Dienstag, 12. August 2014

Das blaue Irgendwas .... und nur 0,24 Euronen

Angefangen hab ich mit dem blauen Irgendwas  im Mai Klick  Und da hatte ich noch gefragt , und was soll es wohl werden . Zu dem Zeitpunkt war ich noch fest davon überzeugt , Das ich mir eine Weste häkel .Eine die man im Sommer über T-Shirts super anziehen kann . Aber nach etwa der Hälfte mochte ich die Idee von der Weste nicht mehr . Dann hatte ich aufgeribbelt und gedacht , weil die Babywolle so hautfreundlich ist . Ein langärmeliger Pulli mit weiten Ärmeln leicht ausgestellt das wär was .
Aber das Häkeln machte und machte keine Fortschritte . Ich war einfach genervt , Nein ich mochte nicht mehr


 Und so habe ich geribbelt  ,hab eine größere Häkelnadel genommen , ... Immerhin war es jetzt Stärke 7


Und damit bin ich von vorne angefangen . Ein Pullunder , ein verdrehter wie ich ihn schon in rosa gemacht hatte , das sieht sicherlich chic aus . Klick
Ja das würde mir gefallen . Und dann hab ich gehäkelt und gehäkelt und mit einem mal hatte ich gar keine Lust mehr zum weiter machen . Es hat mich nur noch genervt . Also lag das blaue Irgendwas jetzt Wochenlang nur herum . Schön ordentlich verpackt ... was ich nicht sehe , stört mich nicht ;)


Und nun starte ich den 4. Versuch . Ich bin gerade total motiviert . Und ganz fest entschlossen jetzt zu Ende zu STRICKEN *gg .
Ne im Ernst kleine Nadeln dauern mir zu lange , daher stricke ich jetzt 2 fädig  und das ganze wird dann noch mit gesticktem und genähtem ergänzt . Ob es was wird , keine Ahnung ...aber ich werde mich bemühen . ...auch so ein Satz  *gg Nein wirklich , jetzt soll es fertig werden .


 Und wie ist das bei euch ?? Seid ihr geduldig oder eher ungeduldig  ??

                                                              *****************

Von dem neue Buch von Tchibo hatte ich auf dem Blog von Andrea gelesen Klick . Natürlich war es bei uns nicht ,mehr zu bekommen . Also habe ich den Namen & den Titel  des Autor´s bei Amazon eingegeben . Und genau das gleiche Buch  für sage & schreibe 0,24   halt nur mit einem anderen Cover gefunden . Ich bin begeistert  und auf Tchibo ist wirklich verlass . Sie kramen gerne ältere Bücher hervor  und legen sie neu auf .Und zack bekommt man alte Schätze in neuer Hülle , Eigentlich keine schlechte Idee ;)


Ich freu mich , jetzt habe ich ein Buch für wenige Cent bekommen , was wirklich gut ist .

Noch was für die Ohren .... das ist auch alt ... und wirklich gut  *gg


LG und eine schöne Restwoche
wünscht euch Heidi 

Kommentare:

  1. Manchmal muss man einfach ein paar Sachen liegen lassen bis sie ihre Bestimmung finden und man die Lust dazu hat etwas aus ihnen zu machen.
    Sicherlich wird es jetzt was wenn du motiviert bist
    Liebe Grüße
    Armida

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Armida , grade gehts wieder . Aber die ganze letzte Zeit hat es mich schon genervt das ich es gesehen habe ... und mich so gar nicht aufraffen konnte dran zu arbeiten Aber Du hast recht . Kommt Zeit , kommt ein Ergebnis ;)

      Löschen
  2. Heidi, du bist nicht allein mit diesem Problem :) ich stricke gerade an einem gemusterten Shirt und das dauert und dauert und dauert und ich zähle und zähle und zähle, Reihe für Reihe, genau 152 Maschen je Reihe, hin und her und dann dieses Muster......aber irgendwann wird es, zumindest mal das Vorderteil und vielleicht auch irgendwann dazu das Hinterteil. Der nächste Sommer kommt bestimmt und dann werden wir zwei unsere Unikate tragen können, mit Stolz :)

