Freitag, 14. November 2014

Hundebett- Nähanleitung

..Ein Hundebett selber nähen ?? Ohne Schnittmuster .
Aber sicher geht das  ;)

Los geht´s

1.Materialverbrauch

Ihr benötigt 2,10 m Stoff , einen Reißverschluss ca. 40 cm und Füllwatte

Bezugsstoffe , Jeansstoffe sind am geeignetsten. Füllwatte ..dafür könnt ihr die waschbaren Kissen kaufen und plündern . Ist günstiger als Bastelwatte . Und zu dem sind sie oft bis zu 60 Grad waschbar .



Als erstes einen Kreis von 65 cm Durchmesser vorbereiten ,
ausschneiden und als Schablone nehmen .
Die Schablone auf den ausgebreiteten Stoff legen .
 Und mit Schneiderkreide auf den Stoff zeichnen


2.Die linke Stoffhälfte bis auf 54 cm breite kürzen und die Kreise ausschneiden


3.Danach die ersten 2 Stoffkreise , rechts auf rechts aufeinanderlegen und bis auf eine kleine Öffnung zunähen ,wenden , mit Watte füllen und verschließen


4.Den Reißverschluss einnähen

Danach die lange Stoffbahn am Rand versäubern , den Anfang und das Ende
 rechts auf rechts legen und gute 6 cm vom Rand
bis zur gezeigten Markierund zu nähen und danach mit der längsten Stichlänge bis zur
nächsten Markierung ebenfalls 6 cm
zunähen ... die restlichen 6 cm wieder mit der ganz normalen Stichlänge weiternähen .


5.Jetzt den Reißverschluss auf die Naht mit der großen Stichlänge legen und mit dem
 Reißverschluss Füßchen aufnähen .
6.
Dann den Stoff auf rechts drehen und die Naht mit der großen Stichlänge
über dem Reißverschluss mit dem Nahttrenner öffnen .


7.Als nächstes den so weit fertig genähten Rand auf den 3. Stoffkreis legen ,
 rechts auf rechts am Rand mit Stecknadeln heften und festnähen .


8.Danach  den anderen Rand mit einer Kappnaht auf den Stoffkreis mit Stecknadeln heften


9.und danach festnähen , die Nadeln entfernen und den nun angenähten Stoffkreis
mit Watte füllen




10.Jetzt nur noch den  Reißverschluss zu machen , das fertige Kissen rein , Hund rein ... und fertig


Die Idee es genau so zu nähen ist von einer guten Bekannten . Die  Anleitung allerdings habe  ich selbst entwickelt und  in Wort und Bild umgesetzt ;) Übrigens kann man das Hundebett auch größer und kleiner machen . Und ob es nun rund oder oval ist . Ist hier völlig egal . Alles kann nichts muss .
Und allen die jetzt Lust  haben , ihrem 4 Beiner auch so ein Bett zu nähen . Wünsche ich viel Spaß  beim nachnähen

Wie der ein oder andere schon gesehen hat , habe ich ganz oben eine völlig neue Seite eingebaut und dort findet ihr Anleitungen , mit wenig Text und vielen Bildern . Eine  Seite  von  Shop´s die ich richtig gut finde habe ich schon begonnen .Und von Zeit zu Zeit werde ich auch dort noch Shop´s einfügen .

Noch was für die Ohren





Und nun wünsche ich euch ein schönes Wochenende ;))
LG Heidi