Mittwoch, 12. August 2015

Schwedischer Inselsommer

Das war genau der Moment wo mein Mann nach dem Essen gemeint hat . Schatz da hast du dir unglaublich viel Mühe gegeben . Du solltest ruhig öfters solche Blog-Post´s schreiben :))

Sein verschmitztes Grinsen hat mehr als 1000 Worte gesagt . Ganz klar hab ich mich darüber gefreut . Wer freut sich nicht über so ein Kompliment ?  Und Anlass dazu war dieses unscheinbare Gericht .


die Vorspeise :

Salat , hier habe ich bewusst auf andere Gemüse verzichtet , weil es eigentlich mehr um das Dressing geht . Wo ich beim ersten durch lesen nicht ganz sicher war . Ob das schmeckt . Aber ich habe mich geirrt . Die Soße ist der Hammer .

Für das Dressing :

90 ml Olivenöl , 2 Eßl. Balsamiko-Creme , 1 Eßl Honig  , italienische Kräuter  , Kräutersalz  , und schwarzer Pfeffer
Umrühren und über den Salat geben ;)

Das Hauptgericht

Der Lachs wird einfach im Backofen in einer Alufolie mit Pfeffer , Salz , Zitrone und etwas Margarine oder Butter gedünstet

Hier sind die  Kartoffeln der Mittelpunkt des Essens .

Parmesankartoffeln :

1 kilo Frühkartoffeln  , 150 gr Parmesan  frisch gerieben , 90 ml . Olivenöl  , 3 Knoblauchzehen zerdrückt  , Salz und Pfeffer

Die Kartoffeln mit der  Schale wenn sie noch heiß sind mit dem Olivenöl beträufeln . Mit dem Knoblauch , Salz und Pfeffer abschmecken , zum Schluss noch den  frisch geriebenen Parmesan darüber streuen  und direkt servieren .


Die Nachspeise ,
wie auf dem Bild zu sehen ist die Bananen einschlitzen , Schokoladenriegel hineinschieben , und auf den Grill oder in den Backofen  , 15 Minuten garen .


Alle 3 Rezepte sind so simpel und so lecker .Das Rezept für die Kartoffeln steht auf Seite 87 , das für das  Dressing auf Seite 88 und das von den Bananen mit Schokolade auf Seite 90

Wer jetzt neugierig geworden ist . Dem kann ich das Buch Schwedischer Inselsommer  sehr ans Herz legen .



Zum Inhalt :

Ganz vorne ist ein traumhaftes Bild vom Strand . dann kommt die Übersicht der Rezepte .Aber nicht wie üblich nach Gerichten sortiert , sondern nach Ideen und Gelegenheiten . Zum Beispiel wie :
Der erste Tag im Sommer  , Unser Mittsommerfest  , Gemütlich Frühstücken , Picknick am Strand usw. Davon gibt es genau 18 verschiedene Themenbereiche . Dann folgt ein Willkommen und los geht es mit Amanda , einer der Autorinnen . Und gleich danach folgen die Rezepte .

Mein Fazit :

Dieses Buch ist mit wirklich viel Liebe gestaltet . Schon die einzelnen Buchseiten passen genau zum Thema . Hier wurde sogar sehr schönes Papier verwand . Kein gebleichtes wie so oft . So harmonisiert es sehr mit dem Inhalt . Die Bilder empfinde ich einfach als wunderschön und man hat fast das Gefühl direkt dabei zu sein . Große Klasse wie hier eine Idee umgesetzt worden ist . Ich bin absolut begeistert .
Das ich umgehend was daraus gekocht habe  liegt aber auch tatsächlich an der Art und Weise wie das Buch ist . Für mich ist dieses Buch tatsächlich bisher eines der schönsten und ansprechendsten Kochbücher überhaupt . Hier habe ich Lust einfach nur zu blättern und Pläne für die nächsten Gerichte zu sammeln .
Kochen als Lebensgefühl :))

Dieses Buch ist im Bassermann Verlag erschienen , hat 160 Seiten  , wurde von Hannah Widell & Amanda Schulmann geschrieben  .

Es wurde mir von RandomHouse kosten und bedingungslos zur Verfügung gestellt . Und zu bekommen ist es hier Klick  

Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht euch Heidi 

Kommentare:

  1. Hallo,
    das Buch scheint ja wirklich toll zu sein.
    Wie kommt man denn dazu es kosten und bedingungslos zu erhalten?

    Liebe Grüße
    Petra
    petra.rippena@ewetel.net

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie bei allen Kooperationen . Man wird gefragt ob man etwas bewerten und auf seinem Blog beschreiben möchte ;) Und schreibt anschließend eine Rezension in einem bestimmten Zeitlichen Rahmen . Die Rezension wird dann auch dem Kooperationspartner zur Verfügung gestellt und auf dem eigenen Blog verlinkt . Selbige kann er dann zu Werbezwecken nützen .

      Löschen
  2. Das Buch sieht im geschlossenen Zustand schon richtig hübsch und ansprechend aus :)

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. im geöffneten ist es noch schöner ;)) und die Rezepte sind mal was ganz anderes total lecker .

      Löschen
  3. Hach was ein süßes Kompliment. Aber es schaut auch alles so fein aus :)
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ela es war total lecker . Und schon alleine für die Komplimente hat sich das kochen gelohnt :)) Ist auch eine tolle Abwechslung zu dem was ich sonst koche . Selbst zwischen dem asiatischen braucht man mal Abwechslung ;)

      Löschen
  4. Liebe Heidi, Dein Mann hat recht. Ein toller Post. Vor allem die Kartoffeln und die Banaaaaanen... lecker. Sehen sehr interessant aus.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sunny die fertigen Bananen sahen ein bisschen merkwürdig aus . Aber lecker waren die ...himmlisch und so simpel ;) Ich kann nur empfehlen das selbst aus zu probieren , wenn man Bananen mag *gg

      Löschen
  5. Hallo Heidi, hmmmm sieht so lecker aus. Und unkompliziert. ich mag das. Klare Aussage von Deinem Mann :).
    Juhu ich hab Internet auf der Wiese wo sonst nix ist ;)
    LG Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es war auch super lecker ;) Und das das mit dem I-Net klappt , klasse . Und schöne Bilder mit bringen , neee :))

      Löschen
  6. @heidi - dein salatdressing klingt lecker, ich "koche" ja auch viel mit honig, aber mehr im winter als im sommer. auf die warme nachspeise möchte ich momentan auch lieber verzichten und es erschliesst sich mir gerade nicht, was bananen mit schwedensommer zu tun hat ;)

    @creativ-petra - es klappt mit den kooperationen auch umgekehrt: wenn dir etwas gefällt und du es im blog vorstellen willst, dann kannst du auch beim hersteller oder beim vertrieb aktiv werden und ihnen mitteilen, was du vorhast. findet man deine idee gut, kommt es vielleicht zu einer zusammenarbeit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bärbel ich sammel seid einiger Zeit Rezepte , wo Honig dazu gegeben wird . Und alle Rezepte die mir neu sind probiere ich aus . Finde das gut unseren Kunden auch mal nette Ideen mit zu geben .
      Keine ahnung warum die Bananen es ins Buch geschafft haben . Aber sie sind super lecker . Versprochen ;)

      Löschen