Dienstag, 9. Juni 2015

Nur noch 197 Tage bis Weihnachten

Ich finde das ist unglaublich lange . Oder ?? Noch 6  Monate und 2 Wochen müssen wir warten ..pfffff
Ja ich weis es gibt jetzt ganz viele die stöhnen und sagen . Lass es doch erst einmal Sommer werden .
Kein Problem das Wetter dafür hab ich schon für´s Wochenende bestellt .
Und wem das jetzt immer noch zu lange ist , für all diejenigen findet ab dem  24 . 6 . 2015 genau eine Woche auf diesem Blog meine Weihnachtswoche statt  ;)

Glaubt ihr nicht ???
Ist aber so ...*gg

Und ihr denkt ich wär verrückt ,.. ja kann schon sein . Aber ich darf das *gg

Also nicht vergessen . Am 24 . 6. 2015 geht sie los meine 1 Weihnachtswoche im Sommer



Eine hübsches Gewinnspiel und ein paar andere Weihnachtlichkeiten hab ich mir für euch einfallen lassen . Ihr könnt also gespannt sein ;)

Und von dem Weihnachtsmarkt in Dortmund hab ich extra für euch die Lifecam angeschaltet *gg   Klick 

Liebe Grüße und eine sonnige Woche wünscht euch
Heidi



Kommentare:

  1. Nee Heidi, da hastes dann jetzt verschissen bei mir. Das böse Wort mag ich jetzt im nahenden Sommer nicht hören und den bösen Kerl mit rotem Mäntelchen schon gar nicht sehen ;-)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ne den gibts ja noch nirgendwo zu sehen *gg ...
      Ich bin Pippi-Langstrumpf und mach mir die Welt wie sie mir gefällt *gg

      Löschen
  2. Ich finde es eine lustige Idee ,bin gespannt was kommt ,du bist ja immer für eine Überrasching gut :D

    Gute Nacht <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja , manchmal hab ich schon lustige Ideen ... sei sicher da kommt was ;)

      Löschen
  3. Heidi du bist so cool! Das ist ne grandiose Idee :) ich bin jedenfalls total gespannt und oute mich als WeihnachtsFreundin, egal wann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "grins" ... und was da kommt ... *gg

      Löschen
  4. Heidiiii... ich grieg Kopfweeeeeh. Ja. Sag einmal. Hast Du die Sommergrippe. So richtig. Mit Fieber. Mit Phantasien. Ganz großes Kino?????
    Egal was. Ich werde, ich wiederhole, ich werde KEINEN Roten Mantel tragen. Ich werde mir KEINE Mütze aufsetzten.... und greißliche Schokohasen... äh... Nikoläuse werde ich auch KEINE Essen....
    Nuuuuur schwarze Lindorkugeln.... (haben die auch Sommerpause? Neee oder, sind ja nicht von Ferrero).
    LG sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci ... Danke für den g... Kommentar *gg . Sehr cool :))))
      Ob die Lindorkugeln Sommerpause haben , weis ich grad nicht ;)

      Löschen
  5. Heidi Du bist verrückt! Und Du darfst das! ;)

    AntwortenLöschen
  6. nee heidi, das mach mal schön alleine. mir reicht es schon, wenn der süßkram im august in die läden kommt. ich bin durchaus jemand, der das ganze jahr über geschenke kauft (derzeit sonnenlampen oder -gläser zum beipsiel) aber rot-weisse zipfelmützen und ähnliche deko brauche wirklich noch ich nicht. aber ein tolles alleinstellungsmerkmal hast du gefunden: du bist die erste!
    viel spaß
    :)
    bärbel ☼ - die heute noch nicht an deinen weihnachtsmann glauben will

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt ... noch bin ich alleine mit der Idee . Ich bin mir schon ziemlich sicher , da folgen noch einige *gg

      Löschen
  7. Heidi, lass bitte die Drogen weg ;)
    Ich muss Deinen Blog dann ab 24.06.für eine Woche meiden. Das halte ich als #Weihnachtsschwänzer nicht aus. Ich will das nicht sehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich rauche doch schon lange nicht mehr *gg .
      Früher fand ich Weihnachten anstrengend . Heute genieße ich es ... die Zeit mit meinen Lieben und die himmlische Ruhe & das Faulenzen . Ich genieße diese Zeit mehr , als den Rest des Jahres . Und so mache ich im Sommer eine Genießer Woche *gg

      Löschen
  8. Oh Grins. Du hast ja Ideen, liebe Heidi!

    Und das ist definitiv eine Idee, auf die ich nicht kommen würde, weil ich zwar gern mit meiner Familie zusammen bin und auch gern feiere, aber nicht unbedingt auf unausweichliche und bereits sehr wirtschaftsorientierte Festivitäten (wie es Weihnachten nunmal geworden ist) stehe ;o)) Es findet zwar jedes Jahr statt, auch im Rostrosenhaushalt, und ich versuche, es so nett, gemütlich, familiär und so wirtschafts-fern wie möglich zu gestalten, aber inzwischen würde ich zur Vorweihnachtszeit und zu Weihnachten lieber irgendwohin verreisen, wo ich von dem ganzen Rummel verschont bleibe… Aber für Ideen, Feste auch mal „wann-anders“ zu feiern, bin ich durchaus zu haben… meinen runden Geburtstag hab ich ja auch in einen Eckigen Nichtgeburtstag umgewandelt und zu einem ganz anderen Zeitpunkt gefeiert ;o))

    Ganz herzliche rostrosige Grüße

    von der Traude

    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Traude da bin ich ganz bei Dir . Wirtschaftlich betrachtet ist das Fest der Liebe bei uns eher minimalistisch , Freizeit technisch ganz hoch oben im Kurs . Denn da haben wir zum faulenzen und alles was man sonst zusammen machen kann ;)

      Löschen
  9. Wenn Du es nicht selbst geschrieben hättest, dann hätte ich geschrieben, dass zu Weihnachten auch Geschenke gehören :-) Nein, es müssen keine wahnsinnig teuren Sachen sein, sondern die, die mit Bedacht gewählt wurden. Daher bin ich schon sehr gespannt was Du Dir so einfallen lässt :-)
    nternette Grüße
    Myriam

    ♥Ein Klick und Du bist auf meinem Blog♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es , es muss nicht das wahnsinnige sein . Eher das besondere ;)

      Löschen
  10. Haha, find' ich gut! :) Antizyklisch und gegen den Strom und überhaupt. Gefällt mir SEHR!
    Ich mag auch Weihnachtssachen im Sommer.
    Bin dann mal gespannt. Liebe Grüße,
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War ne spontane Idee , mal sehen wie es sich entwickelt
      Antizyklisch finde ich auch gut ;)

      Löschen
  11. Haha... das erinnert mich gerade daran, als ich noch in der Schule war und mein Französischlehrer für den 24.(6.) einen Termin für eine Klassenarbeit vorgeschlagen hatte...ich war in Gedanken kurz woanders und sagte laut..." Das geht doch nicht - am 24. ist Weihnachten " - der Tag war gerettet...die Arbeit wurde dann doch am 24. geschrieben - war ja schließlich NICHT Weihnachten :-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wie war das Ergebnis der Arbeit ??
      Auf jeden Fall witzig das Du Dich daran erinnerst

      Löschen