Mittwoch, 27. Mai 2015

Kleiderschrank -Check

Macht ihr das auch ??
Die Wintersachen nach hinten in den Schrank und die Sommersachen kommen nach vorne . Mäntel und Skibekleidung werden  in den Bettkasten verstaut . Schuhe nach dem aktuellen Geschmack weiter nach vorne gestellt und evtl .ein paar Neue  durch den Kauf von anderen Farben ergänzt ???

Wenn nicht , dann geht es euch so wie mir in den letzten Jahren , Ich hab da eher weniger nach geschaut . Klar hab ich die dicken Jacken , alle gewaschen oder in die Reinigung gegeben . Die Winterstiefel geputzt und in den Karton gesteckt usw.

Nur dieses Jahr hab ich das auch mal gemacht . Meinen Kleiderschrank durchforstet und alles was ich bestimmt nicht mehr anziehe gleich in die Altkleidersammlung  gegeben . Das ein oder andere noch mal anprobiert , ob es noch passt . Oder ob die Kalorien es des Nächtens in meiner Abwesenheit enger genäht haben . *gg .

Bis auf 2 Teile , da hab ich umgehend Änderungen vorgenommen .Das allermeiste ist allerdings  im Schrank geblieben ;)

Projekt Nr. 1

Meine zart rosa Bluse von Esprit , hat andere Knöpfe bekommen . Statt Perlmutt hat sie jetzt Transparente Knöpfe



Und Projekt Nr 2

Mein selbst genähter Jeansrock , den hab ich einige Millimeter weiter gemacht . Auf dem rechten Bild sieht man den Rock von Innen  und das Bild zeigt glaube ich ganz gut , wie das Ripsband die paar Millimeter überbrückt

Ganz ehrlich ich  hab nicht die geringste Ahnung warum er so knapp gesessen hat . Meine Kollegin meinte , wenn du den nach der letzten Wäsche tatsächlich nicht mehr an hattest , Ist es nicht ungewöhnlich wenn er eingelaufen ist .Bei Naturstoffen passiert das schneller , als man denkt
Jetzt sitzt er wieder , wie gewohnt und das Ripsband auf der Seite hat ihm sein Leben gerettet *gg .Und weil selbst genäht ist   schick ich ihn rüber zu Rums 



Und dann hab ich Gestern noch ein  Projekt  wieder aufgeribbelt . Fast fertig ... aber so unzufrieden war ich selten . Die Ränder sahen nicht besonders ordentlich aus . Was jetzt nicht an meinen Fähigkeiten gescheitert ist , sondern an der Art der Masche und dem doppelten Faden . Halbpatent kann man halt nicht überall stricken . Diese Masche ist der voluminös
Schade um die Mühe ...aber Versuch macht klug .


Weil sein wir mal ehrlich , nur um etwas fertiges im Schrank zu haben , was ich dann doch nicht anziehe , ..Ne dafür ist  die Merino Wolle einfach zu Schade .
(Barbara sag jetzt nix *gg )

Und macht ihr auch einen Kleiderschrank-Check oder lasst ihr alles so wie es ist . Und sortiert erst aus , wenn nichts mehr in den Schrank geht .

LG und eine schöne Woche wünscht euch
Heidi

Kommentare:

  1. Liebe Heidi,
    ich muss ehrlich sagen ich mache das nicht. Aber eine gute Idee, muss ich unbedingt machen.
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ende des Sommers weis ich es , ob es was genützt hat ;) Und dann entscheide ich , ob ich das noch mal mache

      Löschen
  2. Nö, mach ich nicht. Aus einem ganz einfachen Grund: ich habe ein Ankleidezimmer, das ist groß genug, um alles reinzuwurschteln und hat eine Tür :) um das Elend nicht mit ansehen zu müssen. Aber ganz ehrlich, ausmisten sollte und wollte ich schon lange.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da muss ich noch ein paar Jahre warten , bis ich mein Ankleidezimmer bekomme ;) Hätte ich ja jetzt schon gerne .
      Welche Frau nicht ??

