Freitag, 7. August 2015

Feuer , Glas und eine Urlaubserinnerung

Von  jedem Urlaub am Meer hab ich immer  irgend etwas mit Heim genommen .Es war meistens nichts besonderes nur etwas was mich im Winter an diese schöne Zeit erinnert . Und ihr könnt euch sicher denken , das ich einige Muscheln und Sand mit Heim genommen habe .
Und Schmuck ...den von Pandora ,da hab ich mir  immer mal einzelne Elemente gegönnt  . Meistens welche die es hier nicht oder erst viel später gibt . Denn  Dk ist das Heimatland dieses Sammelsysthems . Ich liebe es einfach :))
Muscheln haben sicher die meisten als Deko irgendwo in den eigenen 4 Wänden . Da bin ich genau so . Hab ich auch . Nur als ich diese Idee gesehen habe , war ich ganz angetan davon  meine  Muschel vom Strand  als Urlaubserinnerung  in einer Glas-Perle zu verewigen . Ist halt doch noch mal was ganz anderes



Ich bin Heute noch immer ganz begeistert von dieser Idee und freu mich jedes mal darüber wenn ich MEINE Pandora Perle auf die Kette fädel .


Und bei diesen Strandbildern bekomme ich direkt wieder Fernweh


Eigentlich sollte man einfach den Koffer packen *gg


Da wir dieses Jahr leider nicht an´s Meer fahren ,hol ich mir meine Urlaubsstimmung nach Hause  . Diese Geschichte  passt so wunderbar zu meiner Glasperle ,wie sie an meine Kette gehört :))



Zum Inhalt :

Maggie Concannon ist eine begabte Glasdesignerin . Ihr Vater , der an sie immer geglaubt hat , ermöglicht ihr ein Studium in Venedig  . Dagegen das Verhältnis zu ihrere Mutter ist schwierig . An dem Tag als Maggie das erste Teil ihrer Kunst verkauft , stirbt ihr geliebter Vater in ihren Armen . Und als der Galeribesitzer Robert Sweeny sie und ihr Talent entdeckt  , will er sie haben . Ganz und gar . Aber Maggie hat eine ganz andere Einstellung zum Leben und zur Liebe . Auch für einen Mann will sie keine Kompromisse eingehen .

Mein Fazit :

Eigentlich lese ich solche Bücher gar nicht , aber das Cover und die Kurzbeschreibung  haben mich gleich sehr angesprochen .Durch  die Stimme von Elena Wilms wird man gleich in diese irische  Welt entführt  und ist gefesselt . Das zu hören  und die verschiedenen Charaktere machen dieses Hörbuch zu einem Vergnügen . Ich habe es sehr genossen ,  mich in diese Welt entführen zu lassen . Die Geschichte ist nicht nur einfach eine Liebesschnulze mit Hindernissen . Nein sie ist in der Tat eine Geschichte mit viel Tiefgang was auch  zum nach denken anregt . Durch die ausgezeichnet Beschreibung kann man sich die Situationen  richtig gut vorstellen .
Da es sich hier um eine Triologie handelt , freue ich mich jetzt schon auf die nächsten 2 Teile .Dieses Hörbuch besteht aus 5 CD´s und dauert 6 Stunden 16 Minuten . Ich kann nur empfehlen , plant euch ein wenig Zeit ein . Denn ich bin sicher wer einmal anfängt die Geschichte zu hören will ihr auch komplett lauschen . Naja wenigstens ging es mir so

Dieses Hörbuch wurde mir von RandomHouse kosten und bedingungslos zur Verfügung gestellt  und ist hier zu bekommen Klick 

Und habt ihr auch ein Schmuckstück , was nur extra für euch angefertigt wurde ?? Wenn ja dann erzählt mal
Viel Vergnügen wünsche ich euch mit meiner ersten Gastbloggerin am Sonntag :))
LG Heidi 

Kommentare:

  1. Guten Morgen Heidi, wow so schöne Fotos und so eine tolle Idee mit der Glasperle. Solche Erinnerungen sind herrlich und es macht Spaß die Urlaubsfotos anzuschauen.
    Hab einen svhönen Freitag, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir und freut mich wirklich das Dir die Bilder so gut gefallen :))

