Mittwoch, 26. August 2015

Gute Nacht und der letzte macht das Licht aus ;)

Letzter Post der Maritimen Wochen im August .

Ich bin schon ein kleines bisschen traurig das dies der letzte Post für meinen Maritimen Monat August ist .Aber was soll ich machen der Monat ist rum . Neue Idee und kreative Auswüchse warten

In meinem letzten Post geht es um Pyjama , Nachtpolter , Schlafi´s und wie die Dinger sonst noch so heißen .

Mein neuester Schlafanzug
 Mit Papierboot-Stickerei


Und ein neues Nachthemd


ebenfalls mit Stickerei ist fertig geworden


Beide sind für mich und gehen jetzt ab zu Rums 

Und was gehört sonst noch in zu einem kuscheligen Abend . Ein schönes Hörbuch *gg
Da hab ich auch gleich eines für euch ausgesucht . Angeregt durch Sunny´s Post , hab ich mir dieses Hörbuch angehört


Zum Inhalt :
Es geht um die kleinen und menschlichen Geschichten von Mack und den Jungs , dem Doc , Lee Chong dem Ladenbesitzer  , den leichten Mädchen von Doras Etablissement und seinen vielen Freunden und Bewohnern . Alle wohnen sie in der Straße der Ölsardinen in der  Cannery Row im Städtchen Monterey in Kalifornien . Sie  leben nach ihren eigenen Regeln . Und trotz der Armut die alle betrifft  , versuchen sie das beste aus ihren Situationen zu machen . Und selbst wenn nichts so läuft wie sie es planen schauen sie nach vorne und machen das beste daraus , 

Mein Fazit :
Für mich ist diese Art Roman in der Tat erst gewöhnungsbedürftig gewesen . Die Geschichten der einzelnen Protagonisten werden ,hier auf so eine einzigartige Weise beschrieben , das man stellenweise einfach mit gezogen wird und nur noch zu hört . John Steinbeck hat eine sehr eigene Art seine Geschichte zu erzählen die mir so bisher so noch nicht begegnet ist  . Action , Liebe , Drama ... alles das findet hier nicht statt , Es geht einfach ums leben in der Zwschenkriegszeit . So wie es damals gewesen ist , Dieses Buch braucht keine Schnörkel . Es kommt völlig ohne aus . Meiner Meinung nach zu recht ein wirklich tolles Buch . John Steinbeck hat in der  Tat ein besonderes Talent etwas Gewöhnliches interessant zu beschreiben .
Die Stimme von Ulrich Matthes hat mir hier sehr gut gefallen . 

Dieses Hörbuch ist im Hörverlag erschienen dauert 5 Stunden , 37 Minuten und wurde mir freiwillig und bedingungslos von RandomHouse zur Verfügung gestellt . Und zu bekommen ist es hier Klick 


Aber wie heißt es immer , wenn es am schönsten ist , sollte man aufhören . ....... :))))
Ist natürlich quatsch . Klar machen wir  weiter , denn einen Post hab ich noch für euch ;) ,

LG Heidi 

Kommentare:

  1. Hallo Heidi,

    hier ein maritimes Fundstück für Dich:
    http://stilbrise.de/diy-die-seemannsknotenkette/

    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für den Hinweis , da geh ich erst einmal gucken :))

      Löschen
  2. Dein Nachthemd finde ich total süß. Ein schöner maritimer Monat war es bei dir. Danke, dass ich ein Teil davon sein durfte.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich Danke Dir ebenfalls . Mir war Dein Gastbeitrag ebenfalls eine besondere Freude :))
      PS ... musst evtl die letzten 2 Sätze noch mal lesen *gg

      Löschen
  3. Oh wie schön liebe Heidi, vor allem die Stickerei ist ganz entzückend :) Gute Nacht!

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke schön .... Dir auch eine gute Nacht :)

      Löschen
  4. Das wird den rudi sicher freuen zu hören, dass auch dir das buch gefallen hat. Hübsche nachtwäsche hast du dir gezaubert. Lg sunny

    AntwortenLöschen
  5. oh schon vorbei :( . Na ja Du lässt Dir sicher wieder was neues Tolles einfallen :)
    Schön Deine Nachtsachen. Das Nachthemd mag ich lieber, kein Wunder es har Ringeln.♥️
    Du bist bestens gerüstet für kühle Nächte. Svhön auch die süßen Stickereien.
    Wünsch Dir einen schönen Tag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :)) Tina da bin ich auch sehr zuversichtlich , das mich beides wärmen wird . Ich mag es auch sehr gerne gemütlich mit Ringel *gg

      Löschen
  6. Der Anzug sieht richtig gemütlich und vor allem schön kuschelig aus. Da hast Du wieder zwei tolle Teile (im Grunde ja drei) genäht. Ich finde es generell erschreckend, wie schnell die Sommerwochen vergangen ist. In ein paar Tagen beginnt der September ...
    Einen schönen Tag wünsche ich Dir.
    LG
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ari im Moment fühlt sich das wirklich so komisch an . Bin auch noch gar nicht mit dem Sommer fertig . Ich finde da geht noch was . Oder ???