      Löschen
    2. Bei mir ist es wie bei Katrin, es gibt Abteilungen für die Wintermäntel und ganz dicken Sachen und die gefütterten Stiefel landen in ihren Kisten, aber alles andere kann man in unseren Breiten ja ganzjährig tragen. Heute zum Beispiel hatte ich auf dem Rad meine Dauneweste an. *auf's Datum schiel* LG Bärbel ☼

      Löschen
    3. Stimmt derzeit finde ich das auch noch ganz schön frisch . So richtig warm ist anders

      Löschen
  3. Gut das der Jeansrock wieder passt ,er steht dir nämlich ganz toll! Die rote Weste ist ja auch so ein Highlight :)

    Werfe immer wieder einmal einen Blick auf den gesamten Inhalt meines Kastens ,aber weggeben tue ich leider selten etwas. So ist auch mein enormes Platzproblem erklärbar :D

    Wünsche dir einen angenehmen Mittwoch ,liebe Grüße <3 :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aussortieren kann ich mit ler weile recht gut . Ines Beiträge haben mich da schon ein bisschen in die Richtung geschubst . Das ich auch nach dem wie oft ich es trage gucke . Aber ansonsten möchte ich fast behaupten ,wenn ich mehr Platz hätte , hätte ich vermutlich auch mehr im Schrank . Wo bei ich nicht sicher bin , ob ich dann genau so gucken würde . *gg

      Löschen
  4. Wow, der Rock sieht klasse aus in Kombination zu rot. Ich muss leider dieses umsortieren machen. Habe nur einen sehr kleinen Kleiderschrank in der Wohnung aus Platzgründen und da muss immer alles hintereinander geordnet werden. Ich wünschte aber eigentlich immer das würde mir erspart bleiben. Die Wintersachen nur säubern, das ginge schon in Ordnung.
    Liebe Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir :)) Ela ich glaub da sind wir uns alle einig , jede von uns könnte ein Ankleidezimmer brauchen . Oder ??

      Löschen
    2. Oja das wäre so super und ganz viele so Schränke für die Schuhe auch noch :)

      Löschen
    3. räusper , hust , Schuhschränke bis zur Decke .... *gg

      Löschen
    4. Genau. 5Türen. 40 tief. Bis unter die Decke. Ist toll übersichtlich möchte ich nicht mehr missen.

      Löschen
    5. Ist jetzt nicht so das ich neidisch wäre , Sunny .... *gg

      Löschen
  5. Guten Morgen Heidi,
    ich müsste auch mal ausmisten. Aber irgendwie kann ich mich nicht trennen. Es könnte ja nochmal gebraucht werden oder auch wieder passen. :-) :-( Die Hoffnung stirbt zuletzt :-)
    Dir einen schönen Tag
    Myriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Myriam , ich mach das mit ler weile sehr regelmäßig . Kaufe seid dem auch viel bewusster ein und mache eher keine Kompromisse mehr . Das spart wirklich Geld . Weil leichtfertig was mit nehmen , geht ja grad noch . Aber wo unterbringen ???

      Löschen
  6. Wie schön, dass du den tollen Rock retten konntest liebe Heidi. Wäre viel zu schade zum Entsorgen.
    Ausmisten muss ich meinen Schrank regelmäßig, da ich nich viel Platz zum Verstauen habe. Aber ich sortiere nicht nach Sommer und Winter (aus den selben Gründen).

    LG Sabine - Bling Bling Over 50

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sabine , auf die Idee hat mich meine Kollegin gebracht , mit dem Ripsband ,
      Alle haben das gleiche Problem , einfach zu wenig Platz für Schränke ... pffff

      Löschen
  7. Kleiderschrank umräumen mache ich genauso wie du zum Sommer bzw. Herbst/Winter. Aussortieren tue ich dabei auch immer etwas und eben sauber machen bzw. ich neige dazu gern alles komplett um zu räumen *lach*

    Das mit dem Rock ist ja cool! ich bin leider total unbegabt für sowas..

