allerliebst aus! schöner farbtupf zum bordeaux-rot und der gedeckten palette deiner gestrickten meisterwerke! und dein neuer - gekaufter - schal sieht auch seeehhhr kuschelig aus!
    schönen grüss!! xxxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Beate ich hätte nie gedacht das ich das wirklich fertig bekomme . Selbst mein Lieblingsmann meinte in der neuen Räumen , der Außenlogistik ist es sicher ganz schön kalt . Da könne er auch so einen Pulli brauchen . Gut jetzt weis ich schon mal was ich ihm zum 24.12 schenke ;)
      Gerade jetzt habe ich übrigens eine ganz schicke Beule von den Mädels am Bein . Wenn Du das siehst willst Du auch eine haben *gg

      Löschen
  4. Guten Morgen Heidi,
    danke für Deinen Monatsrückblick und die vielen Tipps und Vorschläge. Ja, der Monat ist mal wieder nur so verflogen und heute in 3 Monaten denken wir sicherlich schon über die Silvesterparty nach. Da kommen die Rezepte doch genau richtig :-)
    Dir einen schönen Tag
    Myriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es , hab ich jetzt auch noch gedacht . Daher auch die Idee für die kommenden Feste mal was völlig neues zu probieren . Abwechslung ist manches mal eine echte Bereicherung ;)

      Löschen
  5. Ich trage auch am liebste unifarbene Schals, meist Grautöne. Dieser Winter soll ja ziemlich kalt werden laut Prognose, da ist ein Schal einfach das beste. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich warte ab , und wenn es wirklich so kalt wird , muss ich wenigstens nicht frieren ;)

      Löschen
  6. Der multicolor Schal ist ja sooo schön! Richtig stylish, würde ich direkt tragen!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Heidi,
    das Buch mit den Partyminis hat es mir sofort angetan - werd ich mir auch bestellen - vielen Dank für den Tipp -
    so aufwändige Muster hab ich früher auch hingekriegt - da muss man schon sehr konzentriert sein - das geht
    dann nicht beim Fernseher.... so toll es ist... da hab ich nicht mehr die Geduld für -

    aber stricken - so einen Schal... find ich toll - trau ich mir noch zu - lächel - du machst viele schöne Sachen wie ich sehe
    und bist sehr fleißig - ich bin mit den Hunden immer so beschäftigt -

    ich gratulier dir auch zu deinem schönen Gewinn -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt man muss ich echt sehr konzentrieren , ohne wird das nur murks ;)

      Löschen
  8. Oh ich hoffe sehr du zeigst mal was du da aus dem Partybuch so probiert hast. Eigentlich würd ich glaube ich gern mal wieder eine größere Party geben. Da sind solche Rezepte ja ideal.
    Der September war mir viel zu kurz.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auf jeden Fall , hab ich mir fest vorgenommen Ela . Ich muss meistens am 24.12 , am 31. 12 und anderen Tagen wo ich wirklich wenig Zeit habe arbeiten . Und da kann ich solche Ideen mal richtig gut gebrauchen . Macht was her und geht schnell .So mag ich das gerne , wenn ich keine Zeit habe ;)

      Löschen
  9. Liebe Heidi,
    da zauberst Du mal eben einen Schal und ein Bündchen mit Muster. Dann noch Deine Empfehlungen zum Partybuch, sehr schön dein Tipp. Dabei dann noch so reizend aussehen und alles zu präsentieren, Gratulation, Du bekommst es gut hin.
    Herzlichste grüße, klärchen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Heidi,
    oh, du Glückliche, bei dir sind also die Stulpen von Grazyna schon angekommen! Ich habe ja auch welche gewonnen und Grazyna hat mir schon vor längerem mitgeteilt, dass sie sie abgeschickt hat, aber offenbar ist der Postweg nach Österreich um einiges beschwerlicher und ich warte immer noch... Ganz schön bewegt war dein September - vor allem auf deine tollen Strickarbeiten und die Honig-Lernerfolge kannst du sehr, sehr stolz sein, finde ich!
    Alles Liebe,
    Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/09/irland-reisebericht-blumeninsel.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist ja schon ganz schön lange wie lange die Handschuhstulpen unterwegs sind . Vielleicht kommen sie ja in kürze an
      Beim Imkern möchte ich auch noch einiges machen .

      Löschen
  11. Hilfe September, wo bist du geblieben? :(
    Du hast aber Tolles geschafft Heidi, weiter so! Dein Schal gefällt mir auch sehr! Dir steht der ganz toll!
    LG Claudia
    http://www.claudias-welt.com

    AntwortenLöschen
  12. Der Schal ist wunderschön und der Pulli wird es auch. Stricken kann ich ungefähr genauso gut wie Nähen - da war meine größte Leistung bisher, Bänder an Spitzenschuhe fürs Ballett zu klöppeln. Und selbst die hielten nicht ;-). Und imkern finde ich total spannend. Hundert Meter Luftlinie von meinem Wohnzimmerfenster sind ein paar Bienenstöcke und ich sehe manchmal den Imker und frage mich, was der da eigentlich macht.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Fran , wenn Dich das interessiert , dann frag den Imker mal . Ich bin sicher er wird Dir gerne sagen was er da gemacht ;) Viele sind sehr zugänglich und freuen sich wenn sie angesprochen werden . Und Handarbeiten muss man einfach ausprobieren was einem liegt . Hilfreich ist es wenn man jemanden hat der das einem zeigen kann und geduldig ist . Dann klappt das ganz sicher .

      Löschen
  13. So einen Intarsienpulli hab ich zu Beginn der 90er mal gestrickt. Ein ganzer Pulli mit so einem Indianermuster. Ein echter (Baum)wollfresser. Und ja.... da muss die Strickstärke echt gleichmäßig sein, sonst sieht das nicht aus.
    Du warst doch richtig fleißig. Ich schaffe nciht soviel.
    Ich war mal auf einer Hochzeit eingeladen, da gab es so eine Lachscreme mit noch etwas in Gläser geschichtet. Super Lecker sag ich Dir.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich werde das in nächster Zeit mit den Gläsern ausprobieren , Bin ganz neugierig wie die Rezepte schmecken .
      Ja stimmt in den 80s haben wir auch viel gestrickt . Da hatte ich mir einen Pulli , wo die eine Seite grau und die andere blau war . Im schrägen Fadenlauf . Da war ich mächtig stolz drauf . Kannste mir glauben . Hab mir erst vorhin noch ein Buch aus UK bestellt , mit Norwegerstickerei . Mal sehen wie das ist

      Löschen