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau ich so machen wir das , wir stricken uns durch den Winter *gg 152 Maschen , oah das ist mal ne Menge , Das macht man auch nicht mal eben . Da bin ich echt gespannt was Du zauberst und wie es aussieht :) Hört sich auf jeden Fall interessant an . Zeigen nicht vergessen

      Löschen
    2. Die 152 Maschen weil das Garn normal dünn und die Nadeln nur glaub ich 3,5er sind oder allerhöchstens 4er. Also die 152 nicht, weil ich so breit bin gel, nicht dass der falsche Eindruck entsteht :) Das Muster wird in etwa so: http://kuestensocke.blogspot.de/2011/07/evergreen.html

      LG Katrin

      Löschen
    3. *gg ... ne hätte ich jetzt auch gar nicht gedacht ;) Ich geh jetzt erst mal googeln was Du da so strickst ;)

      Löschen
    4. Hab eine Leidensgenossin gefunden Heidi, die dasselbe gestrickt hat: http://schaefchensilvia.blogspot.de/2014/08/shirt-katia.html

      Ich hab nochmal geschaut, hab wegen des feinen Musters nur 2 1/2 er Nadeln grrrrrrrrrrrrr, daher dauert das eeeeeeeeeewig :) Aber gut Ding will Weile haben gel :)

      LG Katrin

      Löschen
    5. Oh mein Gott ... 2,5 ist ja wirklich winzig ..."Augen-verdreh" .
      Na dann musst Du unbedingt mal ein Zwischen-Bildchen -Report auf dem Blog zeigen . Ganz nach dem Motto .. das hab ich schon geschafft . Ich bin sicher das wird klasse . Daumen-Drück :))
      Ich geh jetzt noch mal googeln ;)

      Löschen
  3. Die Farbe wäre ja eigentlich schon "Deins". Aber manchmal passen Idee, Material, Technik und Geduld einfach nicht zusammen.
    Stimmt Amazon kann eine wahre fundgrube sein, wenn man auch bereit ist ein bebrauchtes Buch zu kaufen. Manche sind ja da ein bissal extrig. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es ... alles muss zusammen passen ;)

      Wenn ich alle Bücher die ich besitze neu gekauft hätte , könnte ich locker eigene Buch-Aktien auf den Markt bringen und müsste Tag und Nacht arbeiten ;) Ne im Ernst , ich leihe gerne Romane und Fachbücher aus der Bücherei aus . Die Fachbücher allerdings nur ,weil manche so teuer sind , da möchte ich gerne vorher mal rein schauen . Und wenn ich ein Buch einmal durch geblättert habe , ist es auch schon nicht mehr neu . Ich finde so kann man ganz gut Geld sparen und trotzdem alles lesen ;)

      Löschen
  4. Alle guten Dinge sind vier, oder so ähnlich. ;) Ich bewundere deine Ausdauer. Ich glaube ich hätte schon komplett aufgegeben. Bin auf das Endergebnis gespannt.
    Gruß Cla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cla .....ich auch .Was ich jetzt mache . ist in der tat ein Muster . Wenn es gelingt werde ich noch welche davon machen und dann dieses Jahr am 24.12 verschenken ;) Bin aber guter Dinge

      Löschen
  5. Deshalb habe ich immer verschiedene "Baustellen" und stricke gleichzeitig an mehreren Sachen weil mich an einem Teil einfach die Geduld verlässt und dann geht es an einem anderen wirder so flott und dann macht es auch mehr Spaß! Oft werfe ich auch mitten in der Arbeit die Vorstellung über Bord und arbeite es ganz anders aus, ist mir schon sehr oft passiert. Meine Mutter hat immer den Kopf geschüttelt wie ich arbeite.. so plan-und ziellos und ohne Anleitung und doch werden immer ganz tolle Teile draus. Sie hat sich immer an jeden Buchstaben der Anleitung geklammert. Doch so verschieden sind wir alle.. ich finde es nur schön, dass man überhaupt was macht.. egal wie, eben auf seine eigene persönliche Art und Weise :)

    liebe Grüße
    Dana
    P.S. auch auf das Ergebnis gespannt bin! ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dana ... ich kapier die Strick- und Häkelanleitungen schon gar nicht . Muss dann immer meine Kollegin fragen . die ist darin echt fit . Und weil das so ist , hab ich auch immer nur einen ungefähren Plan. Bei dem aktuellen Projekt wird auch gestickt und genäht ...also steht die Chance recht hoch das das was wird *gg
      Hoffe natürlich auch , das das Ergebnis so wird , wie ich mir das vorstelle ;)