      Löschen
  2. Oh eine Gastbloggerin. Spannend :)
    Ein extra Schmuckstück habe ich nicht, nur welche die graviert wurden für mich. Aber das ist für mich auch schon etwas sehr besonderes. Die Perle ist zauberhaft.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ela alles was für einen selbst gemacht ist , ob Gravur oder geschmiedet . Beides ist was ganz besonderes ;) Solche Schmuckstücke haben auch immer einen ganz besondere Bedeutung

      Löschen
  3. Die Glasperle finde ich total schön. Eine tolle Erinnerung. Sollte mal wieder nach Dänemark fahren. Meistens bin ich dort an der Nordsee.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir auch :) . Wo bei ich die Stelle wo Nordsee und Ostsee zusamen treffen auch wirklich toll finde

      Löschen
  4. im ersten moment dachte ich auch "liebesschnulze" - nun, es scheint ja mehr dran zu sein :-)
    schmuck mit persönlicher geschichte finde ich auch viel ansprechender als irgendwas im katalog zu bestellen. wenn ich´s mir genau überlege habe ich nur solche "speziellen" teile - von reisen, von freunden und geliebten, von oma. symbole für bestimmte ereignisse oder daten. selbst gekaufter schmuck war oft für einen bestimmten anlass besorgt..... man könnte ein buch schreiben in dem die schmuckstücke erzählen....
    hast du vll. eine idee wie man muscheln elegant und putzfreundlich präsentieren kann???
    lieben grüss! xxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Beate genau das macht meiner Meinung nach Schmuck aus . Die Erinnerung an irgend ein Ereignis , einen Moment oder einen speziellen Anlass . Dann ist er was besonderes .
      Muscheln , kannst du in ein Einmachglas mit etwas Sand geben , Deckel drauf eine Hübsche Spitze drum rum und fertig ;)
      In einer Woche kommt extra ein Post zum Thema Maritime Deko ;)

      Löschen
  5. Liebe Heidi,
    dein Schmuckstück ist wirklich etwas ganz Besonderes! So etwas besitze ich leider nicht, aber die idee gefällt mir sehr. Was das Buch betrifft - ich hätte zunächst auch in Richtung Kitschroman getippt - aber mit den Worten "in diese irische Welt entführt" hattest du mich ;o))
    Apropos "irisch" - wenn es dich interessiert: Der herrlich verrückte Bloomsday geht weiter:
    http://rostrose.blogspot.co.at/2015/08/irland-reisebericht-dublin-on-bloomsday.html
    Ganz liebe Rostrosengrüße von der Traude

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Traude , das hätt ich fast vergessen da guck ich doch gerne bei Dir vorbei :))
      Und kitschig sind die Bücher gar nicht ;)

      Löschen
  6. Hallo Heidi,
    Hohlperlen habe ich viele mit unterschiedlichen Inhalten. Ich mache immer mal wieder welche, auch wenn ich daran verzweifle, da sie mir nicht immer gelingen. Ich habe welche mit Federn, Löwenzahnsamen, Swarovskis, Milchzähnchen, Sand, Wasser, usw. Füllmaterialideen habe ich noch genug :-) Hier ein Beispiel http://mm-creative.blogspot.com/2014/10/alles-hohl.html
    Ich sage für heute gute Nacht und ein schönes Wochenende
    Myriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach ja , Wenn das nicht so ein Umfangreiches Hobby wäre , Hätte ich das sicher auch . Da bin ich schon ein wenig neidisch

      Löschen
  7. Was für ein wundervolles Schmuckstück. Mir geht es wie Dir. Muscheln und Steine schleife ich aus jedem Urlaub mit nach Hause.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da kann man auch alles mögliche mit anstellen . das finde ich klasse ;)

      Löschen
  8. Liebe Heidi,
    bei uns ist heuer auch kein Urlaub in Sicht und deshalb bin ich von deinen Bildern begeistert. Ich liebe das Meer, seinen Geruch und die unzähligen Muscheln, die sich immer in jeden Koffer, Tasche und sogar Kleidung schmuggeln. :))
    Deine Idee mit der Glasperle, einfach toll.
    Liebe Grüße
    Manuela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast es mit dem Meer auf den Punkt gebracht :)) geht mir auch so

      Löschen