    Liebe Grüße Ann-Kathrin

    www.i-like-shoes.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anne-Katrin , vielleicht kannst Du die Idee mit dem Rock mit zu Deiner Schneiderin nehmen ;)
      Nur für den Fall der Fälle

      Löschen
  8. Ich sortiere die Schen im Herbst und im Frühling, wobei nur Kleider der Saison zusammengelegt und in ein anderes Fach gelegt werden. Alles andere bleibt, wie es ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke dann hast Du mehr Platz oder bist besser organisiert :))
      Mein Dirndl mit den Schürzen habe ich jetzt auch beiseite geräumt . Ist schon unglaublich viel Stoff
      was da dran hängt

      Löschen
    2. Nee, vermutlich weniger Sachen :)

      Löschen
  9. Hallo Heidi, nein ich mach das nicht mit dem Sommer Winter, es hat alles Platz. Ausmisten allerdings tu ich regelmäßig.
    Tolle Idee mit den Änderungen und wie schön der Rock aussieht... klasse!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann hast Du auch viel Platz , oder ???

      Löschen
  10. Chek ist bei mir irgendiwe doch nciht das richtige wort.
    platzmangels(ich teile tatsächluch 2,5m schrank mit meinem mann) muss ich immer umräumen- sommer/winter kollektion.
    dabei ärgere ich mich,wenn ich schon wieder dies und jenes nicht getragen aauch jersey-ware hbe,weil es keinen sommer gab. ich besitze mittlerwiele mit ausnahme von jeans und strickware so gut wie keine gekaufte kleidung.wenn ich eine bluse von esprit haber, dann ist sie mindestens seit 2006. ganz nebenbei gemerkt. esprit-qualität ist extrem shclecht gewoprden und die kleidung lebt hgar nciht so lange wie noch vom jahr 2004 und früher. auch jersey-ware leiert aus.
    was ich für ein problem habe ist folgendes.... jetzt abgesehen davon,dass die sommersahcen teilweise ungetragen liegen bleiben. ich habe wirklich ein problem alte sachen weg zu geben/wegschmeissen, auch wenn ich sie nicht trage oder nicht mehr tragen möchte, wie die meisten in vintage-stil.teure stoffe /grosser stoffverbrauch, akkurate verarbeitung- das tut doch weh! verkuafen kann ich sie auch nicht. für apfel und keks will ich nicht, für mehr wird es bei meiner puppengrösse auch nicht gehen. ich investiere aber sehr viel rein., sowohl von zeit als auch von emotionen.und so kann ich mich davon schlecht trennen...
    ich wünschte, ich könnte so rational an die sache ran gehen und den shcrank leer machen. ich weiß gleichzeitig, dass wenn ich später etwas vermiessen würde, wird mir das weh tun...ich ahbe mich beim umzug nach düsseldorf von der grossen garderobe getrennt. im nachhinein habe ich sehr viel bereut:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gut ich das verstehen kann , Ja gute 2,5 Meter teilen wir uns auch
      . Bin ich doch erst noch Heute in einem der größten Bekleidungsläden hier in der Gegend gewesen und habe sage und schreibe genau eine Bluse gekauft .Die befand sich leider nicht im Sale , Ist aber auch ihren Preis wert . Super verarbeitet , sehr pflegeleicht und von Comma . Bei vielen gängigen und bekannten Namen enttäuscht mich oft die Qualität und Passform . Da kann ich dir nicht einmal wieder sprechen . Und so perfekt wie Du nähst , wäre es auch eine Schande fertige Bekleidung zu kaufen :))

