Freitag, 5. Juni 2015

Poularde in Kokosmilch & Lamm mit grünem Pfeffer

Heute habe ich gleich 2 Rezepte  für euch , die beide lecker sind . Aber gegensätzlicher nicht sein könnten  Kommen wir zum 1. Rezept :

Poularde in Kokosmilch

Die Zutaten :
Poularde, Schalotten , Knoblauchzehen , Cashewkerne  , ÖL , gem. Koriander , Kurkuma , schw. Pfeffer, Salz , Zwiebeln , Zitrone , Kokosmilch  , Geflügelfond  , Zimtstange  ,


Die Poularde in Stücke schneiden , Knoblauch  grob zerteilen  , mit den Cashewkernen &2 Eßl. ÖL pürieren . Mit Koriander , Pfeffer  , Kurkuma &Salz würzen . Die Hühnerteile damit bedecken und ziehen lassen


Ich lege solche marinierten Fleischstücke gerne in ein Tütchen , Bilde mir auch ein das es dann schneller geht . Und außerdem hab ich dann weniger zu spülen ;)


Dann noch die Zwiebeln schälen & in Ringe . Von der Zitrone 3 Streifen Schale abschneiden . Das restliche im Wok erhitzen . Danach die Zwiebeln .   Die Hähnchen dazu und braten .Das Hähnchen raus und die Kokosmilch & den Fond dazu geben . Danach Zitronenschale & Zimt dazu . Alles aufkochen und das Hähnchen wieder dazu . Alles 30 Minuten schmoren und dann noch mal 15 Minuten bei starker Hitze einkochen .


Dazu gab es Vulkanreis


Dieses Rezept ist in dem Buch Vielfalt aus dem Wok  Klick , und auf der Seite 36 zu finden .
Es ist sehr mild und selbst Kinder dürfte es schmecken

                                                           ******************

Und Gestern gab es was extrem scharfes , also genau das Gegenteil von der Poularde
Wer nicht so scharf essen kann oder mag , der kann noch Tomaten dazu geben . Das nimmt dann die schlimmste schärfe ;)

Lamm mit grünem Pfeffer

Zutaten:

Lammlachse , Sjasace , Paprikaschoten  , grüner eingelegter Pfeffer , Basilikum , Öl , Tahi-Currypaste , Tomatenmark , Zucker  , Salz


Wie auf dem Bild alles klein schneiden  und das Lamm in der Sojasauce marinieren  , Die Currypaste und das Tomatenmark anschmoren , den Pfeffer & das Fleisch danach hin zu geben . Mit Wasser ablöschen und schmoren

Dazu hab ich Mie-Nudeln  gemacht .


Das Rezept ist aus dem Buch  , Thailand Rezepte gegen das Fernweh  Klick  und auf der Seite 27 zu finden

Wünsche euch viel Spaß beim nach kochen  und ein super sonniges Wochenende
LG Heidi 

Kommentare:

  1. Ich gebe zu ich hab erstmal zum Lamm geschrillt. Ich ess das so gern. Ganz so scharf, darf es bei mir ned sein, da bin ich froh um den Tipp mit den Tomaten.
    Schaut wieder sehr lecker aus.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Probier es aus , ich bin sicher es wird Dir schmecken ;)

      Löschen
  2. Liebe Heidi, das sieht super lecker aus. Die Idee mit dem marinieren in der Tüte ist super. Die merk ich mir auf jeden Fall.
    danke und liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hin und wieder hab ich schon den ein oder anderen Tipp für´s kochen ,
      Und wenn es passt schreib ich sie gerne dazu

      Löschen
  3. Hallo!
    Momentan liebe ich es ja auch mit Kokosmilch zu kochen ,es schmeckt einfach gut :)

    Wünsche dir noch einen schönen Freitag ,liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kokosmilch ist vor allem Laktosefreie , von daher sehr zu empfehlen

      Löschen
    2. Kokosmilch ist mir einfach zu fett. Ich nehme immer Sauerrahm. Rudi hat auch eine Laktoseintolleranz, verträgt den gekochten Sauerrahm aber gut.

      Meine Asiatischen Gerichte bestehen zu 90% aus
      Frischem gehacktem Ingwer
      Fleisch oder Fisch in kleinen Stückchen
      Klein geschnittenes, Pfannentaugliches Gemüse.
      Salz, Pfeffer, Curry, Kurkuma, Kreuzkümmel, Piment, 1/2 TL rote Currypaste oder Sambal Olek
      Wasser, Sauerrahm
      1 TL Fischsauce und etwas Sojasauce/Ketchupasin.
      Basmatireis aus dem Reiskocher.

      LG Sunny

      Löschen
    3. So weit bin ich noch nicht ganz , das ich da selber was zusammen koche . Im Moment begeistern mich auch noch die Kochbücher total . Und das mit dem Sauerrahm müsste ich mal ausprobieren , ob ich den im Magen merke . Muss mir aber für solche Versuche Zeit einplanen , so das ich kurz danach keine Termin habe . Ansonsten kommt das nicht so gut ;)

      Löschen
  4. Nomnom, das sieht aber lecker aus. Ich liebe Lamm ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sag Dir lecker war es wirklich :))

      Löschen
  5. Lecker sieht das aus bei Dir. Ich nehme bitte von allem.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sunny wenn ich auf die Bilder schaue und noch nix gegessen habe ,
      Bekomme ich auch sofort hunger ;))
      Und wenn das möglich wäre würde ich Dir sofort was durch die Leitung schieben :))
      Gaaaanz sicher

      Löschen
  6. klingt super und sieht sehr lecker aus, aber bei der hitze mag ich nichts warmes und schon gar nichts scharfes. werde mir aber beides für den herbst vormerken . lg ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Im Moment mag ich das auch lieber Abends essen .
      Wo bei die große Hitze hier schon wieder vorbei ist ;)

      Löschen
  7. Oh sieht alles dermaßen lecker aus. Ich esse auch gerne würzige Gerichte. Oh nein, jetzt bekomme ich auch noch Hunger. Am besten schnell wegklicken ;-).
    Einen schönen Restabend wünsche ich Dir.
    LG
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen