Donnerstag, 21. Mai 2015

Halbzeit

Ja ich sag das böse Wort ... Halbzeit ... noch mal so viele Jahre leben und dann bin ich über 90 . Ist das ein Problem ?? Nö eigentlich nicht . Ich fühle mich die meiste Zeit sehr wohl . Freue mich über alles was mir positives begegnet und schiele auch gerne nach rechts und links .
Und ob mir was fehlt ?? Nein das kann ich auch nicht sagen . Zur Zeit freu ich mich über jedes Jahr was vorüber geht , was mir neue Impulse gibt und was mich am hier und jetzt Freude haben lässt .

Ganz oft lese ich was von  Frauen im mittleren Alter  , was sie soll , was sie kann ... Viele schreiben drüber . Bevorzugt Männer die ja ... wie soll ich es sagen . Immer noch die Hoffnung hegen . Frau müsse mit ü40 noch ein Rennpferd ohne Allüren , Ecken  oder Kanten sein .
Die Erwartungshaltung vieler Mitmenschen zeichnet von den Frauen im mittleren Alter unglaublich komische Bilder . Wir sollen sexy und aufregend sein . Ebenso eine großartige Kariere und ganz nebenher super tolle Kinder groß gezogen haben .
Aber ganz ehrlich Männer , diese Frauen gibt es nicht  ;)) Die wenigen Frauen die alles super gut , fast spielend leicht unter einen Hut bekommen . Haben Personal , Hilfen und jede Menge Geld um sich den Luxus des perfekten  Lebens leisten zu können .

Mein ganz Bescheidenes Leben läuft , weil ich gut organisiert bin . Das meiste mit einem Lächeln erlebe und erledige  und am Ende fast  immer sagen kann  . Ok das passt . Und ich glaube ganz einfach mal , das ist das wo rauf es ankommt .Es muss für mich passen , nicht für andere .Denn nur ich lebe mein Leben .
Ich muss das was ich mache , gerne machen . Ansonsten  lass ich es lieber . Klar hab ich ungeliebte Aufgaben . Aber die sind so schnell erledigt , das wir da gar nicht drüber reden müssen . Ich mach das einfach und fertig .

Ansonsten lebe ich freiwillig in einer hübschen selbst eingerichteten  Komfortzone  mit eingebautem  Motor unterm Pöter der mich regelmäßig motiviert neues auszuprobieren und meine Pläne und Ideen die ich vor Jahren geplant habe , jetzt so nach und nach umsetzen lässt .




Und für alle die , die denken . Meine Güte was soll ich ?? wie soll ich denn ?? Ode wie mach ich das ???
Mädels das ist gar nicht so schwer ... Denn ihr habt es selbst in der Hand . Macht  das was euch gut tut . Und wenn es einmal gar nicht anders geht , versucht einen neuen auch mal unbekannten Weg . Schließlich sind wir erst in der Mitte , des Lebens . Also noch genügend Zeit um was zu ändern  ;)

Liebe Grüße und eine schöne Restwoche wünscht euch Heidi

Kommentare:

  1. Das hast du schön gesagt ,sehr sympathisch :)
    Ja keinen Druck von außen ,oder weiß gott woher ,an sich rankommen lassen. Immer schön im eigenen Tempo machen ,so klappt alles was man möchte ,und es geht einem vor allem auch gut dabei.

    Wünsche dir ein wundervolles Pfingstwochenende ,liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das denke ich auch immer , jeder hat sein eigenes Lebenstempo . Und sollte so leben wie es ihm gefällt , und nicht wie andere das gerne hätten ;)
      Wünsche Dir auch schöne Pfingsten

      Löschen
  2. Liebe Heidi, sehr inspirierend und ich geb dir da 100% recht. Übers älter werden sorge ich mich nicht. Allein auf Zipperlein könnte ich gut verzichten. Jede Phase meines Lebens hatte jedenfalls was gutes.
    Ich wünsche dir ein weiteres tolles Leben in der Komfortzone :)
    Viele Grüße Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt , aber noch sind die Zipperlein gering . Das geht grad ganz gut . Wünsche Dir auch eine prima Komfortzone ;)