      Löschen
    2. :-)ich lebe in (m)einer konflikt-welt:-)))
      die meisten sachen haben polyanteile zu einem , werden fast ausnahmenslos in länder 3ten welt unter mieserablen bedingungen hergestellt und kosten dann viel geld,wenn sie etwas bessere qualität haben. dann aber denke ich, dass ich nicht nur diese ausbeutung unterstütze und diesen wahn nach kurzlebigkeit, austerben von handwerk,ich habe dann sofort das schlechte gewissen,dass selbst wenn ich ein haute couture stoffe kaufe, ist es dennoch günstiger udn irgendwie richtiger und gerechter für alle.ich würde dann schlechtes gewissen haben.
      vielleicht bin ich zu nostalgisch und drammatisch und sentimental oben drauf...aber ich wünsche mir eine welt, wo man mehrere monate für ein kleidungsstück spart und dann kaufen geht. es ist ein besonderes erlebnis und so behandelt man auch die kleidung und nennt sie niemals "klammotten".solche strassen gibst noch in österreich. man geht die strasse entlang,wo alle mögliche handwerksläden sind: schuhe, brille, stoffe, dirndl, spazierstock, regenschirm, hüte usw..

      Löschen
    3. Ich glaube das Wort Klamotten hat sich einfach eingebürgert . Warum auch immer ;)
      Wo ich auch ganz bei Dir bin ... Ich mag billig und Geiz ist geil auch nicht . Berge von Bekleidung horten . Und dann nur wenige male anziehen , wenn überhaupt kann ich fast gar nicht verstehen . Dann lieber nur wenig , und dieses wenige mit Liebe behandeln und tragen . Irgendwie sind wir ,wenn auch nicht viel älteren wie die heute zwanzig jährigen von einem anderen Schlag . Auf den Fashion-Blog´s wird immer das neueste gezeigt . Hier bei den Ü30 Mädels werden gerne Schätze vorgestellt . Die ein oder schreibt dann auch schon mal dazu von wann es ist . Und immer mit dem Gedanken dieses Kleidungsstück hat mit mir schon viel erlebt . Das mag ich sehr gerne und hat so richtig was :))

      Löschen
  11. Ja. Ich räume schon auch mal meine Schränke aus, um, ein. Eine feste zeitliche Regelung gibt es aber dafür nicht. Das kann 5 mal im Jahr sein, oder alle 5 Jahre. Mal ist viel hinüber und kommt weg, mal nicht.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mache ich auch gerne und freu mich dann wie Bolle ,wenn ich es geschafft habe . Das umräumen wie ich jetzt gemacht habe . Das ist auch das erste mal . Bin am Ende des Sommers wenn ich die Winterjacken wieder brauche , gespannt ob es was gebracht hat . Ich denke wir werden sehen ;)

      Löschen
  12. Die Heidi wieder in Rot! Das gefällt mir IMMER!
    Kleiderschrank-Check ist ein sehr heikles Thema bei mir. Ich würd' ja gern auf- und umräumen, aber nicht gern genug, um es auch tatsächlich zu tun. Das mit dem "erst wenn nichts mehr reingeht" ist schon ziemlich auf dem Punkt.
    Leicht beschämte Grüße
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gunda , jetzt musste ich echt grinsen . Danke Dir , für das rot geht immer .
      Ich glaub ohne regelmäßiges aussortieren , müsste ich meine Sachen neben dem Schrank in Kartons stapeln . Wo bei ich mich stark gebessert habe , seid ich selber nähe . Da tausche ich dann nicht so schnell aus oder um ;)

      Löschen
  13. Pah, das mag ich ja gar nicht dieses Umräumen ;-) LG und schönes Wochenende für dich Heidi! Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mach das auch nicht so gerne , Freu mich aber immer über das Ergebnis ;)
      Von daher ist die Freude länger da , wie das umräumen dauert .
      ich kann mich Tage lang an neuer Ordnung erfreuen

      Löschen