      Löschen
  7. Total schön, Deine Nachtoutfits wären auch genau mein Fall :-)
    Schönen Tag
    Myriam

    AntwortenLöschen
  8. Schade schon vorbei. Aber ich bin sicher Ideen Heidi hat bald was cooles neues als Aktion in petto :)
    Das sind mal Schlafsachen zum richtig drin wohlfühlen!
    Liebe Grüße von der See
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ela sind sie , bequem , kuschelig , warm und lang genug . Das vermisse ich nämlich ganz oft bei gekauften ;)
      Ideen hab ich tatsächlich noch reichlich ;)

      Löschen
  9. Mit deinem Pyjama kannst du überral gehen, liebe Heidi! Jetzt gibt es einen Modetrend und der Pyjama-Look ist nun auch im Alltag erlaubt. Was meinst du? Ist dies ein Trend für uns?;) rsrsrs
    Spaß beiseite, wunderschöne nachtwäsche hast du gemacht.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *gg bis zur Tür auf jeden Fall
      Danke für das Kompliment

      Löschen
    2. Pyjama-Stil für den Tag, bin ich auch total dafür. Nachthemd wird Taghemd - Nachthemden auf die Straße!!! *gggg*

      Löschen
  10. In diesem Nachthemd würde ich auch gut schlummern! Wieder tolle Stickerei von dir. Hier ist eine wunderbare Landkarte zu allen Steinbeck Romanen, der ja in der Gegend um Monterey geboren wurde. (http://www.oprah.com/oprahsbookclub/John-Steinbecks-California-Fiction/1) Obwohl die Story ja leider eher wenig aufmuntert, ist sie allein wegen John Steinbecks Stil so lesenswert. Und Monterey in seiner Lage direkt am Pazifik unbedingt eine Reise Wert! Hab einen schönen Tag und LG Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sabine , da geh ich erst einmal gucken :))

      Löschen
  11. mister steinbecks bücher gehören ja nicht umsonst zur weltliteratur :-)
    deine nachtgewänder sind niedlich - ich hab mir zwar auch schon selbst pyjamahosen genäht - aber so hübsch und aufwendig waren die nicht - nach dem motto "is eh finster".....
    ich muss direkt mal schauen ob es irgendjemand geschafft hat die piratenparty zu fotografieren - ich bin nicht dazu gekommen.
    kennst du diese seite: http://la-mariniere.tumblr.com ? eine einzige ode an´s ringelnicky :-)
    xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das Kompliment :))
      Meine Pyjama´s müssen mit ler Weile Taglicht tauglich sein . Zu mal ich Sonntags gerne länger damit rum laufe *gg
      Ne bisher kannte ich diese Seite noch nicht ;) Danke dafür . Muss ich mich mal durch stöbern .

      Löschen
    2. Danke für das Kompliment :))
      Meine Pyjama´s müssen mit ler Weile Taglicht tauglich sein . Zu mal ich Sonntags gerne länger damit rum laufe *gg
      Ne bisher kannte ich diese Seite noch nicht ;) Danke dafür . Muss ich mich mal durch stöbern .

      Löschen
    3. Danke für das Kompliment :))
      Meine Pyjama´s müssen mit ler Weile Taglicht tauglich sein . Zu mal ich Sonntags gerne länger damit rum laufe *gg
      Ne bisher kannte ich diese Seite noch nicht ;) Danke dafür . Muss ich mich mal durch stöbern .

      Löschen
  12. Du nähst immer so hübsche Dinge :) ,das Nachthemd gefällt mir besonders gut! Obwohl ,wenn jetzt Dezember wäre ,der Schnee leise fallen würde ,dann wäre der Schlafanzug meine 1.Wahl :)

    Liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es im Moment ist es wirklich ungemütlich draußen . Aber so was von . brrrrr.

      Löschen
  13. Anker sind die neuen Ananas und marine ist das neue schwarz.
    Das hast du super umgesetzt!
    Schlaf gut, Heidi!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Coole Formulierung und Danke für das Kompliment :))

      Löschen
  14. LIEBE Heidi, ich freue mich, auch hier Schlafkleidung zu sehen. Sehr schön geworden Deine Teile. Herzliche Grüße von Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Über das Kompliment freue ich mich wirklich sehr :))

      Löschen
  15. Da war jemand wieder ganz fleißig. Alles locker und leger, wer da nicht gut schläft hat selber schuld.
    Dir schöne Nächte zum Wochenende, Klärchen

    AntwortenLöschen
  16. liebe heidi,
    schlafanzüge, in denen man auch gerne mal bis mittags abhängt heissen hier auch PÖLTER, aber so schön wie deiner ist keiner. so flauschig und dann noch das schiffchen. und als ich schon dachte, es geht nicht besser, kommt dein kleidchen! mit einen kreuzknoten - wie genial und der farbmix ist es sowieso. tolle sachen hast du wieder gezaubert. ich bin mal wieder hin und weg!
    liebe grüße
    bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen dank für dieses tolle Kompliment . :)) Freu ich mich wirklich sehr drüber .
      Für mich sind Shirts und Nachtwäsche immer tolle Übungsprojekte . Um neues und unbekanntes aus zu probieren ,denn wenn es in die Buchse geht , kann ich es gut im Bett anziehen .

      Löschen