Montag, 1. Juni 2015

Ziemlich unverbesserlich


Auf dieses Hörbuch hab ich mich richtig gefreut . Ich hatte ja schon erzählt das es für mich genau das richtige ist , wenn ich nähe , koche oder Handarbeite . Hörbücher sind für mich genau die Abwechslung die selbst die langweiligste Tätigkeit im Haushalt ,  einen nett überstehen lässt




Zum Inhalt

In diesem Hörbuch geht es um eine allein erziehende Witwe , von Beruf Rechtsanwältin , mit 2 Kindern .
Selbige zieht zur Schwiegermutter Gisela auf´s Land  , damit der normale Alltag  einfacher geht . Aber wie es im Leben so spielt , geht weniges  nach Plan . Und so werden neben der Hauptgeschichte , noch andere  Geschichten mit eingewoben  .
Eine Teemischung ,  Läuse &  Nachbarn  würzen und spicken den Inhalt mit einer gewissen Komik das man doch glatt auf andere  Ideen kommen könnte .Schmunzeln , nicken  und grinsen und immer der Gedanke ... Ja das kenne ich doch , das kommt mir bekannt vor  , hat man automatisch im Hinterkopf . Nichts ist einfach , überall lauern kleinere und größere Probleme. Halt wie im wahren Leben
Der Zuhörer findet sich schnell in die Geschichte ein , denn  genauso könnte es überall passieren  .
Schon nach wenigen Minuten befindet man sich in der  anderen Welt und freut sich doch tatsächlich das jede CD mehr als 60 Minuten dauert .

Mein Fazit
Die 4 Cd´s sind mit einer wirklich sehr sympatischen Stimme von Marie Bierstedt vorgelesen  . Das man unbedingt gleich alle CD´s anhören möchte .Daher  hoffe ich insgeheim  doch sehr das es eine Fortsetzung dieses Hörbuches gibt .
Zu dem wüsste ich schon ganz gerne .Wie es mit den einzelnen Figuren aus der Geschichte weiter geht .

Dieses Hörbuch  ist direkt beim   Hörverlag bestellbar ,und es wurde mir von der Verlagsgruppe Random House  als Rezensionsexemplar kosten -und bedingungslos zur Verfügung gestellt .Vielen Dank dafür .
Dieser Blog-Post gibt meine ehrliche und aufrichtige Meinung wieder .

Hach und was höre ich nachher beim stricken  ???

Liebe Grüße und eine schöne Woche wünscht euch Heidi