      Löschen
  6. Liebe Heidi, jetzt bin ich aber echt froh, dass ich nicht die Einzige bin, die gerne mal etwas neu anfängt, bevor ich das alte zu Ende gebracht habe. :-) Wobei so eine Häkelweste finde, ich durchaus eine gute Idee... ;-)
    Aber ich bin sicher, auch Dein neues Vorhaben wird toll werden, und wenn Du es nicht beendest, dann eben auf eine Neues... Ganz lieber Gruß, Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Deine tröstenden Worte :)) Nach dem Herr Ribbel auf meinem Sofa saß und ich alles komplett aufgeribbelt habe und wieder begonnen habe zu stricken , nimmt die Wolle wieder in meinem Kopf Gestalt an . Sie wird nur ganz anders Enden , als geplant ;)
      Und das Thema Weste ist noch nicht vom Tisch , aber erst einmal auf Eis gelegt , evtl . mach ich mir noch mal eine mit anderer Wolle . Hab ja noch reichlich Zeit .

      Löschen
  7. Für Deine Geduld bewundere ich Dich. Ich hätte die Wolle spätestens nach dem zweiten missglückten Versuch entsorgt.
    Tolle Farbe hat die Wolle!
    LG Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ines im Winter steht die Chance für das sofortige Entsorgen höher . Denn wenn der Kamin an ... dann kann das schon sein , das mal was im Ofen landet *gg
      Weil weg ist weg . Und was ich nicht sehe , kann mich auch nicht ärgern ;)

      Löschen
  8. liebe heidi,
    hach, das könnte ich sein. ich bin da auch so ungeduldig. einzig jetzt bei meinem plaid stört mich das nicht, da ich einfach immer nur kleine grannys machen muss, je nach lust und laune....na gut, is och schon mind. ein halbes jahr her, als ich mal wieder welche machte :-D
    viel erfolg!
    lg sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Räusper , hust ... das wollte ich in diesem Leben auch noch machen :)) Mehr als eine Hand voll Quadrate sind allerdings noch nicht fertig geworden *gg
      Kannst ja mal auf dem Blog zeigen ;)

      Löschen
  9. Liebe Heidi,
    deine Frage, ob wir Leserinnen eher geduldig sind oder nicht, muss ich leider ganz klar zu meinen Ungunsten beantworten: ich bin voller Ungeduld, immer schon gewesen. Und ich weiß ganz genau, dass ich selber und meine Umwelt darunter leiden. Aber bisher habe ich noch kein Rezept dagegen gefunden. Ich bin also ungeduldig und gespannt, was du uns am Ende aus deiner hellblauen Wolle präsentieren wirst!
    Viele liebe Grüße von Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hätt ich so jetzt nicht gedacht Bianca . Aber Geduld scheint von Power-Frauen wirklich nicht die erste Stärke zu sein . Muss grad so grinsen , weil es scheinbar ganz vielen so geht :))

      Löschen
  10. Liebe Heidi, dann chacka dieses mal schaffst du das mit Links und es wird ein wunderbar neues Teil in deiner Sammlung werden. Und bei der musikalische Unterstützung von den Äffchen kann ja eh nix mehr schief gehen. Ich glaub jedenfalls fest an dich! Ela

    AntwortenLöschen
  11. Du hast ja Nerven. Bei mir ist das beim Schmuck perlen ganz unterschiedlich. Mal bin ich für einen Neustart bereit und mal lege ich mein angefangenes Werk frustriert in die Ecke. Das helle Blau sieht toll aus und auf Dein fertiges Werk bin ich natürlich schon gespannt.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
  12. Wünsche dir erfolgreiches Gelingen!
    Hab zum rosa verdrehten Pullunder geklickt und muß sagen der sieht toll aus ,steht dir hervorragend :)

    LG

    AntwortenLöschen
  13. Danke euch allen ... das Werk ist vollbracht *gg .
    Und nu muss ich den Tornado aus meinem Nähzimmer saugen :))

    AntwortenLöschen