      Löschen
  3. Ja. Ja. Ja. Ja.
    Wie sonst? ;-)
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Einige versuchen es ja mit Spagat . Kann ich nicht , bin sehr ungelenkig ,
      von daher kann ich keinen Spagat im Sport und schon gar nicht im Leben ;)

      Löschen
  4. "Klar hab ich ungeliebte Aufgaben . Aber die sind so schnell erledigt , das wir da gar nicht drüber reden müssen . Ich mach das einfach und fertig ."
    Hast Du schön gesagt. So versuche ich das auch zu halten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn ich ungeliebte Aufgaben lange vor mich her schiebe , werden sie auch nicht besser . Dann lieber kurz und schmerzlos ;)

      Löschen
  5. Stimmt liebe Heidi. Einfach keinen Kopp machen und die Dinge laufen lassen. Es macht halt nicht immer alles Spaß. Wat mut, dat mut. Das gilt aber auch für die Männer, denke ich.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Joa , auf jeden Fall ;) wird sind ja gleich .... berechtigt

      Löschen
  6. Liebe Heidi,
    ein wundervoller Post. Ein toller Text und stimmt einfach mal den Dingen ihren Lauf lassen.
    Liebe Grüße und einen schönen Start ins Wochenende
    Armida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir ,
      Dir auch ein schönes Wochenende :))

      Löschen
  7. Bleib weiter wie du bist, dann ist es schon recht :) ich tu das auch und lasse mich nicht verbiegen.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci :))
      ne Ich denke dann würde ich auch Rücken bekommen ;)

      Löschen
  8. "Die Erwartungshaltung vieler Mitmenschen zeichnet von den Frauen im mittleren Alter unglaublich komische Bilder" - das machen die aber in jedem Alter, immer sind irgendwelche Kriterien zu erfüllen. Wer sich von wem auch immer unter Druck setzen lässt, riskiert unglücklich zu sein. Ich habe für mich ein ganz einfaches Mittel gefunden: ich mache nur, was ich will!
    Liebe Grüße
    Bärbel ☼

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bärbel , Recht hast Du ... Daumen Hoch :))

      Löschen
  9. Ach Heidi, das hast du echt schön gesagt und musste echt schmunzeln xo Hab ganz tolle Pfingsten und lass es dir und deinem "Pöter", ist das ein regionaler Ausdruck ??? gutgehen!!! LG Sabina | Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja , ich denke das ist ein Regionaler Ausdruck . Hätte aber auch noch ein paar andere parat ;) *gg
      Wünsche Dir auch schöne Pfingsten

      Löschen
  10. Dir schöne Pfingsten in Deiner Komfortzone :-)
    Herzlichst
    Myriam

    AntwortenLöschen
  11. Ganz toll geschrieben liebe Heidi! Es sind ja auch nicht nur die anderen, die hohe Erwartungen an uns haben, wir selber doch auch. Bei mir stelle ich fest, dass ich je älter ich werde, desto gnädiger ich zu mir selber bin. Ich hoffe das führt nicht irgendwann zu "Verwahrlosung". Na immerhin hab ich das mit den tollen Kindern gut geschafft :-).
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt , ich bin auch wesentlich gelassener geworden , meine Lebensschwerpunkte habe ich schon vor Jahren fest gelegt .Heute ergänze und fülle ich sie nur noch

      Löschen
  12. Hallo Heidi,

    jepp du hast Recht. Manche haben schon eigenartige Vorstellungen von uns Frauen (egal welches Alter).
    Aber das ist mir mittlerweile so was von egal, "ich bin ich" sollen sich doch die Anderen verbiegen.
    Ich mach in meinem Tempo und machmal auch Fehler "that's life"!

    Viele Grüße
    Siliva - S wie Silvia

    AntwortenLöschen
  13. Mit der richtigen Einstellung hat Frau ein wirklich gutes und entspanntes Leben und fühlt sich vor allem wohl :-).
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Heidi, wunderbarer post, recht so! Pöter?
    Mach weiter so, liebe Heidi. Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen